WinFuture-Forum.de: Neues Win10 auf C: keine Berechtigung auf alte Daten auf D: - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Neues Win10 auf C: keine Berechtigung auf alte Daten auf D:


#1 Mitglied ist offline   HiIchbins 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 09. Februar 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Januar 2022 - 12:57

Hallo Zusammen,

weil mein PC immer träger wurde spendierte ich ihm eine neue SSD auf die ich Windows 10 pro neu installierte.

Meine Benutzerdaten Picture, Musik, Videos, Documente und Desktop befinden sich auf einer zweiten Festplatten und wurden vor Jahren über Pfadänderung auf D: verschoben. Die zweiten Festplatte war währen der Neuinstallation nicht kontaktiert.
Nach erfolgreicher Installation ist die zweite Festplatte wieder im System und die Pfade sind wieder angepasst.
Der Benutzername war im alten Windows HiIchbins und ist im neuen Windows wieder HiIchbins.
Es sieht jetzt wieder alles wie zu zuvor aus.

Allerdings habe ich jetzt das Problem, dass ich z.B. bestehende Text-Dateien unter D:\Documente nicht mehr im Original-Verzeichnis sonder nur noch unter Desktop speichern kann, oder bestehende LibreOffice Calc-Dateien kann ich nur schreibgeschütz öffnen oder als Arbeitskopie.

Ist mir noch zu helfen?

Viele Grüße
HiIchbins!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   redjack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 275
  • Beigetreten: 29. Oktober 09
  • Reputation: 50

geschrieben 26. Januar 2022 - 13:15

Beitrag anzeigenZitat (HiIchbins: 26. Januar 2022 - 12:57)


Ist mir noch zu helfen?

Viele Grüße
HiIchbins!



Na klar.

Wenn Du den Besitz der alten Ordner übernimmst, anschließend die Berechtigungen "richtig" setzt, dann die Pfade wieder "richtig" setzt, sollte sich das Problem erledigen.

CU
redjack
1

#3 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.687
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 96

geschrieben 26. Januar 2022 - 14:24

Du brauchst Schreibberechtigung auf D:.
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
0

#4 Mitglied ist offline   HiIchbins 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 09. Februar 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Januar 2022 - 17:11

Hallo redjack, hallo joe13,

bei mir geht es nicht mit rechten Dingen zu.
Im neuen Win10 habe ich in eine Textdatei einen Text mit den Eigenschaften der Ordner Dokumente und Desktop fürs Forum geschrieben und auf dem Desktop gespeichert.
Danach habe ich die Festplatten C: gewechselt und wollte die Eigenschaften der alten Umgebung von der Ordner Dokumente und Desktop in diese Textdatei schreiben. Die Textdatei ist aber nicht auffindbar. Zurückgewechselt ist die Textdatei auch nicht mehr da. ?
Jetzt schreibe ich alles noch einmal neu direkt ins Forum und hoffe, dass hier der Text nicht verschwindet.

Eigenschaften des Ordners Dokumente unter Schnellzugriff im Explorer:
Überschrift: Eigenschaften von Dokumente
Reiter Allgemein:
Dokumente
Ort: D:\Benutzerdaten\HiIchbins
Reiter Sicherheit:
Objektname: D:\Benutzerdaten\HiIchbins\Documente
Gruppen- oder Benutzernamen:
Jeder
System
Unbekanntes Konto (S-1-5-21-33002................)
Administratoren (MINI-ITX)\Administratoren)
Reiter Pfad:
D:\Benutzerdaten\HiIchbins\Documente

Ordnername in FreecommanderXP Documente

Eigenschaften des Ordners Desktop unter Schnellzugriff im Explorer:
Gruppen- oder Benutzernamen:
Authentifizierte Benutzer
System
Administratoren (MINI-ITX\Administratoren)
Benutzer (MINI-ITX\Benutzer)

So jetzt muss ich zwischenspeichern und die Festplatte wechseln.

Altes Win10 läuft und hier
Eigenschaften des Ordners Dokumente unter Schnellzugriff im Explorer:
Überschrift: Eigenschaften von Dokumente
Reiter Allgemein:
Dokumente
Ort: D:\Benutzerdaten\HiIchbins
Reiter Sicherheit:
Objektname: D:\Benutzerdaten\HiIchbins\Documente
Gruppen- oder Benutzernamen:
Jeder
System
HiIchbins MINI-ITX\HiIchbins)
Administratoren (MINI-ITX\Administratoren)
Reiter Pfad:
D:\Benutzerdaten\HiIchbins\Documente

Ordnername in FreecommanderXP Documente

Eigenschaften des Ordners Desktop unter Schnellzugriff im Explorer:
Gruppen- oder Benutzernamen:
Authentifizierte Benutzer
System
Administratoren (MINI-ITX\Administratoren)
Benutzer (MINI-ITX\Benutzer)

Und nun? Ich habe keine Ahnung weshalb in neuen Win10
Unbekanntes Konto (S-1-5-21-33002................)
entstehen konnte und wie man das korrigieren könnte.

