WinFuture-Forum.de: BIOS Update Laptop mit externem Monitor - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

BIOS Update Laptop mit externem Monitor


#1 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 310
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Juli 2021 - 15:11

Hallo.
Mein Lenovo Laptop bietet mir mal wieder unter Lenovo Vintage ein BIOS Update an.
Seit kurzem habe ich daran über HDMI einen 32 Zoll Monitor angeschlossen und es so eingestellt das im Betrieb nur dieser an ist und der Laptop Monitor aus.
Kann ich so das BIOS Update durchführen oder sollte ich dazu den externen Monitor abstöpseln ?
Gruss Stefan
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.951
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 543
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 19. Juli 2021 - 16:52

MMn kannst du den externen Monitor dran lassen.

BTW, wenn das Gerät anstandslos funktioniert, würde ich das BIOS Update jetzt nicht unbedingt machen.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.065
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 627
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Juli 2021 - 17:31

Ein BIOS-Update sollte man nur im Falle von Sicherheitslücken machen und wenn der Hersteller das ausdrücklich empfiehlt.

Und wenn es dann doch gemacht werden soll, dann kann man den ext. Monitor wohl dran lassen, aber ich persönlich würde ihn im Zweifel doch lieber abklemmen. Ist schnell gemacht und das NB ist dadurch im Ur-Zustand.
0

#4 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 310
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Juli 2021 - 19:24

Der Hinweis meldet das es Sicherheitslücken meldet. Ob das stimmt oder bei jedem Update vom BIOS kommt kann ich mich nicht entsinnen. Wenn ich den Monitor abklemmen muss ich doch dann alles wieder neu einrichten ? ( Auflösung, Vollbild, GraKa etc )
Gruss Stefan
0

#5 Mitglied ist offline   greller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 463
  • Beigetreten: 17. März 05
  • Reputation: 27
  • Wohnort:hamburg-rothenburgsort

geschrieben 19. Juli 2021 - 23:58

Ich hätte Angst das nachm Update irgendwas verstellt ist und dann gar kein Display mehr geht. Nur ne Angsthasen-Meinung ;)
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 372
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 87
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Juli 2021 - 07:11

es ist ein bios update, er will kein atomreaktor neustarten. solange der strom nicht ausfällt passiert da gar nichts und solange es kein beta bios ist, spricht auch nichts dagegen es zu updaten.
natürlich kann man es auch einfach so lassen wie es nun ist, aber ein bios update kommt im normalfall nicht ohne veränderungen und ab und zu können die sich lohnen, auch wenn es keine "sicherheits fixes" sind.

das update sollte aber manuell von der lenovo seite geladen werden und dann per USB stick im bios direkt geupdated werden. niemals solche update tools in windows benutzen.
der monitor kann dran bleiben, im schlimmsten fall wird er eben nicht direkt wieder angesprochen, sondern muss erst wieder eingestellt werden. dein laptop bildschirm ist ja nicht kaputt.

wüsste man um welchen laptop es sich handelt und welches bios aktuell drauf ist, könnte man schauen was sich geändert hat und ob es sich lohnt.

Dieser Beitrag wurde von Ruby3PacFreiwald bearbeitet: 20. Juli 2021 - 07:12

2

#7 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.989
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 414
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 20. Juli 2021 - 11:38

Normal musst du dir auch um das Update per Windows-Tool keinerlei Sorgen machen. Wir leben ja nicht mehr in der PC-Steinzeit, wo man sich damit vielleicht auch mal die Kiste gebrickt hat. Keine Ahnung, was die sich hier alle so anstellen... :blink:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#8 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 310
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Juli 2021 - 11:53

Gebe ich DON666 recht. ich habe die BIOS Updates immer mit dem Lenovo Tool installiert. Nie Probleme.
Gruss Stefan
0

#9 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.746
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 193
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 20. Juli 2021 - 13:42

Jo. Tausendmal berührt, tausendmal ist nichts passiert. Tausend und eine Nacht...
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#10 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.989
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 414
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 20. Juli 2021 - 14:07

Man muss das nun wirklich nicht mehr überdramatisieren. Ich fand die Pionierzeit damals ja auch spannend, als man nie sicher sein konnte, ob das nun gut geht oder nicht. Aber das ist halt nicht mehr so, weil da genügend Sicherheitsmaßnahmen eingebaut wurden.

