WinFuture-Forum.de: Startup Skript run as Admin - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Startup Skript run as Admin Bei Startup batch Skript als Admin


#1 Mitglied ist offline   SkySyn 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 29. März 22
  • Reputation: 0

geschrieben 29. März 2022 - 19:39

Guten Abend,

ich möchte ein bei Startup ein batch File als Admin ausführen. Leider funktioniert das nicht so wie ich will.

OS: Windows Server 2016
Der User mit dem sich eingeloggt wird, hat Admin rechte

Dinge die ich bisher probiert habe:


Shortcut in den Autostart gelegt und in den Propierties "Run as Administrator" ausgewählt. Wenn ich das tue, sehe ich kurz das CMD für eine halbe Sekunde und es verschwindet wieder.

Ich habe auch einen Scheduled task erstellt und alle meiner Ansicht nach relevanten Einträge getätigt. Leider ebenfalls ohne Erfolg.

Ich habe ein Powershell script geschrieben, die Credentials mit übergeben, da ich gelesen habe, dass wenn man ein batch script über Startup ausführt, die Informationen aus dem UAC keine Anwendung findet und daher nicht funktioniert.



Es wäre super, wenn mir erklärt oder sogar ein Beispiel hat, wie ich ein Batchfile als Admin ausführen kann, dass automatisch bei Startup ausgeführt wird.



Danke im Voraus
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 491
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 29. März 2022 - 19:52

Hallo und willkommen,

ist der Server ein DC Member?

Wenn ja, hat der User Local oder Domain Permissions?

Was soll das Script machen? Ist in den GPOs geregelt, dass PS Scripts ohne Signierung ausgeführt werden dürfen?
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#3 Mitglied ist offline   SkySyn 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 29. März 22
  • Reputation: 0

geschrieben 29. März 2022 - 20:49

Der User ist local angelegt und gehört keiner Domäne an.

Das Skript startet lediglich einen Jenkins Agent (Das ist so beabsichtigt und soll nicht als Service laufen)

Irgendeine Permission wird es schon sein, die wieder dazwischen funkt. Naja ich werde einfach weiter forschen. Es liegt mit Sicherheit an irgendeiner Permission. Ansonsten hätte es schon längst funktioniert.

Was die GPO's sind, weiß ich nicht. (Bin noch recht neu in diesen Themenfeldern). Von daher kann ich aktuell dazu nichts sagen.

Dieser Beitrag wurde von SkySyn bearbeitet: 29. März 2022 - 20:50

0

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.516
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 369

geschrieben 30. März 2022 - 12:26

den Script mal testweise per Hand in der Console starten und schauen ob es eine Fehlermeldung gibt
AMD Ryzen 9 5950X, Asus ROG Strix X570-F Gaming, 32GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 3060 12GB, Creative Sound Blaster AE-7, 240GB SSD, 500GB SSD, 2x 1TB SSD, Win10 Home 64Bit, 3x Acer G246HL Bbid, Logitech MX518 Gaming Mouse, Logitech G440 Mousepad, Logitech K120 Keyboard, Razer Tiamat 7.1 V2 Headset, Creative Inspire 5.1 5300 Soundsystem
0

#5 Mitglied ist offline   Hideko1994 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 21. Dezember 14
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. März 2022 - 18:00

In sachen Autostart: Erstell mal eine Verknüpfung mit

cmd /c "Pfad zur Batch-Datei"


und versuch das mal.
0

#6 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 992
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 192
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 03. April 2022 - 22:22

Ein häufiger Fehler ist gerne mal, dass man in solchen Start Scripten keine relativen (zB .\Ordner\Programm.exe), sondern absolute Pfade (zB c:\programme\ordner\programm.exe) verwenden sollte, da die relativen Pfade gerne mal ins Leere laufen.

Ich mache Autostart Skripte und Programme nur noch über die Aufgabenplanung, da man dort viele Parameter zum Einstellen hat, zB als Admin ausführen, den genauen Startzeitpunkt, uvm.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0