WinFuture-Forum.de: LAN-Kabel Cat 5,6,7,oder 8? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

LAN-Kabel Cat 5,6,7,oder 8?


#1 Mitglied ist offline   malaschke 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 18
  • Beigetreten: 14. April 22
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:HVL

geschrieben 08. Mai 2022 - 14:57

Nachdem ich immer wieder Probleme mit meine LAN-Leitungen im Haus hatte habe ich diese jetzt mal vom ehemals installierenden Handwerker checken lassen und es stellte sich heraus, dass bei zwei Leitungen jeweils eine Ader nicht oder nicht richtig angeschlossen war. Jetzt ist die Leitung stabil und ich habe statt 95 MBit nun um 210 und auch mein Switch funktioniert. Nun möchte ich endlich alles ordentlich verkabeln und frage mich, ob meine alten CAT 5-Kabel reichen oder ich lieber andere kaufen sollte. Im Haus, also in der Wand sind CAT 7 verlegt, was spricht gegen die 5er und was würdet ihr kaufen?

Habe eben gesehen, dass dieser Beitrag wohl eher in "Netzwerke" gehört. Kann den wer verschieben? Danke

Dieser Beitrag wurde von malaschke bearbeitet: 08. Mai 2022 - 14:51

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 438
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 104
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. Mai 2022 - 17:51

Kommt drauf an was du machst, für deine Internetgeschwindigkeit reicht Cat 5 locker.
Sollte eine Geschwindigkeit von 1 Gbits über Cat 5 sein.

Wenn du nun täglich mehrere größere Dateien im eigenen Netzwerk hin und her schickst und an den Endgeräten LAN Ports sind, die höhere Geschwindigkeiten unterstützen, dann lohnt es sich neu verkabeln, ansonsten würde ich alles so lassen wie es ist.
2

#3 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 738
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 240
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. Mai 2022 - 18:26

Beitrag anzeigenZitat (Ruby3PacFreiwald: 08. Mai 2022 - 17:51)

Kommt drauf an was du machst, für deine Internetgeschwindigkeit reicht Cat 5 locker.
Sollte eine Geschwindigkeit von 1 Gbits über Cat 5 sein.

Wenn du nun täglich mehrere größere Dateien im eigenen Netzwerk hin und her schickst und an den Endgeräten LAN Ports sind, die höhere Geschwindigkeiten unterstützen, dann lohnt es sich neu verkabeln, ansonsten würde ich alles so lassen wie es ist.


+1

Was man eben berücksichtigen/einkalkulieren sollte (meine Meinung Vorgehensweise):

Bei Festverlegung Cat7 verwenden (was bei dir schon der Fall ist)
Cat5e bei loser Verlegung.

Warum? Bei Cat7 muss man später nicht nochmal neues (und schnelleres) Kabel durch die Wand legen, du bist zu mit 10.000 Megabits für die Zukunft gerüstet und aktuell können die Standard-Geräte meist eh nur 1.000 Megabit. Außer man kauft eben gezielt für mehr Geld die entsprechende Hardware für 10 Gigabit, dann würde das Cat5e eben bremsen. Können die Geräte bei dir nur Gigabit, spielt die Kabelfrage vorerst keine Rolle.

Wichtig ist eben, Cat5e zu nehmen und nicht ein "anderes" Cat5 Kabel. Nur Cat5e (und neuer) kann Gigabit :)
_________________________
Arbeitstier 1: i5 9400f (6x2,9 GHz), 32 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD, 1.44 MB FDD
Arbeitstier 2: Xeon E3 1230 V3 (4x3,0 GHz), 16 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD
Arbeitstier 3: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 4: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD


Alle mit Windows 10
1

#4 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.836
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 211
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 09. Mai 2022 - 03:16

Beitrag anzeigenZitat (Sarek: 08. Mai 2022 - 18:26)

Wichtig ist eben, Cat5e zu nehmen und nicht ein "anderes" Cat5 Kabel. Nur Cat5e (und neuer) kann Gigabit :)


...und ist zudem, vereinfacht gesagt, besser abgeschirmt. Ein nicht unwichtiger Aspekt.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#5 Mitglied ist offline   Freeboy 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 09. Februar 22
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Mai 2022 - 15:01

Hab jetzt Cat6 für eine lose Verlegung gekauft? Zurückschicken? Hätte ich vorher mal hier gelesen. :D
0

#6 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 738
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 240
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. Mai 2022 - 21:24

Beitrag anzeigenZitat (Freeboy: 10. Mai 2022 - 15:01)

Hab jetzt Cat6 für eine lose Verlegung gekauft? Zurückschicken? Hätte ich vorher mal hier gelesen. :D


Nö, ist halt bissel teurer als 5e, aber da haste nichts falsch gemacht! Nur solltest du mehr benötigen, kannst du auch in Zukunft auf das (teils) günstigere 5e zurück greifen. :P
_________________________
Arbeitstier 1: i5 9400f (6x2,9 GHz), 32 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD, 1.44 MB FDD
Arbeitstier 2: Xeon E3 1230 V3 (4x3,0 GHz), 16 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD
Arbeitstier 3: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 4: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD


Alle mit Windows 10
0

#7 Mitglied ist offline   malaschke 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 18
  • Beigetreten: 14. April 22
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:HVL

geschrieben 10. Mai 2022 - 21:50

Beitrag anzeigenZitat (Sarek: 08. Mai 2022 - 18:26)

Wichtig ist eben, Cat5e zu nehmen und nicht ein "anderes" Cat5 Kabel. Nur Cat5e (und neuer) kann Gigabit :)



guter Hinweis, da schaue ich die Tage mal gleich in meine Grabbelkiste, ich meine da auch Cat5e gesehen zu haben.

@all: danke für den Input :cheers:
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0