WinFuture-Forum.de: Suche USB-Sticks - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Suche USB-Sticks


#1 Mitglied ist offline   Rizo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 18. August 21
  • Reputation: 0

geschrieben 20. August 2021 - 11:42

Hallo,

ich suche eine gute Marke für USB-Sticks. Mit der Firma I. habe ich schlechte Erfahrungen
gemacht, und die von der Firma Sand. haben vielfach diese Software drauf.
Ich suche einen, der keine Lampe aber eine Verschlußkappe hat. Der soll 64 GB groß sein.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 334
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 20. August 2021 - 13:05

kQ Verbatim Store n Go 64 GB Pinstripe USB 3.0 ebay ist okay

9,90 euro

https://www.ebay.de/...7Cclp%3A2334524

meinst du mit "Sand" Sandisk ? weil, ich habe auch noch einen SanDisk Ultra Flair USB 3.0 stick,

der auch ganz gut ist.

als dauerhafte speicherlösung sind usb sticks leider nicht so gut.
sticks fallen gerne mal aus.

besser ist eine hdd (extern)

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 20. August 2021 - 13:07

0

#3 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.061
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 217
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 20. August 2021 - 22:06

Kingston?!
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#4 Mitglied ist offline   Rizo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 18. August 21
  • Reputation: 0

geschrieben 28. August 2021 - 12:05

Den, den ich habe, ist von Sandisk und hat noch eine Verschlußkappe, so wie früher.
So einen suche noch von anderen Marken der Unterscheidung wegen.
Ich schaue auch bei Kingston mal.
0

#5 Mitglied ist offline   Reteibeg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 362
  • Beigetreten: 24. November 14
  • Reputation: 48

geschrieben 28. August 2021 - 13:56

Wenn du einen sehr schnellen USB-Stick haben möchtest, - mit Schreibgeschwindigkeit von bis zu 49,9 MB/s und Lesegeschwindigkeit von bis zu 147 MB/s, - dann kann ich dir die Marke Poppstar empfehlen. Allerdings hat der einen Schiebemechanismus.

Dieser Beitrag wurde von Reteibeg bearbeitet: 28. August 2021 - 13:58

0

#6 Mitglied ist offline   Rizo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 18. August 21
  • Reputation: 0

geschrieben 03. September 2021 - 13:27

Hallo,

ich habe mal bei Saturn geschaut und zwei interessante USB-Sticks gefunden,
einmal "Kingston Exodia USB-Stick" und einmal "Kingston Pendrive USB-Stick".
Die sehen beide gleich aus, aber worin besteht denn der Unterschied?
Außerdem habe ich einen sehr schönen USB-Stick von Soennecken gefunden.
Was ist denn von der Marke zu halten? Der hat alles, was ich brauche.
0

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.397
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 767
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. September 2021 - 14:16

Beitrag anzeigenZitat (lanza: 03. September 2021 - 13:27)

einmal "Kingston Exodia USB-Stick" und einmal "Kingston Pendrive USB-Stick".
Die sehen beide gleich aus, aber worin besteht denn der Unterschied?


Da gibt es wahrscheinlich keinen, weil Pendrive englisch ist und USB-Stick bedeutet.

Beitrag anzeigenZitat (lanza: 03. September 2021 - 13:27)

Außerdem habe ich einen sehr schönen USB-Stick von Soennecken gefunden.
Was ist denn von der Marke zu halten?


Die riesengroßen Unterschiede gibt es bei den Herstellern eigentlich nicht. So ein Stick besteht nur aus einem
Controller mit USB-Wandler und eben dem Flash-Speicher. Welchen Controller und Speicher die Hersteller tatsächlich einsetzen ist schwer herauszufinden. Bei den Großen wie SanDisk, Samsung, Toshiba kannst du davon ausgehen, dass du was Ordentliches bekommst, weil die selbst Speicher produzieren. Sonst ist da eben etwas Glückssache, was man da kauft.

Unterschiede gibt es aber bei der Außenverarbeitung, wo man je nach Einsatzzweck entscheiden muss, ob z.B. klein und handlich oder robust und widerstandsfähig.

Und natürlich auf die Schreibgeschwindigkeit achten. USB 2 sollte man sich eher nicht mehr antun, aber wenn du einen alten PC hast, der sowieso nur USB 2 kann oder jeweils nur sehr kleine Datenmengen gespeichert werden sollen, da ist es dann auch wieder egal.
0

#8 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 334
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 06. September 2021 - 18:58

neues von kingston

https://winfuture.de/news,125030.html
0

#9 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.053
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. September 2021 - 18:57

Bau’ Dir einen
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0