WinFuture-Forum.de: Windows 10 zu viele Netzwerkverbindungen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Windows 10 zu viele Netzwerkverbindungen Dateien und Laufwerke reagieren kurzfristig nicht


#1 Mitglied ist offline   windows7felix 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 34
  • Beigetreten: 24. August 11
  • Reputation: 1

geschrieben 02. Dezember 2022 - 12:25

Hallo,

ich arbeite an einem normalen Windows 10 Pro Rechner. Im Netzwerk befindet sich ein potenter Windows 10 Pro Rechner welcher als simpler "Datenserver" im Netzwerk dient. Netzwerk und Übertragungsraten sind grundsätzlich alle top.

Mein PC ist der einzige mit folgendem Problem: Sobald zu viele Netzwerkverbindungen mit dem Datenserver offen sind, zB mehrere MS Office & PDF Dateien geöffnet, mehrere Laufwerke im Dateiexplorer, etc., verlangsamt sich das Öffnen und auch speichern von neuen Dateien sowie das arbeiten im Dateiexplorer. Es sind dann immer um die ca. +10 Sekunden bis sich eine neue Datei öffnet. In Word&Excel 2016 steht dann immer in dem kleinen Starfenster "Kontaktaufname zu Laufwerk...."

Sobald ich einige Dateien oder Dateiexplorer-Fenster schließe ist es behoben. Oder klassisch nach einem Neustart.

Da das Problem leider nur an meinem PC auftritt, obwohl andere PCs ebenfalls viele Dateien vom Datenserver zeitgleich geöffnet haben, muss es folglich an meinem Windows liegen. Am AV liegt es nicht, das habe ich zwischenzeitlich gewechselt.

Recherchiert habe ich bereits bzgl. "Anzahl der Netzwerkverbindungen" bin da aber nicht weiter gekommen, bzw. konnte keine Einstellungen finde welche diese limitieren würden.

Vielleicht kennt hier jemand das Problem oder hat einen Tipp woran das liegen kann. Das wäre super.

Vielen Dank

LG
Felix
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 521
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 137
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Dezember 2022 - 13:52

Wahrscheinlich keine große Hilfe, aber das einzige was mir einfällt, sind vllt verschiedene SMB Protokolle aktiv an den 2. PCs und das ist der Unterschied, dass einer Probleme macht und der andere nicht?

Zusätzlich könnte der Echtzeitschutz von Windows Defender schuld sein, der Dateien beim öffnen oder kopieren scannt und es so zu deinem Problem kommt, wenn viel gleichzeitig läuft. Das mal kurzzeitig deaktivieren zum Testen, auch wenn es wahrscheinlich nicht das Problem ist.
0

#3 Mitglied ist offline   windows7felix 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 34
  • Beigetreten: 24. August 11
  • Reputation: 1

geschrieben 02. Dezember 2022 - 13:59

Danke, probiere das Mal aus.

Es betrifft ausschließlich Dateien und Laufwerke im Netzwerk. Wenn ich eine lokale Datei vom Desktop oder einen Dateiexplorer reguläre öffne, dann passiert dies nie.

Komisch ist auch, dass wenn das Problem auftrtitt und Öffnen länger dauert, dass dann u.a. der Rechtsklick auf die Windows Taskleiste, zB auf das Dateiexplorer Smybol, für den gleichen Zeitraum nicht reagiert.
0

#4 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 521
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 137
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Dezember 2022 - 14:25

Das habe ich noch gefunden, evtl hat es etwas damit zu tun.
Mal die Group Policy ganz unten auf der Seite ausprobieren und gucken ob es eine Verbesserung mit sich bringt.
https://learn.micros...remote-computer

Tappe leider auch im Dunkeln, hoffe jemand hat noch bessere Tipps.
0

#5 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.096
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 225
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 04. Dezember 2022 - 00:26

Auch jetzt nur Mutmaßung: Halte mal deinen Task-Manager im Auge wenn du mal wieder das Problem hast, ob der in der Sektion Leistung und Ethernet oder WLAN (je nach dem wie dein Rechner connected ist) eine hohe Auslastung hat. Vielleicht hast du auf deinem Rechner was laufen was dein Netzwerk durchforstet und dir die Leitung dicht macht.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#6 Mitglied ist offline   windows7felix 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 34
  • Beigetreten: 24. August 11
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Dezember 2022 - 13:38

Vielen Dank für die Tipps, leider hat kein einziger etwas verändert.

Der Startbildschirm verweilt so zw 10-20 Sekunden bevor die Datei startet:
Angehängtes Bild: explorer.JPG

Habe 9 Datei Explorer geöffnet und 1 Excel Datei. Ist echt zum Mäuse melken!
0

#7 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.096
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 225
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 06. Dezember 2022 - 20:33

Wenn du mal explizit schauen möchtest was in diesen 10-20 Sekunden passiert könntest du mal Process Explorer drauf ansetzen, vielleicht zeigt er dir Dinge, die aufschlussreich sein könnten.

https://learn.micros...rocess-explorer

Wobei es ja irgendwas Netzwerk technisches sein muss wenn du sagst, dass das Problem nach Reboot oder sogar Fenster schließen schon wieder weg ist.
Wenn du mal eine Bandbreiten Messung machen willst, könntest du mal iperf https://iperf.fr/ benutzen. Könnte auch etwas Aufschluss über dein Netzwerk geben.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0