WinFuture-Forum.de: Abbild einer virtiellen Maschine installieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Abbild einer virtiellen Maschine installieren


#1 Mitglied ist offline   lennysworld 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 23. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juli 2022 - 09:21

Moin Leute,

ich habe vor Jahren mal eine virtuelle Maschine unter XP, mit einem Wartungsprogramm, angefertigt. Nun möchte ich diese Maschine fest installieren. Geht sowas überhaupt??

Danke euch im Voraus.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.046
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 215
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 23. Juli 2022 - 19:32

Mit welcher Virtualisierungssoftware hast du deine XP VM denn angelegt? Sicherlich wird es, je nach dem wie du das damals gemacht hast, eine Lösung geben die Maschine in einer aktuellen Plattform zu reaktivieren.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#3 Mitglied ist offline   lennysworld 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 23. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Juli 2022 - 10:47

Mit Virtualbox habe ich das damals gemacht.

Hab leide rdas virtualisierte Programm nciht mehr, deshalb ist die VM wichtig.

Wollte XP irgendwie durch Win 7 oder 8.1 ersetzen, durch Update, oder Ähnliches....

Dieser Beitrag wurde von lennysworld bearbeitet: 26. Juli 2022 - 11:44

0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.073
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 823
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 26. Juli 2022 - 13:48

Du hast ein XP innerhalb einer VM und möchtest das auf einer realen Maschine quasi "reinstallieren"?

Dann bereite dich bitte auch darauf vor, dass du voraussichtlich ein Installationsmedium der vorliegenden Edition (Home, Pro, MCE, Pro mit MAPS-Volumenschlüssel usw. usf.) benötigst welches eine Reparaturinstallation ermöglicht.

Ansonsten ist es eigentlich recht simpel:
- im XP mit einer Imaging-Software (bspw. Acronis TrueImage) ein Image erstellen
- Image auf einer realen Maschine mit der Software die du zum erstellen verwendet hast wieder einspielen
- ggf. genannte Reparaturinstallation (sollte die Maschine nicht booten wollen)

IDEAL! wäre es wenn sowohl die VM als auch die reale Maschine mit den gleichen SATA oder IDE-Treibern funktioniert. Dann ist eine erforderliche Reparaturinstallation nahezu ausgeschlossen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0