WinFuture-Forum.de: Robocopy - Meldung nach ausgeführtem Kopiervorgang - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
Seite 1 von 1

Robocopy - Meldung nach ausgeführtem Kopiervorgang


#1 Mitglied ist offline   Yankee62 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 12. Dezember 15
  • Reputation: 0

geschrieben 21. März 2021 - 18:34

Hallo,

ich habe eine Robocopy-Datei, mit der ich ein Backup durchführe.
Die Batchdatei hält dabei nochmal an (Pause), damit ich dann endgültig die Sicherung starten kann.

Dann beginnt der Kopiervorgang.

Während dieser gestartet wurde, soll die Meldung erscheinen "Sicherung läuft...".

Am Ende der Sicherung soll die Meldung "Der Kopiervorgang war erfolgreich... weiter mit ENTER" erscheinen.

>>> Unten seht Ihr den entsprechenden Ausschnitt aus meiner Batchdatei <<<

Merkwürdiger Weise erscheinen diese beiden Meldungen nicht.
Nachdem ich die Datei gestartet habe, erscheint nur "Sicherung starten = ENTER...". Und dieses Bild bleibt so stehen. Keine Ahnung, ob es nun ein Unteschied ist, wenn ich jetzt ENTER drücke oder nicht.

Ich weiß jetzt nicht, ob die Sicherung schon gestartet ist, denn der Hinweis danach, dass die Sicherung läuft, erscheint nicht... und auch nicht der Hinweis am Ende, dass die Sicherung erfolgreich war.

Die Sicherung wird aber definitiv durchgeführt.

Habt Ihr eine Idee, was ich falsch gemacht habe in meiner Datei?

Danke und Grüße,
Yank

Hier der Ausschnitt der Batchdatei:

for /f %%a in ('"prompt $H&for %%b in (1) do rem"') do set "BS=%%a"

CHOICE /N /C JN /M "a%BS%     Sind Firefox und Thunderbird geschlossen? --> (J)a, (N)ein:  

if errorlevel 2 goto :PAUSE
if errorlevel 1 goto :WEITER


:PAUSE
echo.
echo.
echo.
echo      Bitte zunächst beide Programme schliessen... dann ENTER!
pause > NUL

:WEITER
echo.
echo       ********************************
echo       * Sicherung starten = ENTER... *
echo       ********************************
echo.
pause > NUL
echo.

set Quelle1="C:\Users\imebr\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles"
set Quelle2="C:\Users\imebr\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\qaejqzqb.default-release"
set Ziel1="E:\Backups lokal\Wichtige Dateien\LwC\Users\imebr\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles"
set Ziel2="E:\Backups lokal\Wichtige Dateien\LwC\Users\imebr\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\qaejqzqb.default-release"
set Logfile1="D:\Desktop\BACKUP\Robocopy-Logs\Firefox_LOG.txt"
set Logfile2="D:\Desktop\BACKUP\Robocopy-Logs\Thunderbird_LOG.txt"

echo       **********************
echo       * Sicherung läuft... *
echo       **********************

REM -----------------------------Beginn des Sicherungs-Codes------------------------------

robocopy %Quelle1% %Ziel1% /MIR /NP /DST /MT:4 /R:3 /W:10 /LOG:%Logfile1% > Nul
robocopy %Quelle2% %Ziel2% /MIR /NP /DST /MT:4 /R:3 /W:10 /LOG:%Logfile2% > Nul

REM -----------------------------Ende des Sicherungs-Codes--------------------------------

REM Prüfung auf Fehler im Kopiervorgang:
if errorlevel 2 goto :FEHLER
if errorlevel 1 goto :WEITER2

:WEITER2
echo.
echo      *********************************************************
echo      * Der Kopiervorgang war erfolgreich... weiter mit ENTER *
echo      *********************************************************
echo.
echo.
pause > NUL
goto :FRAGE



Dieser Beitrag wurde von Yankee62 bearbeitet: 21. März 2021 - 18:37

0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 21. März 2021 - 22:21

lass doch mal die "> NUL" in der robocopy befehlszeile weg, dann solltest du doch eigentlich auch eine Bildschirmausgabe erhalten.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#3 Mitglied ist offline   Yankee62 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 12. Dezember 15
  • Reputation: 0

geschrieben 22. März 2021 - 18:09

OK und danke für den Tipp.
Werde ich mal testen.

