WinFuture-Forum.de: Geplante Aufgabe Fehler Stapelverarbeitungsauftrag - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Geplante Aufgabe Fehler Stapelverarbeitungsauftrag PowerShell Skript wird aufgrund fehlenden Rechtes nicht gestartet


#1 Mitglied ist offline   LittleRossi 

geschrieben 30. November 2022 - 10:51

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: Ich versuche auf einem Windows Server 2019 Standard ein PowerShell Skript als geplante Aufgabe auszuführen.
Hierfür wollte ich zunächst einen dedizierten Benutzer verwenden. Ich wusste, dass hierfür das Benutzerrecht "Anmelden als Stapelverarbeitungsauftrag" notwendig ist. Also habe ich den Benutzer der Gruppe Sicherungs-Operatoren hinzugefügt, da diese per se über das Recht verfügt. Dies habe ich per PowerShell auf dem Server kontrolliert => Dem Benutzer wurde das Rechts erfolgreich zugewiesen.

Wenn ich jetzt jedoch die geplante Aufgabe erstellen will, erhalte ich immer folgenden Fehler:

Diese Aufgabe erfordert, dass das angegebene Benutzerkonto über die Rechte "Anmelden als Stapelverarbeitungsauftrag" verfügt.


Um auf Nummer sicher zu gehen, dass es nicht an einem fehlenden Benutzerrecht liegt, habe ich anschließend versucht die Aufgabe als Administrator auszuführen. Dieser hat auch per se das Recht "Anmelden als Stapelverarbeitungsauftrag". Aber auch hier kommt die gleiche Fehlermeldung. Wenn ich die Aufgabe dann trotzdem versuche zu starten erhalte ich folgenden Fehler:

Die Aufgabenplanung konnte die Aufgabe "[Meine Aufgabe]" für den Benutzer "[Administrator]" nicht starten. Zusätzliche Daten: Fehlerwert: 2147943785

Nach meiner Recherche sagt der Fehlercode nur aus, dass das Recht Anmelden als Stapelverarbeitungsauftrag benötigt wird.


Einstellungen der geplanten Aufgabe:
  • Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen
  • Mit höchsten Privilegien ausführen


Von mir durchgeführtes Troubleshooting:
  • Wenn ich das Skript per PS-Session auf dem Server manuell ausführe funktioniert alles einwandfrei. Sowohl mit dem dedizierten Benutzer, als auch als Administrator.
  • Ich habe auch mal ein simples Skript ausprobiert, welches nur die Dienst ausliest, jedoch kommt auch hier die gleiche Fehlermeldung
  • Auch bei einen .bat file tritt der gleiche Fehler auf
  • Bei mir lokal auf dem PC funktioniert das Skript ohne Probleme, sowohl mit dem dedizierten Benutzer, als auch als Administrator (Befinden sich in der gleichen Domäne)


Vielen Dank schonmal im Voraus

Dieser Beitrag wurde von LittleRossi bearbeitet: 30. November 2022 - 10:51

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.100
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 225
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 30. November 2022 - 23:23

Also mit dieser Option "Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen" bin ich auch schon zig mal auf die Schnauze gefallen, dass das Script einfach nicht ausgeführt würde.

Meine Lösung war dann immer diese zu deaktivieren und dann die Scripte im Benutzerkontext des aktuell angemeldeten Benutzers laufen zu lassen. Bedingt natürlich, dass immer ein (berechtigter) User eingeloggt ist, ich weiss ja nicht ob das zu deiner Anforderung passt.


Ich könnte mir evtl. auch vorstellen, dass die Option "Mit höchsten Privilegien ausführen" nicht dazu passt, dass dein dedizierter User nur in der Gruppe der Sicherungsoperatoren drin ist, aber wohl nicht in der Administratoren Gruppe.
Du könntest ja mal die Option deaktivieren, oder testweise deinen dedizierten User mal zu den Administratoren hinzufügen, vielleicht startet die Aufgabe ja dann.


Aktuell lasse ich auch auf den von mir administrierten 2019er Servern unterschiedliche PS Scripts über die Aufgabenplanung starten. Manche unabhängig der Benutzeranmeldung, manche unter dem eingeloggten User (bei uns müssen die Server immer eingeloggt sein). Die Scripte funktionieren alle, laufen jedoch auch immer unter einem User mit Adminrechten.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0