WinFuture-Forum.de: SSD mit Windows 11 nachträglich bootfähig machen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

SSD mit Windows 11 nachträglich bootfähig machen


#1 Mitglied ist offline   katholisator 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 01. Dezember 21
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Dezember 2021 - 22:44

Hallo zusammen,
ich habe vor ein paar Wochen Windows 11 auf eine neue SSD installiert. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch zwei andere Laufwerke an Bord: eine HDD mit Daten und eine kleine SSD auf der sich meine alte Windows 10 Installation befand.
Als ich heute die alte kleine SSD ausgebaut habe, musste ich feststellen, dass die neue mit der Windwos 11 Installation nicht bootfähig ist.
Kann ich die neue Windows 11 SSD nachträglich bootfähig machen ohne Neuinstallation?
Vielen Dank für eure Hilfe
Daniel

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Screenshot 2021-12-01 224251.png

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 931
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 183
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 01. Dezember 2021 - 22:50

Schau mal hier, dürfte auch für Win11 funktionieren:
https://www.heise.de...-s-4268553.html

Dieser Beitrag wurde von Stef4n bearbeitet: 01. Dezember 2021 - 22:51

... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#3 Mitglied ist offline   Tox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 87
  • Beigetreten: 29. Juli 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin Downtown
  • Interessen:schlafen,essen ,pc,party

geschrieben 09. Dezember 2021 - 16:53

nutze "easyBCD".

damit kannst alle betriebssyteme einbinden !
bloss keinen stressss..................
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0