Grüße,
Yank
0

#4 Mitglied ist offline   Mopster! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 183
  • Beigetreten: 20. November 11
  • Reputation: 32
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:K

geschrieben 24. März 2021 - 20:07

mich persönlich würde aber auch die problemlösung interessieren Eingefügtes Bild
hast du den fehler gefunden?

0

#5 Mitglied ist online   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 24. März 2021 - 21:33

Ich habe das Script mal bei mir nachgestellt und nur die Pfade angepasst. Bei mir sieht die Ausgabe so aus und funktioniert auch. Siehe Bild im Anhang.

Und Logdatei wurde auch geschrieben:


-------------------------------------------------------------------------------
   ROBOCOPY     ::     Robustes Dateikopieren fr Windows                              
-------------------------------------------------------------------------------

  Gestartet: Mittwoch, 24. M„rz 2021 21:27:32
   Quelle : C:\iso\tmp\
     Ziel : y:\tmp\

    Dateien : *.*
	    
  Optionen: *.* /DST /S /E /DCOPY:DA /COPY:DAT /PURGE /MIR /NP /MT:4 /R:3 /W:10 

------------------------------------------------------------------------------

	    Neue Datei		 756.6 m	C:\iso\tmp\FreeNAS-11.3-U5.iso

------------------------------------------------------------------------------

           Insgesamt   KopiertšbersprungenKeine šbereinstimmung    FEHLER    Extras
Verzeich.:         1         1         1         0         0         0
  Dateien:         1         1         0         0         0         0
    Bytes:  756.60 m  756.60 m         0         0         0         0
   Zeiten:   0:03:25   0:00:51                       0:00:00   0:00:51


Geschwindigkeit:            15464431 Bytes/Sek.
Geschwindigkeit:             884.881 Megabytes/Min.
   Beendet: Mittwoch, 24. M„rz 2021 21:29:14



Also kann ich das Problem nicht nachvollziehen warum die ECHO Ausgaben bei dir nicht ausgegeben werden, aber meine Vermutung des >NUL hat damit nichts zu tun.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Screenshot 2021-03-24 213013.png

... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#6 Mitglied ist offline   Yankee62 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 12. Dezember 15
  • Reputation: 0

geschrieben 27. März 2021 - 17:01

So, heute komme ich endlich dazu, weiterzumachen...

Ich habe mal eine Test-Batch erstellt, die ich hier mal einkopiere:

CHOICE /C JN /M ".    Ist diese Frage 1 sichtbar? --> " 

if errorlevel 2 goto :PAUSE
if errorlevel 1 goto :WEITER

:PAUSE
echo.
echo.
echo.
echo      Hier steht, was zu tun ist, wenn Frage 1 nicht sichtbar ist!
REM pause > NUL
pause

:WEITER
echo.
echo.
echo.
echo       ********************************
echo       * Sicherung starten = ENTER... *
echo       ********************************
echo.
pause
echo.

set Quelle="D:\Desktop\Test"
set Ziel1="D:\Desktop\BACKUP\aaa"
set Logfile1="D:\Desktop\BACKUP\aaa\Test_LOG.txt"

echo       **********************
echo       * Sicherung läuft... *
echo       **********************

REM -----------------------------Beginn des Sicherungs-Codes------------------------------

robocopy %Quelle% %Ziel1% /MIR /NP /DST /MT:4 /R:3 /W:10 /LOG:%Logfile1% > Nul

REM -----------------------------Ende des Sicherungs-Codes--------------------------------

REM Prüfung auf Fehler im Kopiervorgang:
if errorlevel 2 goto :FEHLER
if errorlevel 1 goto :WEITER2

