WinFuture-Forum.de: Reparaturinstallation XP - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Reparaturinstallation XP


#1 Mitglied ist offline   lanza 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 18. August 21
  • Reputation: 0

geschrieben 27. April 2022 - 13:05

Hallo,

das Problem mit dem Laptop habe ich immer noch. Festplatte ist laut Werkstatt in Ordnung.
Habe auch schon versucht, mit TestDisk die angezeigten Dateien auf einen USB-Stick zu kopieren.
Hat beim ersten Mal nicht geklappt. Werde aber noch mal probieren.
Jetzt habe ich selber versucht über einen bootfähigen (Rufus) USB-Stick eine Installation
wie oben genannt zu starten.
Fehlermeldung: NT-Detect ist fehlgeschlagen. Im Netz findet man dazu zu viel.
Weiß jemand hierzu Rat? Ich möchte an dieser Sache auch lernen.

Gruß
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   redjack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 275
  • Beigetreten: 29. Oktober 09
  • Reputation: 50

geschrieben 27. April 2022 - 13:52

Wozu brauchst Du Testdisk, wenn die HDD ok ist?

Was genau hat nicht geklappt, gibt es Fehlermeldungen, wenn ja welche?

Cu
redjack
0

#3 Mitglied ist offline   lanza 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 18. August 21
  • Reputation: 0

geschrieben 27. April 2022 - 14:37

Hallo,

das BS startet nicht mehr, und deswegen bin ich verschiedene Wege beschritten,
um entweder die Daten zu retten oder das BS (Win. XP mit SP3) wieder starten
zu können.
Mit dem startbaren USB-Stick wollte ich eine Reparaturinstallation von XP starten.
Man kann dann wohl eine Reihe von Befehlen ausführen.
Es startet auch irgendetwas (USB-Stick für den Start zumindest ausgewählt), es kommt dann
aber die Fehlermeldung "NT-Detect ist fehlgeschlagen". Dann ist Schluß.

Wegen dem Umkopieren muß ich selber noch einmal schauen.
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.293
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 741
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. April 2022 - 17:16

Für sowas brauchst du einen "Rescue CD". Einfach bei google eingeben und du erhältst Links zu Tools und Anleitungen. Ich habe mit dem Tool von Avira mal gute Erfahrungen gemacht. Schau da einfach mal nach.

Was davon aktuell am besten ist, kann nicht momentan nicht sagen. Ich denke aber, dass es da auch nicht so riesige Unterschiede gibt.
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.965
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 772
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 27. April 2022 - 18:20

Wieso startet das System nicht mehr? Was macht es noch? Fehlermeldungen? ;-) evtl. kann man das ja auch so lösen.

Ansonsten brauchst du zwingend ein Installationsmedium welches die Reparaturoptionen beinhaltet ebenso die Reparaturinstallation (beides sind getrennte Dinge zu XP-Zeiten).

Der org. Datenträger oder ein unverändertes Image dessen könnte helfen - ansonsten beim Anpassen zwingend aufpassen, dass man diese Optionen nicht "herausdoktert".
0

#6 Mitglied ist offline   lanza 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 18. August 21
  • Reputation: 0

geschrieben 29. April 2022 - 14:11

Moment,

zum besseren Verständnis: Was soll denn noch mit dem Programm "avira-rescue-system" bewirkt
werden? Sucht das nur nach Viren, oder repariert das auch Windows? Aber selbst wenn, was
denn da noch passieren, wenn schon TestDisk nicht viel bewirken konnte?
Das einzige, was ich bei TestDisk in Bezug auf Reparatur noch nicht ausprobiert habe,
sind die Befehle: "Write partition structure to disk" und "Dump sector".

Und: Ich habe versucht, W. XP per Installations-CD, welche sich auf dem USB-Stick befindet, zu reparieren.
Im BIOS konnte, bzw. mußte auch die Bootreihenfolge ändern. Allerdings stand dort nichts
von USB-Stick, sondern nur was Diskettenlaufwerk und CD-ROM-Laufwerk, welches per USB-Kabel an den PC angeschlossen sein soll. Vielleicht liegt es daran?

Dieser Beitrag wurde von lanza bearbeitet: 29. April 2022 - 14:12

0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.965
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 772
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 29. April 2022 - 21:55

Beitrag anzeigenZitat (lanza: 29. April 2022 - 14:11)

Das einzige, was ich bei TestDisk in Bezug auf Reparatur noch nicht ausprobiert habe,
sind die Befehle: "Write partition structure to disk" und "Dump sector".



Nochmal: WAS genau ist das Problem welches du beheben willst (Fehlermeldungen? Fehlfunktionen? Wir brauchen INPUT!)

Ansonsten ist es ehr wahrscheinlicher, dass du das System immer weiter ins Nirvana jagst.

Oder geht es immer noch um die Thematik die wir letztes Jahr schon versucht haben dir klar zu machen?

https://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=222982&view=findpost&p=2047140

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 29. April 2022 - 22:09

0

#8 Mitglied ist offline   lanza 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 18. August 21
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Mai 2022 - 16:14

Hallo,

der Stand ist der: Gerät war in der "Werkstatt" und konnte dort nicht "repariert"
werden. Festplatte ist zwar in Ordnung, konnte aber auch nicht mit einem Adapter (oder
wie das heißt) versehen und ausgelesen werden. Somit bleibt mir entweder die Möglichkeit
mühselig mit TestDisk alles umzukopieren (klappt auch nicht so richtig, da immer andere
Dateien kopiert werden, als ich markiere) oder das System wieder an's Starten zu bekommen.
Dazu habe ich mit Rufus einen startbaren USB-Stick erstellt und ein Image von Windows XP
dazugenommen, so daß XP jetzt auf dem USB-Stick ist (Als Installations-CD).

DAS PROBLEM JETZT: Versuche ich vom USB-Stick zu starten, erscheinen diverse Meldungen in
dieser Reihenfolge
1.: Press any Key to boot from USB
2.: (nach drücken) Setup untersucht die Hardwarekonfiguration
3.: Fehlermeldung: NT-Detect ist fehlgeschlagen.
4.: Ende (tut sich nicht's mehr)

Freundliche Grüße
0

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.965
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 772
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 03. Mai 2022 - 20:51

Das KÖNNTE daran liegen, dass das XP-Setup den USB-Treiber in dem Modus rauswirft.
Hast du ein optisches Laufwerk (Brenner/CD/DVD)?
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.965
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 772
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 09. Mai 2022 - 18:25

Kommt hier nochmal ein Feedback? ;-)
0

#11 Mitglied ist offline   lanza 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 18. August 21
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Mai 2022 - 11:36

Hallo,

Entschuldigung, ich bin ja froh, wenn noch jemand antwortet, aber ich hätte auch
mit keiner Antwort mehr gerechnet.
Brenner in diesem Laufwerk vorhanden. Dieser ist nur für CDs; lesen kann er CDs und DVDs.

Gruß
0

#12 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.965
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 772
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 17. Mai 2022 - 11:55

Beitrag anzeigenZitat (lanza: 17. Mai 2022 - 11:36)

Brenner in diesem Laufwerk vorhanden. Dieser ist nur für CDs; lesen kann er CDs und DVDs.


Sofern der direkt im Gerät angeschlossen ist (nicht per USB wie obengeschrieben aufgrund meines Verdachtes):

Erstelle bitte eine Installations-CD und versuche darüber in die Reparaturkonsole zu kommen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0