WinFuture-Forum.de: Google-Fonts und Wordpress: vollständig DSGVO-konforme WordPress-Stand - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Google-Fonts und Wordpress: vollständig DSGVO-konforme WordPress-Stand


#1 Mitglied ist offline   el_pelajo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 15. Dezember 21
  • Reputation: 2

geschrieben 29. September 2022 - 14:00

...eine allgemeine Abmahnwelle zieht durch das Land. Betroffen sind Webseitenbetreiber. Der Vorwurf: "unzulässiger Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht" u. Verstoß gegen die Datenschutz-Grundverordung (DSGVO). WordPress reagiert mit Schritten: Nachdem im Sommer 2022 das Theme-Team von WordPress.org, Theme-Autoren nachdrücklich dazu aufgerufen hat, auf lokal gehostete Webfonts umzusteigen gibt es jetzt einen konkreten Fahrplan. Nun scheint es klar: ein Meilenstein auf dem Weg wird die WP 6.2 sein - für Anfang ´23 erwartet: Alle Mitwirkenden arbeiten im Moment daran, vollständig DSGVO-konforme WordPress-Standarddesigns für WordPress 6.2 bereit zu stellen.

Mehr zum Ganzen - "WordPress Punts Locally Hosted Fonts for Legacy Default Themes to 6.2 Release" https://wptavern.com...-to-6-2-release

weitere Informationen, Daten u. Quellen:

Anm.: einer der Auslöser der Aktionen zu den Google-Fonts-Arbeiten war das Urteil des LG München vom 20. Januar diesen Jahres. Am 20.01.2022 hat das LG München in einem Urteil festgestellt, dass eine Einbindung von Fonts über die Google-Schnittstelle nicht datenschutzkonform ist: https://www.gesetze-...2-N-612?hl=true

noch weitere Links und Hintergründe zum Thema:

wordpress org strongly urges theme authors to switch to locally hosted webfonts
https://wptavern.com...hosted-webfonts


german court fines website owner for violating the gdpr by using google hosted fonts
https://wptavern.com...le-hosted-fonts

Am 20.01.2022 hat das LG München in einem Urteil festgestellt, dass eine Einbindung von Fonts über die Google-Schnittstelle nicht datenschutzkonform ist. https://www.gesetze-...2-N-612?hl=true


Entscheidungsgründe:

Zitat

Die dynamische IP-Adresse stellt für einen Webseitenbetreiber ein personenbezogenes Datum dar, denn der Webseitenbetreiber verfügt abstrakt über rechtliche Mittel, die vernünftigerweise eingesetzt werden könnten, um mithilfe Dritter, und zwar der zuständigen Behörde und des Internetzugangsanbieters, die betreffende Person anhand der gespeicherten IP-Adressen bestimmen zu lassen (BGH, Urteil vom 16.05.2017 - VI ZR 135/13). Dabei reicht es aus, dass für die Beklagte die abstrakte Möglichkeit der Bestimmbarkeit der Personen hinter der IP-Adresse besteht. Darauf, ob die Beklagte oder Google die konkrete Möglichkeit hat, die IP-Adresse mit dem Kläger zu verknüpfen, kommt es nicht an.


wordpress theme authors are moving to host fonts locally
https://wptavern.com...t-fonts-locally

Angeblicher DSGVO-Verstoß: Abmahnwelle wegen Google Fonts
https://www.heise.de...ts-7206364.html
Viele Webseitenbetreiber erhalten gerade eine Zahlungsaufforderung über 100 € wegen Verstoßes gegen die DSGVO.

Dieser Beitrag wurde von el_pelajo bearbeitet: 29. September 2022 - 14:00

Computerfan: Interesse, alles was mit EDV zu tun hat ;)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 450
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 49
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Oktober 2022 - 11:18

Habe diese Woche auch Post bekommen für ne Tochterfirma von uns Webseite hat 4 Seiten im Wordpress unter Plugins installieren nach dsgvo suchen dann bekommt man ein Plugin das die Google Fonts direkt ändert.

Ah bei uns wollen Sie 170€ Rechtsabteilung freut sich falls noch ein zweites schreiben kommt.
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   el_pelajo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 15. Dezember 21
  • Reputation: 2

geschrieben 18. Oktober 2022 - 11:15

hallo NCC 1701

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Das Thema ist leider grad voll das Aufregerthema. Es ist so oft

a. in der Presse
b. in den diversen Foren u.
darüber hinaus von dem zu hoeren.

Hoffentlich gibts bald mal ein paar Ansätze - hier seitens WP di(se) Probleme stärker in den Griff zu bekommen.

Euch viel viel Erfolg bei Eurem Projekt bzw. beim Abwehren dieser Abmahn-Aktion... und beim späteren Absichern eurer Auftritte
Computerfan: Interesse, alles was mit EDV zu tun hat ;)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0