WinFuture-Forum.de: Logitech Unifying - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Logitech Unifying


#1 Mitglied ist offline   einfachich 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 19. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 31. März 2022 - 20:31

Moin Moin,

kleines Problem, für das ich eine Lösung benötige.

Kurzes Vorwort:
Ich arbeite seit dieser Woche im Homeoffice. Damit das arbeiten für mich angenehmer ist, nutze ich mein privates Equipment wie meine Monitore, die weiterhin am meinen privaten Computer als auch neu am Arbeitslaptop angeschlossen habe. Soweit so gut, nun das Problem.

Ich nutze eine Logitech Maus und Tastatur, die per Unifying Stecker mit meinem PC verbunden sind. Um diese Maus/Tastatur Kombi auch am Laptop nutzen zu können, muss ich den Unifying Stecker jedesmal umstecken, was umständlich ist. Da ich keinen großen Kabelsalat haben möchte, Frage ich mich, ob es ein kleines Kabel gibt, worin ich den Stecker einstecken kann und zwei Kabel abgehen, um PC und Laptop damit zu verbinden. Gibt es so etwas oder muss ich mir einen Switch anschaffen, um dieses Problem zu lösen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.836
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 211
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 01. April 2022 - 00:15

Meinst du ein so ein Kabel?
Rate ich aber nicht zu, außer, du möchtest dass auf beiden Geräten die selbe Eingabe gleichzeitig geschiet.^^
Ich persönlich würde zu einem Switch greifen. Falls du dich dazu entscheidest, achte aber darauf dass er expliziet USB 3 tauglich ist. Meiner zB ist es nicht. An USB 3 schmeißt Windows ihn periodisch raus und installiert ihn neu. -.-

Du könntest dir theoretisch euch einen weiteren Unifying Adapter zulegen. Dann darf aber immer nur ein Gerät zur Zeit an sein, da sich halt nicht switchen lässt.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 01. April 2022 - 00:16

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#3 Mitglied ist offline   einfachich 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 19. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 01. April 2022 - 00:43

Hallo Ler-Khun,

Danke für die Antwort. Genau so ein Kabel suche iche, denn es ist immer nur ein Gerät an, also entweder Laptop oder PC. Somit wäre die Gefahr gebahnt, dass doppelte einträge auf zwei Geräten erfolgt.

Das koppeln mit einem zweiten Unifying funktioniert nicht, weil ich wahrscheinlich keine Admin Rechte auf dem Laptop habe.
0

#4 Mitglied ist offline   EmKa262 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 447
  • Beigetreten: 19. Januar 10
  • Reputation: 51
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:The Darkside
  • Interessen:Technik, Games, Autos, Motorräder

geschrieben 01. April 2022 - 09:54

Ich würde dir den Switch hier empfehlen. Den hab ich hier zu Hause im Einsatz. Klick mich!
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.874
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 457
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. April 2022 - 14:05

Ich habe meine Monitore, Tastatur und Maus über einen KVM-Switch an zwei Rechnern und schalte einfach per Tastenkombi um. Aber ich glaube nicht alle KVM-Switches können mit Unifying-Geräten umgehen. Da müsste man sich genauer informieren.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#6 Mitglied ist offline   einfachich 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 19. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 01. April 2022 - 17:33

So, habe mit Logitech telefoniert und erfahren, dass diese Tastatur/Maus Kombi, die ich besitze, nicht so eingesetzt werden kann. Leider.
Werde deswegen mal den Switch ausprobieren, aber die kleinere und somit billigere, denn einen 4-fach Port benötige ich nicht.
Melde mich dann nächste Woche noch einmal um zu berichten, ob das klappt.
0

#7 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.836
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 211
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 01. April 2022 - 23:45

Mir erschließt sich nicht, wieso das mit einem Y-Kabel nicht funktionieren soll.
Bei einen digitalen Switch kann ich mir ja noch vorstellen, dass es zu Problemen kommt. Bei meinem ist es z.b. so, dass er sich manchmal erst umschalten lässt nach dema vom betriebssystem initialisiert wurde. In dem Fall muss ich halt den PC noch mal neu starten.
Aber welche Probleme sollte es beim analogen KVM geben? Da wird vor dem PC starten der Wahlschalter umgelegt und somit die Leiterbahnen physikalisch anders verbunden. O.o
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#8 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 438
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 103
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. April 2022 - 07:40

Ich würde es ebenfalls testen, der Logitech Support weiß meistens nicht wovon er spricht.
Die sind eigentlich nur dafür da, Probleme aufzunehmen und es an die Garantieabteilung weiterzuleiten.
0

#9 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.874
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 457
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. April 2022 - 12:06

Der Logitec-Support war auch der Meinung, dass es so, wie ich es bei mir seit 20 Jahren im Einsatz habe, nicht funktioniert.

Edit: Oder nein, so ist es falsch formuliert. Ich habe einen etwas komischen Aufbau, damit es am Ende funktioniert. Die Variante, die mit allen anderen Tastatur-Maus-Kombis vorher funktioniert hatte, klappt bei mir nicht, dafür klappte aber eine (zugegeben) komische Konstruktion, die aber Logitec nicht verstanden hat. Und irgendwie kriege ich es aber seit 20 Jahren immer wieder hin.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 03. April 2022 - 12:10

Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#10 Mitglied ist offline   maniac3011 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 17
  • Beigetreten: 27. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. April 2022 - 17:50

Die Bluetooth Tastaturen von Logitec funktionieren auch mit normalen Bluetooth Empfängern. Ok, man muss da einen abstrich machen. Der Unifying Stecker ist sofort aktiv und die Tastatur kann auch sofort genutzt werden um z.B. ins Bios zu gelangen. Was bei einem normalen Bluetooth Empfänger nicht geht. Aber für den zweit Rechner reicht es aus.

Meine Frau nutzt meine Logitec Ergo K860 auch an ihrem Arbeitsrechner und für sie habe ich einen gewöhnlichen Bluetooth Dingle angesteckt. Läuft ohne Probleme.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0