Ich wollte z. B. tatsächlich heute Vormittag einem älteren Lenovo-Notebook (G50-45) u. a. ein BIOS-Update verpassen, aber die Checks gehen so weit, dass unter 30% Akkuladung das Setup abbricht. Selbst ohne Akku, nur am Netzstrom, kam die Meldung "bitte Akku einsetzen". Ich muss jetzt also warten, bis die Besitzerin einen neuen Akku geordert hat, ehe ich weitermachen kann. Außerdem wird vom Setup auch noch ein Abgleich gemacht, ob das Modell passt und auch die Checksumme der heruntergeladenen Version korrekt ist, sonst läuft da gar nichts.

EDIT: Ach so. der Akku ist hinüber, wird also nicht mehr geladen. Habe ich vergessen zu schreiben.

Also bitte...

Das ist nicht aufregender als jede andere Softwareinstallation, also genug mit der Nostalgie.

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 20. Juli 2021 - 15:53

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#11 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 372
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 87
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Juli 2021 - 14:12

wenn da heutzutage solche checks drin sind, dann spricht natürlich nichts dagegen es zu nutzen. :)
mir ging es nur darum, so viele fehlerquellen wie möglich auszuschließen. bluescreens und was weiß ich noch.

übers bios hab ich einfach ein besseres gefühl, aber jeder so wie er mag.
1

#12 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 310
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Juli 2021 - 18:33

Habe das gerade mit externem Monitor durchgeführt. Problemlos. Das Laptop "weiß" wann es den Bldschirm umschalten muss. Ich bekomm aber bei solchen Eingriffen ins Herz immmer Panik weil der Lüfter während des Flashens volle Pulle läuft und furchtbar gefährliche Zeichen und Meldungen erscheinen.... Na Ja, hat ja wohl geklappt.
Ach ja: Es wird bei dem von Lenovo Vintage vorgeschlagenem genau das heruntergeladen was manuell auch geladen würde. Es steht nur vor dem Start da man soll keinen Pfad ändern.

Dieser Beitrag wurde von treptowers bearbeitet: 23. Juli 2021 - 18:35

Gruss Stefan
0

#13 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.065
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 627
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 24. Juli 2021 - 08:49

Das kann man ja alles machen, wenn man das unbedingt will. Aber ein Bios/UEFI muss nicht aktuell sein, es muss funktionieren. Und wenn alles einwandfrei funktioniert, dann muss man da auch nicht updaten. Wo ist denn der Vorteil des Updates, wenn bestenfalls alles genauso läuft wie vorher?
1

#14 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.146
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 31
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

geschrieben 24. Juli 2021 - 10:21

Es werden bei einem Bios Update auch versteckte Mängel behoben welche meistens nicht an die grosse "Glocke" angehängt werden.Habe selber einen Lenovo Desktop und ein Notebook und die Bios Update haben bis jetzt immer gut funktioniert.Bei einem externen Bildschirm kann es sein das während dem Update keine Infos erscheinen, selber entferne ich den externen Bildschirm immer bei Bios Update um zu sehen was genau abläuft.

0

#15 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 310
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 24. Juli 2021 - 12:37

Beitrag anzeigenZitat (WalterB: 24. Juli 2021 - 10:21)

Bei einem externen Bildschirm kann es sein das während dem Update keine Infos erscheinen, selber entferne ich den externen Bildschirm immer bei Bios Update um zu sehen was genau abläuft.


Deshalb schaltet der Laptop dann auf den internen Monitor und man sieht die Infos dort.
Gruss Stefan
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0