WinFuture-Forum.de: Asrock Phantom Gaming RX580 8GB tauschen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Asrock Phantom Gaming RX580 8GB tauschen


#1 Mitglied ist offline   maniac3011 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 17
  • Beigetreten: 27. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 02. April 2022 - 14:30

Moin,

ich habe mir vor Jahren eine Asrock Phantom Gaming RX580 mit 8GB gekauft. Kurz danach stiegen ja die Preise für GPUs.

Mit der Karte war ich von Anfang an nicht zufrieden. Die Karte ist laut und die Leistungsaufnahme auch viel zu hoch. Ich habe die Lautstärke und auch die Leistungsaufnahme zwar mit Undervolten in den griff bekommen. Aber trotzdem ist die Karte nicht das, was ich mir mal erhofft hatte.

Nun überlege ich schon die ganze Zeit, durch welche man diese ersetzten kann. Diesmal wollte ich mich rechtzeitig Informieren um nicht noch mal so ins Klo zu greifen.

Aus gesucht habe ich eine RX6600 oder eine 6700 wobei mich bei den 6700 schon wieder die Mindestanforderungen ans Netzteil stören. Ganz ehrlich, ich habe keine Plan auf welche ich Aufrüsten soll.

Erst einmal zu meinem System:

AMD Ryzen 5 3600
32GB DDR4 RAM G Skill Aegis F4-3200C16-16GIS
Asrock X570 Extreme Mainboard
Seasonic Focus 650Watt Netzteil
Monitor MSI Optix MAG341CQ

Schön wäre es, wenn ich beim Gaming die Grafik auf high stellen könnte, muss aber nicht.
Derzeit Spiele ich spiele wie Farcry 6 oder Cyberpunk 2077

Was mir noch wichtig ist, das die GPU leise ist und nicht so eine hohe Leistungsaufnahme hat.

Vielleicht hat ja jemand schon eine neue Grafikkarte gekauft und kann mir seine Erfahrungen mitteilen oder auch Kauf tipps.

Wenn ich nicht sofort Antworte, bitte ich schon jetzt um Entschuldigung. Ich bekomme nicht immer die Benachrichtigungen für Antworten.


Danke schon mal.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 678
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 29
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 03. April 2022 - 12:14

Muss es unbedingt AMD sein?
In der Preisklasse ist die gtx3060(ti) unter Umständen die bessere Wahl.

Damit sollte auch das Netzteil keine Probleme machen.

Wenn du noch bis Herbst warten kannst, wenn dann wie angekündigt de 4000er kommen, könnten die Preise hoffentlich auch nochmal sinken.
0

#3 Mitglied ist offline   maniac3011 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 17
  • Beigetreten: 27. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. April 2022 - 15:25

Nein nicht unbedingt. An die 3060 hatte ich auch schon mal gedacht. Bis Herbst kann ich noch warten. Das sollte nicht das Problem sein, jetzt habe ich schon Jahre gewartet, da soll es auf ein paar Monate nicht ankommen.

Dieser Beitrag wurde von maniac3011 bearbeitet: 04. April 2022 - 16:34

0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.965
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 772
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 03. April 2022 - 22:01

Evtl. noch eine Info: Was sagt dein Budget und wieviel Platz ist für den Einbau einer Grafikkarte vorhanden? :-)
0

#5 Mitglied ist offline   maniac3011 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 17
  • Beigetreten: 27. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 04. April 2022 - 16:34

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 03. April 2022 - 22:01)

Evtl. noch eine Info: Was sagt dein Budget und wieviel Platz ist für den Einbau einer Grafikkarte vorhanden? :-)


Ich habe hier ein bequiet pure base 500 xd das ist für maximal 369mm vorgesehen. Das Budget würde ich jetzt mal so aus dem bauch raus so um die 400-500€ sagen ( kann man besser vor der Frau verheimlichen ;-) ) .

Dieser Beitrag wurde von maniac3011 bearbeitet: 04. April 2022 - 16:34

0

#6 Mitglied ist offline   xerex.exe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.360
  • Beigetreten: 22. Oktober 06
  • Reputation: 32

geschrieben 04. April 2022 - 18:29

Beitrag anzeigenZitat (maniac3011: 02. April 2022 - 14:30)

Moin,

ich habe mir vor Jahren eine Asrock Phantom Gaming RX580 mit 8GB gekauft. Kurz danach stiegen ja die Preise für GPUs.

Mit der Karte war ich von Anfang an nicht zufrieden. Die Karte ist laut und die Leistungsaufnahme auch viel zu hoch. Ich habe die Lautstärke und auch die Leistungsaufnahme zwar mit Undervolten in den griff bekommen. Aber trotzdem ist die Karte nicht das, was ich mir mal erhofft hatte.

Nun überlege ich schon die ganze Zeit, durch welche man diese ersetzten kann. Diesmal wollte ich mich rechtzeitig Informieren um nicht noch mal so ins Klo zu greifen.

Aus gesucht habe ich eine RX6600 oder eine 6700 wobei mich bei den 6700 schon wieder die Mindestanforderungen ans Netzteil stören. Ganz ehrlich, ich habe keine Plan auf welche ich Aufrüsten soll.

Erst einmal zu meinem System:

AMD Ryzen 5 3600
32GB DDR4 RAM G Skill Aegis F4-3200C16-16GIS
Asrock X570 Extreme Mainboard
Seasonic Focus 650Watt Netzteil
Monitor MSI Optix MAG341CQ

Schön wäre es, wenn ich beim Gaming die Grafik auf high stellen könnte, muss aber nicht.
Derzeit Spiele ich spiele wie Farcry 6 oder Cyberpunk 2077

Was mir noch wichtig ist, das die GPU leise ist und nicht so eine hohe Leistungsaufnahme hat.

Vielleicht hat ja jemand schon eine neue Grafikkarte gekauft und kann mir seine Erfahrungen mitteilen oder auch Kauf tipps.

Wenn ich nicht sofort Antworte, bitte ich schon jetzt um Entschuldigung. Ich bekomme nicht immer die Benachrichtigungen für Antworten.


Danke schon mal.


Hab mir als Ersatz für meine eine 6600XT gekauft die voll ausreicht.
lalala:

lieber außenseiter sein als dummes spießer schwein
ich brauche niemand der mir sagt was ich zu tun und lassen hab *sing*

:lalala
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0