WinFuture-Forum.de: port-switching bei Asus A54L Notebook i3 4GB :: wie Videoausgang auf U - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

port-switching bei Asus A54L Notebook i3 4GB :: wie Videoausgang auf U


#1 Mitglied ist offline   el_pelajo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 15. Dezember 21
  • Reputation: 2

geschrieben 20. Oktober 2022 - 09:50

Hallo u. guten Morgen Community,




hier gehts um ein "port-switching" bei Asus A54L Notebook i3 4GB :: wie Videoausgang auf USB schalten?

Ich will das Videosignal des Notebooks für einen externen Monitor über einen Port rausziehen.

Muss ich hier die F-Tasten - insbesondere F8 und F9 einsetzen!?


Freue mich auf einen Tipp

Vg

Ein Blick ins Manual zeigt mal die grundsätzlichen Optionen:

https://dlsvr04.asus..._UX31A_Z104.pdf

im Manual steht: ich kann einen externen Monitor anschließen über einen VGA-Adapter anschließen.

und darüber hinaus!?...

Dieser Beitrag wurde von el_pelajo bearbeitet: 20. Oktober 2022 - 09:54

Computerfan: Interesse, alles was mit EDV zu tun hat ;)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.970
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 300
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 20. Oktober 2022 - 10:06

Darüber hinaus kannst du einen Adapter von Micro-HDMI auf HDMI nehmen, oder eben einen USB-A-Hub (nur auf der rechten Seite) mit Monitoranschluss, egal ob HDMI, VGA oder Displayport - steht aber doch alles drin (Seite 18 und folgend)?

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 20. Oktober 2022 - 10:07

0

#3 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 493
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 128
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Oktober 2022 - 11:54

Da ich dein Link nicht anklicken will, hab ich dein Laptop über Google gesucht.
Der Laptop scheint so alt zu sein, dass er nicht mal HDMI hat, geschweige denn Displayport oder Thunderbolt.
Selbst DVI fehlt, daher bleibt dir nur eine Videoausgabe über VGA.
Ein VGA zu HDMI Adapter könnte dann Sinn machen, da wird dann aber natürlich auch kein Ton übertragen, außer der Adapter hat noch einen Anschluss für Line Out am Laptop.

Das einzige was sonst noch gehen könnte, wäre mit einem USB zu HDMI Adapter. Allerdings scheint das keine optimale Lösung zu sein, zumindest wenn man sich Reviews anschaut. Scheint eher Probleme zu machen. Für Standbilder, Präsentationen oder ähnliches, könnte es reichen. Videowiedergabe, richtige Auflösung oder damit spielen, wird eher schlecht. Außerdem brauchen die Teile oft auch komische Treiber, selbst in Amazon Reviews ist da von Viren die Rede.

Dieser Beitrag wurde von Ruby3PacFreiwald bearbeitet: 20. Oktober 2022 - 12:05

0

#4 Mitglied ist offline   el_pelajo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 15. Dezember 21
  • Reputation: 2

geschrieben 20. Oktober 2022 - 14:37

hallo @Samstag, hallo @Ruby3PacFreiwald

vielen Dank für Eure Rückmeldungen u. Tipps. Es geh um einen ersten Test des Monitors hier - nicht um ein
dauerhaftes Setup: Der Monitor ist ein Eizo FlexScan EV 2460 - der ist ganz neu.

Er hat diverse Anschlüsse:

https://www.eizo.de/...scan/ev2460-bk/

Wie gesagt - es geht um einen ersten schnellen Test - ggf kann ich hier ja auch VGA nehmen. Und oder den USB-Ausgang des Laptops. Einen USB zu HDMI-Adapter hab ich aber nicht hier...
Computerfan: Interesse, alles was mit EDV zu tun hat ;)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0