WinFuture-Forum.de: Mainzer Polizei nutzte Daten der Luca-App - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Mainzer Polizei nutzte Daten der Luca-App Ermittlungen zu Todesfall


#1 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.200
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 686
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. Januar 2022 - 17:54

https://www.tagessch...ca-app-101.html
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.929
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 761
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 09. Januar 2022 - 09:12

spätestens dem Gesundheitsamt müsste doch die Information vorliegen, dass da keine Informationen herausgegeben werden dürfen die nicht dem Zweck der Corona-Kontaktverfolgung dienen.

Es sei denn, dass unter falschem Vorwand die Informationen abgefragt wurden.
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.200
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 686
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. Januar 2022 - 20:01

Das war doch irgendwie zu erwarten, dass die Polizei versucht auf die Daten zuzugreifen. Und das sogar schafft.

Andererseits muss man sich fragen, warum polizeilich Zugriffe nicht in bestimmten Ausnahmefällen zulässig sein soll. Schließlich ging es immerhin um die Klärung eines Todesfalls.
1

#4 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.859
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 455
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Januar 2022 - 17:52

Spätestens wenn ein Verdächtiger damit seine Unschuld beweisen kann, ist das gar nicht mehr sooooo schlecht.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0