WinFuture-Forum.de: Notebook 17 Zoll gesucht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Notebook 17 Zoll gesucht

#16 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 647
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 49
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Sport, Lesen, Computer, Sprachen, Weltraum, Reisen, Geologie, Fotografie, Medien

geschrieben 07. Dezember 2021 - 23:18

Sowohl das Lenovi IdeaPad 5 als auch das Acer Aspire 5 sollten dir somit genügen, wenn es nur bei diesen Games bleibt.

Beitrag anzeigenZitat (CyberNicole: 07. Dezember 2021 - 11:54)

..
Mir ist aufgefallen das ein 17 er echt schwierig ist da was
zu finden,ich würde ja auch auf ein 15,6 oder 16 zurückgreifen,
aber ich weiß halt nicht ob mir das reicht auf dauer,da ich ja
nur 17er hatte.
..


Dazu meine Meinung: Sowohl 15 Zoll, als auch 17 Zoll sind eigentlich beide zu klein. Laptops kauft man wegen der Mobilität, nicht um die perfekten Maße und die beste Leistung zu bekommen. Mir sind 17 Zoll persönlich zu groß für den Transport und man vergibt damit den eigentlichen Zweck eines solchen Gerätes. Wer was für zuhause will der kauft sich ein Desktop, man hat mehr Leistung für weniger Geld und einen größeren Monitor. Wer aber beides in einem will, also sowohl zuhause, als auch mobil sein will, sollte sich Gedanken über einen zusätzlichen Monitor, Maus sowie Tastatur machen und diese im Haus an das Laptop anschließen. Dann braucht das Laptop selbst auch keinen übergroßen Monitor.

Das ist aber nur meine Meinung. Kenne auch viele die mit ihren 17 Zollern zufrieden sind. ;)

Edit: Es kommt natürlich auch drauf an, wie mobil man damit sein möchte. Will man damit lediglich zum Nachbar oder in den eigenen Garten, oder aber beispielsweise an die Uni oder auf weitere Reisen.

Dieser Beitrag wurde von MiezMau bearbeitet: 07. Dezember 2021 - 23:26

0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.205
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 686
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Dezember 2021 - 23:27

Beitrag anzeigenZitat (Menfisk: 07. Dezember 2021 - 08:17)

@doodle - was ist denn an nem i5 der elftenen gen so schlecht ? für 650 eu
mit 512 gb ssd top ein lenovo.


Schlecht ist, dass kein Mensch weiß, welches Notebook du konkret meinst. Einfach mal einen Filter setzen bei Geizhals.de kann doch jeder. Wo ist die Beratung? Lächerlich. Das hilft niemandem.

Ich habe mich auch umgeschaut und habe leider nichts gefunden, was den Vorstellungen des TE entspricht. Deshalb poste ich aber nicht irgendwelchen Mist, weil ich etwas posten will. Im Zweifel einfach mal die Finger still halten.
0

#18 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.962
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 299
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 08. Dezember 2021 - 09:59

Ich nehme das einfach mal als Angriff auf mich, immerhin habe ich ja auch gewagt glatt mal 2 Vorschläge zu machen, die die Anforderungen erfüllen und im Budget liegen.
Dass die in deinen Augen Mist sind darfst du da aber gerne auch noch näher begründen, du tust ja zumindest schonmal so, als hättest du Ahnung und eventuell könnte man mit deinem Wissen ja zusammen sogar noch etwas besseres finden.
Daher: Was passt dir denn nicht an den Vorschlägen? RAM? CPU? Onboard-Grafik? Ich habe mich hierfür extra über Sims4 erkundigt und einige Tests gelesen, welche Speicher-, CPU- und Grafikleistung benötigt wird. Es gibt da ja genügend Infomaterial online, und das, was ich oben gepostet habe, entspricht der allgemeinen Meinung, dass man Sims 4 (und natürlich auch alles andere, was oben gefordert wird), problemlos spielen kann. Also, warum sind die denn Mist?
Man sollte vielleicht auch nicht vergessen, dass einfach nicht jeder ein 3-Milliarden-Euro-Budget hat, und klar geht man mit einem kleineren Budget als absolut High-End für drölftausend Euro immer irgendeinen Kompromiss ein. Das bedeutet aber eben nicht, dass sowas dann gleich "Mist" ist. Und so hoch sind die Anforderungen da jetzt auch nicht.
Viel größerer Mist ist da hier im Thread reinzuschneien und ein "Ist alles Mist" ohne jede weitere Empfehlung oder zumindest einer Begründung, warum es denn Mist ist, reinzuwerfen - das hilft dann wirklich keinem und erinnert schon schwer an Rumgetrolle. Aber gut, just my 2 Cents.