Bei den Ordnern Desktop, Bilder, Musik und Videos exitiert dieses Problem nicht.
Die Daten auf der Festplatte D: wurden bereits vor ein paar Jahren unter Win7 angelegt.

Viele Grüße
HiIchbins!

Dieser Beitrag wurde von HiIchbins bearbeitet: 26. Januar 2022 - 17:29

0

#5 Mitglied ist offline   Hideko1994 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 21. Dezember 14
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Januar 2022 - 18:08

Auch wenn man bei Neuinstallationen den selben Benutzernamen verwendet, sind das nicht automatisch auch die gleichen Benutzerkonten. Für jeden Benutzer wird eine eindeutige SID erstellt und zugewiesen. Das ist die S-1-5-xxxxxx.

Werden an Benutzer Rechte an Ordner oder Dateien zugewiesen, werden dafür die SIDs verwendet.

Wenn also ein Benutzer gelöscht wird (entweder bei einer Neuinstallation oder bestehende Installation), wird auch die entsprechende SID gelöscht. Legt man einen neuen Benutzer mit dem Selben Namen an, bekommt dieser auch eine neue SID und die Rechte an Ordner und Dateien müssen für diesen Benutzer neu festgelegt werden.

http://www.winfaq.de...p?h=tip0819.htm

Dieser Beitrag wurde von Hideko1994 bearbeitet: 26. Januar 2022 - 18:11

1

#6 Mitglied ist offline   redjack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 275
  • Beigetreten: 29. Oktober 09
  • Reputation: 50

geschrieben 26. Januar 2022 - 19:53

Hallo,

probier es mal damit

https://de.moyens.ne...ter-windows-10/

CU
redjack
0

#7 Mitglied ist offline   HiIchbins 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 09. Februar 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. Januar 2022 - 10:46

Hallo Hideko1994, hallo redjack,

besten Dank. Jetzt habe ich dem Ordner Dokumente (Documente) den Benutzer
HiIchbins MINI-ITX\HiIchbins)
hinzugefügt. Bedingt durch die Größe 206 GB und über 300.000 der Dateien hat die "Rechtevergabe" einige Zeit in Anspruch genommen. Danach funzt es mit der alten und neuen Win10 SSD.
Es wundert mich, dass dieses Problem nur beim Ordner Dokumente aber nicht bei Desktop, Bilder, Videos und Musik war.

Ein anderes Phänomen, das ich so noch nie erlebte ist, dass ich einen Profilordner (Postfach) von Thunderbird nur verschieben aber nicht kopieren kann. Thunderbird ist auf C: installiert und das Profil Postfach befindet sich auf der zweiten Festplatte D: Aktuell gelingt es mir auch mir tatkräftiger Unterstützung aus dem Thunderbird-Forum nicht das ausgelagerte Profil ins neue TB im neuen Win10 einzubinden.
Ich wollte zur Sicherung des Profils eine Kopie davon im Ordner Safe erstellen ich kann es aber nur verschieben.
Das Verhalten von diesem Ordner (Profil) ist im alten Win10 und im neuen Win10 identisch. Auch die Berechigungen sind identisch. Selbstverständlich was TB beim Versuch zu kopieren nicht gestartet. Ach ja, genügend Speicherplatz ist auf D: auch vorhanden.

Viele Grüße
HiIchbins!

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Postfach-Ordner.JPG

Dieser Beitrag wurde von HiIchbins bearbeitet: 27. Januar 2022 - 11:18

0

#8 Mitglied ist offline   Schirmer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 02. Januar 22
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Januar 2022 - 16:01

Moin,

was superschnell geht ist der Befehl Takeown:

https://www.windows-...ordner-dateien/
0

#9 Mitglied ist offline   HiIchbins 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 09. Februar 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Januar 2022 - 20:06

Hallo zusammen,

es ist geschafft. Man lernt nie aus. So etwas habe ich in den letzten ca. 30 Jahren in denen ich schon viele PC konfiguriert habe noch nie erlebt. Vermutlich war es ein unglückliches Aufeinandertreffen eines Festplattenfehlers mit fehlenden Berechtigungen.
Was ich auch versucht habe hat irgendwas "dazwischengefunkt". Zugegeben unter Win10 habe ich ein solches Experiment noch nicht gemacht. Wie dem auch sei, jetzt läuft die Kiste wieder.

Beim roten Markt habe ich als Ersatz für die kränkelnde Festplatte eine 1T SSD besorgt und in den PC zum neuen Win10 eingebaut, als zweiten Datenträger D: eingerichtet und meine Datensicherung von der externen Festplatte draufkopiert. Das Hinzufügen des TB-Profils war danach ohne Probleme möglich.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

HiIchbins!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0