WinFuture-Forum.de: SSD erheblich langsamer als HDD - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

SSD erheblich langsamer als HDD HDD schreibt 6 mal schneller?


#1 Mitglied ist offline   Trommler 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 02. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Januar 2022 - 19:14

Hallo,

ich habe gerade mal die Schreibgeschwindigkeiten meines nicht mehr ganz jungen PCs mit CrystalDiskMark gemessen und bin sehr irritiert.

Ich nutze an/in dem Rechner eine 128-GB-SSD, eine 2-TB-HDD und eine 1-TB-USB-HDD.

Die Lesegeschwindigkeiten sind für mich plausibel:
SSD: 524 MB/s
HDD: 181 MB/s
USB-HDD: 82 MB/s

Die Schreibgeschwindigkeiten misst CrystalDiskMark wie folgt:
SSD: 26 MB/s
HDD: 173 MB/s
USB-HDD: 77 MB/s

Wie kann das sein, dass die SSD um ein Vielfaches langsamer schreibt, als die HDD, sogar deutlich langsamer als die USB-HDD?

Mache ich hier einen Denkfehler?

Gruß aus Hamburg
Trommler
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 438
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 103
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. Januar 2022 - 19:43

Kann alles mögliche sein, bitte mehr Informationen zum System, bzw um welche SSD sich handelt.

Sata Kabel tauschen, Firmware von der SSD updaten, Treiber aktualisieren (Chipsatz etc), im Bios schauen ob es auch wirklich auf AHCI steht und nicht IDE Mode. Vielleicht ist es auch einfach eine schlechte SSD ohne NAND Cache, oder sie hat einfach einen defekt. Da wirst du rumprobieren müssen.
0

#3 Mitglied ist offline   Trommler 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 02. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Januar 2022 - 20:38

Hier sind ein paar Daten.

Zumindest laut CrystalDiskInfo gibt es kein Problem.

Meine technischen Fähigkeiten sind begrenzt.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: SSD-Test.png

0

#4 Mitglied ist offline   redjack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 275
  • Beigetreten: 29. Oktober 09
  • Reputation: 50

geschrieben 09. Januar 2022 - 21:40

Hallo,

Mach Dir Gedanken darüber, warum andere Datenträger mit dem Status "Vorsicht" gekennzeichnet sind.

Da sind Fehler vorhanden.


CU
redjack
0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.290
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 740
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. Januar 2022 - 21:51

Die SSD ist über 80% belegt. Als erstes würde ich deshalb mal eine Datenträgerbereinigung einschließlich Systemdateien durchführen, um Platz frei zu machen. Und dann die SSD optimieren (war früher defragmentieren).

Ist Trim aktiviert?

Samsung hat eine eigene Software, um SSDs zu checken. Die würde ich mal nutzen und nicht die Allround-Tools. https://www.samsung....giciansoftware/
1

#6 Mitglied ist offline   Trommler 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 02. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Januar 2022 - 18:45

 Zitat (redjack: 09. Januar 2022 - 21:40)

Hallo,

Mach Dir Gedanken darüber, warum andere Datenträger mit dem Status "Vorsicht" gekennzeichnet sind.

Da sind Fehler vorhanden.


CU
redjack


Hmm - tja, die "Wiederzugewiesenen Sektoren" liegen deutlich über dem Grenzwert.

Und nun?
0

#7 Mitglied ist offline   redjack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 275
  • Beigetreten: 29. Oktober 09
  • Reputation: 50

geschrieben 10. Januar 2022 - 19:22

Hallo,

Dann solltest Du die Datenträger zeitnah austauschen.

CU
redjack
0

#8 Mitglied ist offline   Trommler 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 02. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Januar 2022 - 21:46

Ok, dann festigt sich mein Ansatz, mich nach einem neuen Rechner umzusehen. ;-)
0

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.961
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 768
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 10. Januar 2022 - 22:38

 Zitat (Doodle: 09. Januar 2022 - 21:51)

Die SSD ist über 80% belegt. Als erstes würde ich deshalb mal eine Datenträgerbereinigung einschließlich Systemdateien durchführen, um Platz frei zu machen. Und dann die SSD optimieren (war früher defragmentieren).

Ist Trim aktiviert?

Samsung hat eine eigene Software, um SSDs zu checken. Die würde ich mal nutzen und nicht die Allround-Tools. https://www.samsung....giciansoftware/


Dazu kommt noch, dass mMn. ein Benchmark eines aktiv genutzen Systemlaufwerks nie wirklich plausible Daten liefert da das OS auch immer etwas "mit-sich-selbst" beschäftigt ist.

Berücksichtigt man das und die Tatsache, dass diese M.2 SSD als SATA-Protokoll SSD nicht gerade die schnellste ist und ein ggf. "überfülltes" Laufwerk vorliegt (die Schwelle liegt meist so um die 20-30GB - wenn das unterschritten wird werden SSDs gerne sehr träge) ist das doch ein sehr gutes Ergebnis.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0