Aber wie auch immer, darum geht es hier ja eigentlich gar nicht.
@CyberNicole, das von dir verlinkte Gerät "Lenovo IdeaPad 5 Pro" ist ein tolles Gerät, allerdings hat das ein kleines Problem: Es hat eine super Auflösung. Das ist einerseits gut, da das natürlich alles super aussieht, allerdings wirst du Sims 4 nicht in nativer Auflösung spielen können, da für die höhere Auflösung natürlich auch mehr Rechen- bzw. Grafikleistung benötigt wird, was die Onboard-Grafik dann aber leider nicht mehr allzu gut darstellen können wird.
Du fragst zudem nach der Qualität von Dell, und da kann ich dir sagen, dass sie zu den Top-Herstellern im Windows-Bereich zählen. Ich nutze selbst ein XPS13 von Dell, hatte aber auch vorher schon günstigere Geräte von denen. Die Verarbeitung ist klasse, der Support super und auch schnell, die Hardware haltbar und problemlos. Allerdings sind sie trotz eventueller Rabatte meist teurer als andere Hersteller, ich glaube da auch nicht, dass du etwas in deinem Budget findest, was dir genügt. Du wirst da vermutlich etwas aufstocken müssen.
1

#19 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.205
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 686
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. Dezember 2021 - 10:20

Beitrag anzeigenZitat (Samstag: 08. Dezember 2021 - 09:59)

Ich nehme das einfach mal als Angriff auf mich


Bist du immer so empfindlich? Du warst nicht gemeint. Das ist doch wohl aus dem Zitat eindeutig ersichtlich.

Ich meine, dass man doch nicht als Kaufberatung einfach mal fast hundert über geizhals verlinkte Notebook-Angebote posten sollte, die beim ersten Hinsehen schon zur Hälfte rausfallen und bei näherem Hinsehen der Rest eigentlich auch. Und da soll sich jemand einfach mal was Schönes raussuchen, der gerade deshalb um Hilfe bittet, weil er nach eigenen angaben keine Ahnung hat?

Ich habe bei dem Budget nix passendes für den TE gefunden und deshalb auch nix gepostet. Auch weil ich weiß, dass die Anforderungen an Sims4 häufig unterschätzt werden. Die Grafik sieht simpel aus, will man sie aber auf optisch ansprechendem Level spielen, braucht es eine entsprechend brauchbare GPU.

Dieser Beitrag wurde von Doodle bearbeitet: 08. Dezember 2021 - 10:35

0

#20 Mitglied ist offline   DocDaniels 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 157
  • Beigetreten: 17. September 21
  • Reputation: 16
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:NRW

geschrieben 08. Dezember 2021 - 11:11

Um es abzukürzen, das hier sind die derzeit in der Preisklasse die, mit der höchsten CPU und Grafikleistung, das heißt auch Gaming ist flüssig möglich ohne in eine Preisklasse um 1000€ mit dezidierter GPU zu rutschen.

Von Acer Notebooks würde ich die Finger lassen, die haben die höchste RMA Quote der ganzen Branche

Das Lenovo hat das wesentlich bessere Display, sehr guten Akku und das bessere Wlan


https://geizhals.de/...oc=de#offerlist


https://geizhals.de/...hloc=at&hloc=de


Das Lenovo ist schlicht der beste Allrounder in der Preisliga, super CPU mit 8C/16T und bis zu 4,3GH, 12GB RAM, tolle Vega Grafik, tolles IPS Display mit einer super Helligkeit

Dieser Beitrag wurde von DocDaniels bearbeitet: 08. Dezember 2021 - 11:49

1

#21 Mitglied ist offline   DocDaniels 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 157
  • Beigetreten: 17. September 21
  • Reputation: 16
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:NRW

geschrieben 08. Dezember 2021 - 11:22

wenn es auch ne BWare sein darf, und 15", dann wäre das ne alternative, windows 10 64bit OEM dazu für 15€ fertig

ASUS TUF

Dieser Beitrag wurde von DocDaniels bearbeitet: 08. Dezember 2021 - 11:23

1

#22 Mitglied ist offline   DocDaniels 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 157
  • Beigetreten: 17. September 21
  • Reputation: 16
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:NRW

geschrieben 08. Dezember 2021 - 11:35

wenn es keine Mobile Lösung sein muss, dann würde ich Dir das empfehlen

https://geizhals.de/?cat=WL-2329870


hier haste natürlich mehr Leistung, mehr Display, alles klein und leise, nur einen Monitor da stehen, der Rechner hängt an der Rückseite des Monitors, zudem bleibst aufrüstfähig, kannst 2x m.2 + 2x 2,5" Laufwerke einsetzen

Selbst für einen Laien innerhalb von 1 Stunde selbst aufbaubar, nur CPU reinstecken, Kühler raus, RAM reinstecken und SSD reinstecken, fertig

Dieser Beitrag wurde von DocDaniels bearbeitet: 08. Dezember 2021 - 11:36

1

#23 Mitglied ist offline   maus94 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 14. Dezember 21
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Magdeburg

geschrieben 15. Dezember 2021 - 06:44

Vielleicht wurden Sie einige dieser Modelle interessieren https://vernunftigew...p-bis-500-euro/ ?
Ich personlich mag das Chromebook und LincPlus schien ein gutes zu sein.
0

#24 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.930
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 761
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 15. Dezember 2021 - 12:17

Beitrag anzeigenZitat (maus94: 15. Dezember 2021 - 06:44)

Vielleicht wurden Sie einige dieser Modelle interessieren https://vernunftigew...p-bis-500-euro/ ?
Ich personlich mag das Chromebook und LincPlus schien ein gutes zu sein.


Hast du dir den eingangs-Post durchgelesen? Ein "Chromebook" kommt da nicht in Frage.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0