WinFuture-Forum.de: Das Abschalten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Das Abschalten


#1 Mitglied ist offline   Sussane 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 09. Mai 22
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Mai 2022 - 23:00

Hallo Leute:
Eine Frage:
Ich habe einen alten Rechner, weil ich hier in einer Pension leben muss, habe ich bisher keinen richtigen Rechner kaufen können.
Das ist Desktop von HP, einer der alten Geräte mit Windows 10 Home.
Ich nutze den Rechner NUR zum Surfen, zum Nachrichten Lesen und VOR ALLEM die Suche nach Wohnung ist das Wichtigste, ich suche mit dem Rechner eine Wohnung im WWW.
Ich wollte Euch, die Experten hier, fragen, kennt Jemand von Euch eine Software oder Programm, mit dem man ALLE überflüssigen Programme, Anwendungen und Struckturen ausschalten kann, damit Windows und der Rechner schneller werden.
Es ist so, dass alle Prozesse von Windows laufen.
Das war meine Frage. Ich brauche den Rechner für die Suche nach Wohnung.
Dankeschön jetzt für Hilfe.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Liftboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 221
  • Beigetreten: 31. Juli 15
  • Reputation: 37

geschrieben 10. Mai 2022 - 10:42

Hallo,

es gibt zwar haufenweise Tuning-Programme, mit denen sich z.B. Dienste deaktivieren lassen, aber in dem Umfang, wie Du ihn beschreibst, kann es kein Programm geben, das aus dem laufenden Betrieb heraus alles mögliche deaktiviert.

Dazu müsste man den Windows Dateischutz aushebeln, der gelöschte Dateien wieder ersetzt, was nur mit einem nur mit Programm erfolgen kann, welches die Windows 10-ISO, also die Windows 10 Installationsdateien direkt bearbeitet.

Dieses wäre z.B. das Programm Winreducer 10, mit dem sich Win 10 extrem verschlanken lässt, indem man die Auswahl hat haufenweise Programme und Windows Komponenten aus der ISO-Datei zu entfernen und gleichzeitig den Dateischutz zu deaktivieren, sodass die entfernten Dateien im laufenden Betrieb nicht erneut installiert werden.
Somit erhält man eine stark abgespeckte Installationsdatei, mit dem über USB-Stick oder Disc ein schlankes Windows 10 ohne die ausgewählten Apps, Programme und Komponenten installiert werden kann.
Einmal entfernte Dateien lassen sich nachträglich aber nicht mehr neu installieren, wenn sich herausstellt, dass diese für bestimmte Funktionen doch gebraucht werden, und in Windows gibt es so viele Abhängigkeiten, dass man da wirklich wissen muss, was man tut, bevor etwas entfernt wird.

Wenn es bei Dir hautsächlich um die Internetnutzung geht, so wird sich damit nicht die Geschwindigkeit beim Surfen erhöhen, es ist halt nur eine Entlastung bei anderen Prozessen möglich, die den Rechner ausbremsen.
Eine herkömmliche Festplatte (HDD) gegen eine SSD zu tauschen, und Windows 10 darauf neu zu installieren, bringt da einen deutlicheren Geschwindigkeitszuwachs als alle möglichen Tuning-Maßnahmen.

Im Fall der Installation eines extrem abgespeckten Windows 10 würde ich auf jeden Fall dazu raten, dieses neben dem bestehenden unveränderten Windows 10 zu installieren, damit Du bei einem Problem immer vergleichen kannst, ob dieses ein generelles Windows Problem ist, z.B. durch ein fehlerhaftes Update, oder nur auf das Fehlen von Dateien zurückzuführen ist, die mit Winreducer entfernt wurden.

Dieser Beitrag wurde von Liftboy bearbeitet: 10. Mai 2022 - 14:56

0

#3 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.877
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 457
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. Mai 2022 - 13:56

Wenn man im Prinzip nur den Browser benutzt und sonst nichts irgendwie am Rechner macht, dann wäre die Umgewöhnung auf Linux ja kein größeres Problem, so dass man es mit einer nur fürs Surfen ausgelegten kleinen Linuxdistribution vom Stick probieren könnte. Ich weiß aber nicht, was da gerade so aktuell ist.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#4 Mitglied ist offline   redjack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 279
  • Beigetreten: 29. Oktober 09
  • Reputation: 50

geschrieben 10. Mai 2022 - 14:09

Hallo,

Ich denke da steckt noch eine HDD im Rechner. HDD ersetzen durch SSD und schon ist der Rechner schnell.


CU
redjack
0

#5 Mitglied ist offline   Sussane 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 09. Mai 22
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Mai 2022 - 15:36

Hallo:
Dankeschön für Antworten.
Ich hatte vergessen mich zu melden.
Also ich habe den Rechner geräumt mit CCleaner und vor allem habe ich den Browser getauscht und bin auf Microsoft Edge Chromium umgestiegen, ich mache hier keine Werbung, wenn es verboten ist, dann bitte das hier löschen.
Das war sehr gut, der Browser ist sehr schnell.
Was aber nervt, ist, dass bei neuem Tab immer die Standardseite aufgeht und nicht die festgelegte Startseite und der Browser öffnet sich im kleinen Fenster, wenn ein Tab bereits offen ist und Kontextmenü ist sehr groß, da muss man ein Taxi nehmen um zum Punkt Kopieren zu kommen. Das nervt.
Sonst ist er sehr schnell und auch die Darstellung ist anders.
0

#6 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.691
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 96

geschrieben 28. Mai 2022 - 17:54

Wenn der Browser da eine Rolle spielt, probier mal Firefox. Läuft problemlos.
Welche weiteren Programme sind denn neben dem Brauser aktuell aktiv?
Ansonsten könnte man die Installation (nicht die Daten) mit einem Image-Programm sichern und danach mithilfe der Systemsteuerung / Programme und Features testen, welche Programme man deinstallieren kann.
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
0

#7 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.691
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 96

geschrieben 04. Juni 2022 - 09:40

Hat sich das inzwischen geklärt?
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
0

#8 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.691
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 96

geschrieben 11. Juni 2022 - 11:03

War wohl nicht so wichtig.
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0