WinFuture-Forum.de: Platzbedarf einer Win7-Installation - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Platzbedarf einer Win7-Installation


#1 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. September 2022 - 08:32

Der Titel sagt es an sich schon: wie hoch ist bei Euch der Platzbedarf einer Windows 7-Installation? Ich habe nach letzten Installationen den Eindruck, als verhalte sich Win7 wie Hefeteig (bei dem es ja gewollt ist): es vergrößert sich (Blob ;) ).

Eine Win7-Partition ist hier deutlich "Platz-verschwenderischer" als eine Win8.1 - Win10/11 sind dagegen erheblich bescheidener, wie ich an einer vorherigen Test-Installation gesehen habe.

Angehängtes Bild: Win7_8.1-01.jpg

Wer oder was verursacht diese "Gier"? Die Fülle der Updates? Die Größenbestimmung der einzelnen Ordner gibt es nicht her: Windows & Programme sind max. 32GB.

Dieser Beitrag wurde von Luciman bearbeitet: 09. September 2022 - 08:34

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.144
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 849
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 09. September 2022 - 09:24

Nach einer reinen OS Installation sind bei beiden Systemen so 20-30GB "weg" wovon "wirklich-weg" so ca. 15GB sind.

Wieso ich hier unterscheide ist ua. der WinSxS Ordner in dem diverse Versionen vorliegen die doppelt-und-dreifach verlinkt angezeigt und somit auf doppelt-und-dreifach in der Datengröße angezeigt werden.

Updats usw. darf man auch nicht vergessen.

Grob dürfte die W7 Installation schon älter, die 8.1 Installation nahezu frisch sein. Dort installierte Programme mal außer acht gelassen.
0

#3 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. September 2022 - 10:09

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 09. September 2022 - 09:24)

Nach einer reinen OS Installation sind bei beiden Systemen so 20-30GB "weg" wovon "wirklich-weg" so ca. 15GB sind.

Diese Größenverhältnisse hatte ich auch von damaligen Installationen her in Erinnerung - ich sehe innerhalb der Win-Versionen 7 bis 10/11 jetzt keine Gründe für diesen überbordenden Platzbedarf.
.....

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 09. September 2022 - 09:24)

Grob dürfte die W7 Installation schon älter, die 8.1 Installation nahezu frisch sein. Dort installierte Programme mal außer acht gelassen.

Sowohl die angezeigte Win7 als auch die Win8.1 sind "janz frisch ausse Plattenpresse", d. h. von gestern Abend und haben in etwa den selben Programmumfang = fast kaum was. Bei Win7 dürfte der Update-Bereich etwas größer als bei Win8.1 sein.
Die Platzverschwendung wird ja nicht nur im simplen Win-Explorer, sondern auch in anderen Tools angezeigt. Win8.1 benötigt nicht mal die Hälfte.

Angehängtes Bild: Win7_8.1-02.jpg

Ich glaube kaum, dass ich bei Win7 noch was Größeres draufschieben kann. Ehrlich gesagt kann ich das nicht nachvollziehen.
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.439
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 783
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. September 2022 - 12:24

Führe doch mal die interne Datenträgerbereinigung incl. Systemupdates durch. Und vergleiche dann nochmal. Es kann schon sein, dass Win 8 einfach nicht so viele Updates drauf hat. Ich kann mich aber nicht erinnern, dass Win 7 damals soviel Speicher geschluckt hat. Kann ich jetzt auch nicht mehr nachprüfen. :wink:
0

#5 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. September 2022 - 13:27

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 09. September 2022 - 12:24)

....Ich kann mich aber nicht erinnern, dass Win 7 damals soviel Speicher geschluckt hat. Kann ich jetzt auch nicht mehr nachprüfen. :wink:

Aber ich, denn mir kam diese Platzgier schon seltsam vor.

Für solche Situationen habe ich meist einen Datenträger zur Hand, mit dem ich mich in alter Tradition via Trial- & Error verlustieren kann. Ist zwar eine HDD, aber lässt u. U. Rückschlüsse zu.

Angehängtes Bild: Win7ohneUpd-01.jpg

Das ist direkt nach Ende der Standard-Installation: man kann sehen, dass zumindest noch ca. 35GB frei sind, wenngleich gute 60GB für Win7 immer noch happig sind.