:WEITER2
echo.
echo      *********************************************************
echo      * Der Kopiervorgang war erfolgreich... weiter mit ENTER *
echo      *********************************************************
echo.
echo.
pause
goto :FRAGE

:FEHLER
echo.
echo.
echo      *********************************************************
echo      * F E H L E R >> Der Kopiervorgang ist fehlgeschlagen!! *
echo      *********************************************************
echo.
echo.     Die Sicherung wird mit ENTER beendet
pause
goto :ENDE

:FRAGE

REM mit CLS den Bildschirm löschen (also alles, was bis hierher ausgegeben wurde!)
CLS

echo.
echo.
echo.
echo.

CHOICE /C JN /M ".    Logfile öffnen? --> " 

if errorlevel 2 goto :PAUSE
if errorlevel 1 goto :WEITER

:PAUSE
echo.
echo.
echo.
echo      ********************************
echo      * Sicherung beenden = ENTER... *
echo      ********************************
echo.
pause
goto :ENDE

:WEITER
start notepad %Logfile%
echo.
echo.
echo.     Das Logfile wurde gestartet
echo.
echo.
echo.
echo      ********************************
echo      * Sicherung beenden = ENTER... *
echo      ********************************
echo.
pause

:ENDE

exit /b



Und hier zeige ich Euch mal den Inhalt der LOG-Datei, wo ein Fehler auftaucht, den ich nicht nachvollziehen kann:

Angehängtes Bild: MWSnap005.jpg

Die Ausgabe meiner Infos hat jetzt funktioniert. Bin also schon mal ein Schrittchen weiter :-)
Aber das CLS am Ende funktioniert nicht.

Habt Ihr ne Idee bezüglich des LOG-Fehlers und des CLS-Problems?

Danke und schöne Grüße,
Yank
0

#7 Mitglied ist online   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 27. März 2021 - 21:25

Du solltest die Log Datei nicht ins Ziel Verzeichnis legen, weil der "/MIR" Parameter diese Datei erst mal löschen will, weil sie im Quell Verzeichnis nicht vorhanden ist. Kann dies aber nicht tun, weil robocopy im /LOG Parameter reinschreibt.
Leg die LOG Datei einfach woanders hin, dann ist die Fehlermeldung weg.

Also grundsätzlich, diese Passage "EXTRA Datei ..." in der Log von robocopy besagt, dass er die Datei löschen will.

bzgl. CLS keine Idee.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#8 Mitglied ist offline   Yankee62 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 12. Dezember 15
  • Reputation: 0

geschrieben 28. März 2021 - 10:28

Hallo und danke für den weiteren Tipp.
Hat funktioniert...
Auch CLS wird jetzt ausgeführt. Es erscheint dann ein neuer blauer Screen mit dem Rest aus der Batch.

Eine kleine andere Frage noch...
Im Log wird folgendes ausgegeben:

Optionen: *.* /DST /S /E /DCOPY:DA /COPY:DAT /PURGE /MIR /NP /MT:4 /R:3 /W:10 



In der Batch jedoch steht folgendes:

... /MIR /NP /DST /MT:4 /R:3 /W:10 /...



Wieso werden in der LOG viel mehr Optionen ausgegeben, als in der eigentlichen Batch?

Grüße,
Yank

Dieser Beitrag wurde von Yankee62 bearbeitet: 28. März 2021 - 10:30

0

#9 Mitglied ist online   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 28. März 2021 - 20:27

Weil einige Parameter, die du nicht dennoch standard sind.

Der Parameter /MIR das selbe wie /E /PURGE und /S wird von /E impliziert. /DCOPY:DA /COPY:DAT sind einfach Standardwerte, das kannst du dir auch in der Hilfeseite nachlesen wenn du mal in einer Eingabeaufforderung robocopy /? eingibst und dir die Parameter mal durchliest.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#10 Mitglied ist offline   Yankee62 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 12. Dezember 15
  • Reputation: 0

geschrieben 02. April 2021 - 10:09

OK und danke für den weiteren Tipp.

Hat alles funktioniert...

LG
Yank
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0