WinFuture-Forum.de: DNS richtig eingerichtet? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

DNS richtig eingerichtet?


#1 Mitglied ist offline   Winlux 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 12. März 16
  • Reputation: 2

geschrieben 10. April 2021 - 14:44

Hallo.

Da ich Werbung nach Möglichkeit gern direkt über den Router (Fritzbox 7530) blockieren wollte, habe ich in den DNS-Einstellungen Server von DNSForge eingetragen. Nun bin ich etwas verwirrt, da man laut denen nach den Einträgen auf dnsleaktest.com dann nach einem Test eine IP von dnsforge.de sehen sollte. Ich bekomme dort allerdings folgendes Ergebnis:

IP: 136.244.117.69
HOSTNAME: 136.244.117.69.vultr.com.
ISP: Choopa, LLC
Country: Aubervilliers, France

Und wenn ich bei https://www.perfect-...ts/dns-leaktest nachsehe, wird mir dieses hier gezeigt:

IP: 45.76.46.100
HOSTNAME: 45.76.46.100.vultr.com
ISP: CONSTANT
Land: FR

IP: 2001:19f0:6801:7bb:5400:3ff:fe0d:7d76
HOSTNAME:
ISP: CONSTANT
Land:

IP: 176.9.93.198
HOSTNAME: dnsforge.de
ISP: Hetzner Online GmbH
Land: DE

IP: 176.9.1.117
HOSTNAME: dnsforge.de
ISP: Hetzner Online GmbH
Land: DE

IP: 136.244.117.69
HOSTNAME: 136.244.117.69.vultr.com
ISP: CONSTANT
Land: US

IP: 2a05:f480:1c00:c1c:5400:3ff:fe18:29ec
HOSTNAME:
ISP: US-CHOOPA-20150320
Land:

Ist das dann so richtig? Ich bin davon ausgegangen, dass mir nur DNSForge angezeigt wird. Oder kommt das von AdGuard? Die habe ich nämlich zusätzlich beim Feld für DoT noch mit eingetragen. Allerdings erst als zweiten Eintrag.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 300
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 38

geschrieben 10. April 2021 - 15:03

ohne die beteiligten jetzt zu kennen wuerde ich mal behaupten, dass die 2 server bei hetzner auf die dnsforge.de aufloest einfach als load-balancer dienen und je nach location/auslastung in die cloud zu choopa/vultr weiterleiten.

setzt man den google dns 8.8.8.8/8.8.4.4 landet man bei dnsleak auch auf div. anderen google cloud servern ausm 172 netzbereich.
0

#3 Mitglied ist offline   Winlux 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 12. März 16
  • Reputation: 2

geschrieben 10. April 2021 - 15:10

Ah, ok. Ich dachte schon, hier wird auf irgendwas dubioses weitergeleitet. Google spuckt nämlich zu Vultr nicht wirklich was aufschlussreiches aus.
0

#4 Mitglied ist offline   Mopster! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 222
  • Beigetreten: 20. November 11
  • Reputation: 37
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:K

geschrieben 11. April 2021 - 13:11

bei mir erscheint bei obigem testlink nur folgendes

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: DNSforge.gif

Dieser Beitrag wurde von Mopster! bearbeitet: 11. April 2021 - 13:11

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0