Vielleicht macht SSD zu HDD auch schon einen Unterschied, aber die noch nicht installierten Updates erfordern auch keine 30GB. Ich gehe nachher mal Deinen Tipp mit der Datenträgerbereinigung durch. Mal sehen, was dabei rumkommt. ;)
0

#6 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 67

geschrieben 09. September 2022 - 14:38

schau doch mal mit tools wie WinDirStat oder TreeSize drueber, dann siehst du ja welche ordner sich gerne aufblaehen :)
0

#7 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. September 2022 - 17:51

Hier mal aus Sicht von Win11 die einzelnen WinOS und deren Platzbedarf.

Angehängtes Bild: Win7_11-01.jpg

Bei Win8.1 bis Win11 sehe ich jetzt keinen übermäßigen Appetit - hält sich m. E. noch im Rahmen (falls doch nicht, bitte Widerspruch).

Aber Win7 sticht schon eklatant hervor.

Dieser Beitrag wurde von Luciman bearbeitet: 10. September 2022 - 13:39

0

#8 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. September 2022 - 18:24

@CaNNoN
Ich suche mal Deine Tools im INet.

Dieser Beitrag wurde von Luciman bearbeitet: 10. September 2022 - 13:38

0

#9 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. September 2022 - 18:32

Soderle - hier sind die Ergebnisse:

Angehängtes Bild: Win7-02.jpgAngehängtes Bild: Win8.1-02.jpg

Angehängtes Bild: Win10-02.jpgAngehängtes Bild: Win11-02.jpg

Die pagefile.sys ist überall 5GB groß, aber unter Win7 das 6-fache. Wie das? Anabolika?

Auf die hyberfil.sys kann ich verzichten - Bootrekorde überlasse ich den Fachzeitschriften.

Dieser Beitrag wurde von Luciman bearbeitet: 10. September 2022 - 13:53

0

#10 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 67

geschrieben 09. September 2022 - 21:47

schau mal hier: https://www.com-maga...ys-2553593.html
0

#11 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. September 2022 - 07:29

@CaNNoN:

So - die hyberfil.sys habe ich mal gelöscht = 25GB Gewinn. ;)
Kann ich ja wieder aktivieren, wenn die offensichtlich von Anabolika aufgeblähte pagefile.sys von 32GB auf die gesunde Größe von 5GB zurechtgestutzt wurde.
Aber wie stelle ich das an?

Mein Versuch, den virtuellen Speicher, der sich wohl am verbauten RAM (32GB) orientiert, manuell auf 5GB wie bei den anderen WinOS zu begrenzen, blieb erfolglos: es bleibt bei den 32GB. Nur warum beschränken sich die anderen OS auf schlanke 5GB?
Verstehe ich nicht.

Dieser Beitrag wurde von Luciman bearbeitet: 10. September 2022 - 13:53

0

#12 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. September 2022 - 10:49

Kaum macht man es richtig, funktioniert es auch. Ohne den Button "Festlegen" wird auch nichts festgelegt. ;)

Angehängtes Bild: Win7mit5GB--01.jpg

Mal sehen, ob ich die hyberfil.sys wieder aktiviere.

Danke für die Unterstützung.
0

#13 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 67

geschrieben 10. September 2022 - 12:49

das mit den postings koennte an adblockern liegen - diese reagieren hier ziemlich allergisch auf das wort "a n z e ! g e" in allen moeglichen variationen, dein bilder-posting hatte das beinhaltet - deaktivier mal deine/n adblocker und schau ob du dann alles siehst, ist naemlich definitiv da - mehrfach sogar ;-)

Dieser Beitrag wurde von CaNNoN bearbeitet: 10. September 2022 - 12:50

0

#14 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. September 2022 - 13:32

Beitrag anzeigenZitat (CaNNoN: 10. September 2022 - 12:49)

...... ist naemlich definitiv da - mehrfach sogar ;-)


Ach Du Schande - ich hatte es geahnt (auch weil Du mit genau dem Thema pagefile.sys & hiberfil.sys um die Ecke kamst) & befürchtet, konnte den Verursacher dafür aber nicht zuordnen. Da muss ich wohl etwas aufräumen.

Hiberfil.sys habe ich wieder aktiviert - reicht auch so, solange die pagefile.sys bei "ihren" zugestandenen 5GB bleibt. Seltsam allerdings, dass die hiberfil.sys bei Win 7 & 8.1 doppelt so groß angelegt wird wie bei Win10 & 11.

Angehängtes Bild: Win7-03.jpg

Dieser Beitrag wurde von Luciman bearbeitet: 10. September 2022 - 14:03

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0