WinFuture-Forum.de: Desktop individuell anpassen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Desktop individuell anpassen


#1 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 709
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 42

geschrieben 13. Februar 2022 - 12:54

Ich habe mir jetzt mal zur Probe Windows 11 auf ein zur Verfügung stehendes Laufwerk, zusätzlich zu meinem Windows 10 installiert. Bei der individuellenj Anpassung des Desktops könnte aber MS noch etwas nachbessern.
  • Ohne manuellen Eingriff in die Registry sind die Symbole in der Taskleiste doch ziemlich gross. Verkleinere ich diese dann mit einem Eingriff in die Registry, wäre die Größe zwar etwa ok aber dann ist wieder ganz rechts das Datum unter der Uhrzeit nicht mehr sichtbar weil zu tief unten.
  • Im Startmenü läßt sich leider die Größe der Kacheln nicht mehr einzeln anpassen und am Layout läßt sich leider auch nichts ändern. Oben unter "Angepinnt" reicht mir der Platz nicht aus, so dass gescrollt werden muss. Und unten darunter unter "Empfohlen" hätte ich jede Menge freien Platz der nicht verwendet werden kann.

Aber ansonsten läuft soweit erstmal alles rund.
Viele Grüße js1
1

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.046
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 215
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 14. Februar 2022 - 23:03

Kacheln im Startmenü? Davon hat man sich doch gänzlich verabschiedet.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#3 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 709
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 42

geschrieben 15. Februar 2022 - 12:41

 Zitat (Stef4n: 14. Februar 2022 - 23:03)

Kacheln im Startmenü? Davon hat man sich doch gänzlich verabschiedet.

Kacheln oder Icons oder Picons oder wie auch immer man diese Grafiken nennen möchte zu den installierten Apps und Programmen. Denn auch bei Windows 11 besteht ja nach wie vor neben der kompletten Liste für alle Apps und Programme, noch die Möglichkeit bestimmte Favoriten extra anzupinnen.
Ich meine in meinem 1.Post also diese angepinnten Apps, bei welchem ich es befürworten würde wenn diese in der Größe veränderbar wären.
Viele Grüße js1
0

#4 Mitglied ist offline   =Pentina= 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 24. Februar 22
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 24. Februar 2022 - 22:52

Ich stimme Dir zu...
In der kleinsten Größe wäre meine optimale Einstellung analog zu Win10, aber das Datum stört und verschiebt daher diese optimale Einstellung um ca. 1 bis 1,5 Zeile(n)...
LG Pentina | 💻 Win11 Home [x64] 🖱️
0

#5 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.046
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 215
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 25. Februar 2022 - 23:21

Die Jungs von heise.de haben in einem Podcast auch schon mal vermutet, dass Microsoft die Taskleiste komplett neu gebaut hat, da es nicht erklärbar ist warum sie sonst bisher bekannte Funktionen ausgebaut haben, die in vielen Vorgänger Versionen noch drin waren.
Es gibt ja einige Optionen, die es in Win11 nun plötzlich nicht mehr gibt, aber in allen vorherigen Versionen drin waren. zB geöffnete Tasks in der Leiste gruppiert oder einzeln anzeigen.

Da wird sicher noch einiges an Veränderung kommen...
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0