WinFuture-Forum.de: Win 10 Wird scheinbar nicht mehr gefunden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Win 10 Wird scheinbar nicht mehr gefunden


#1 Mitglied ist offline   Phobi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 03. Mai 21
  • Reputation: 0

  geschrieben 04. Mai 2021 - 06:09

Es kommt nur ein blaues Fenster mit Tastaturbelegung auswählen, Deutsch oder irgendwas, dann kommt ein weiteres Fenster mit Option auswählen, Fortsetzen , Beenden mit Windows 10 fortfahren.
Ein Gerät verwenden, Problembehandlung, PC ausschalten.
Kam von gestern auf heute über Nacht, der PC wurde gestern ganz normal runtergefahren, kein Stromausfall, kein Stecker ziehen, hängt sowieso an einer USV.
Bei der Problembehandlung kommt man dann an so eine Windows. command 32 Exe, nachdem ich damit ausprobiert habe was ich im Netz gefunden habe, wird mir am Ende gezeigt.
Gefundene Windows Installationen 0.
Mehrfach probiert, gleiches Ergebnis.
Okay, dann habe ich die Option gewählt, Ein Gerät verwenden, UEFI DVD Laufwerk und die Win 10 Pro CD rein, neustart, dann dauert es ewig, aber dann kommt ein Fenster mit Tastaturbelegung von der CD,
Option Windows 10 installieren, etwas kleiner Reparaturoptinen.
Die Reparatur angewählt, schon bin ich wieder bei dem blauen Optionen Fenster, Ein Gerät verwenden usw.
Endlosschleife, Systemwiederherstellung war auch ein Versuch, letzter Wiederherstellungspunkt vom 24.4.2021. Gut soweit.
Funktioniert nicht, Fehlermeldung Systemwiederherstellung kann nicht gestartet werden.
Okay was mache ich nun. In dem Rechner sind 3 x 2 Terrabyte Platten drin. es wird wohl die C: erwischt haben.
Ich habe ein komplettes Abbild der Platte C: auf einem meiner Synology NAS, ist schon etwas älter, etwa 1 Jahr, wäre mir aber egal.
Jetzt habe ich gerade keine leere 2 TB Platte hier rumliegen, eine der anderen beiden hoffentlich noch funktionierenden 2 TB Platten ist nur schwach gefüllt.
Die könnte ich leer machen auf ein NAS und als neue C: Platte verwenden.
Aber der ganze Ablauf ist mir nicht klar, wenn ich die kaputte C: rausnehme, muß ich erstmal rauskriegen welche das ist.
Dann müßte ich rauskriegen welche die schwach belegte 2 TB ist die hoffentlich noch heil ist.
Dann, wie bekomme ich ohne Betriebssystem das Systemabbild von Synology NAS da drauf?
Kann mir da jemand weiter helfen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 792
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 145
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 04. Mai 2021 - 20:58

Lass deine Festplatten die drin sind, wie sie sind, klemm zusätzlich eine andere dran falls du noch eine hast, oder direkt eine SSD, die aus Performance Gründen sowieso angebracht wäre, und installiere die Kiste mal neu. Dann kannst du mal testen wie der Zustand deiner 3 Festplatten ist und was mit der HDD deines bisherigen Betriebssystems los ist.

Oder um herauszukriegen welche Daten auf welcher Platte ist, klemm alle ab, dann nacheinander einzeln dran und schau entweder von der neuen Installation, oder auch der Einfachheit halber mit einer Linux Live ISO drauf und siehst ja was auf der angeschlossenen Festplatte drauf ist.

Zum Abbild auf deinem NAS: Womit hast du das erstellt? Dann muss es dafür ja auch eine definierten Weg zum Recovery geben.
Grundsätzlich würde ich mal empfehlen Betriebssystem und Daten zu trennen, dann hättest du auch kein Trouble jetzt für die Wiederherstellung eine 2TB Platte bereitstellen zu müssen.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
2

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0