WinFuture-Forum.de: Suche Beratung für meinen ersten 1440p Monitor - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Suche Beratung für meinen ersten 1440p Monitor Suche 1440p 144Hz Monitor


#1 Mitglied ist offline   KleinerWuuki 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 17. März 21
  • Reputation: 0

geschrieben 17. März 2021 - 15:02

Hallo zusammen,

ich möchte mir bald einen neuen Monitor kaufen und damit den Sprung von 1080p auf 1440p wagen. Da das vielleicht noch für eine Frage wichtig wird, möchte ich hier kurz mein derzeitiges System auflisten:

  • Prozessor (CPU): AMD Ryzen 5 3600 boxed)
  • Lüfter: Scythe Mugen 5 PCGH Edition Tower Kühler
  • Arbeitsspeicher (RAM): Corsair DIMM 32GB DDR4-3200 Kit,
  • Mainboard: MSI B450 Gaming Plus AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
  • Netzteil: 600 Watt be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold
  • Grafikkarte: 8GB Sapphire Radeon RX Vega 56 Pulse Aktiv PCIe 3.0 x16
  • HDD / SSD: WD WD10EZEX 1 TB (HDD), Samsung 860 QVO 1 TB (SSD), 240GB Corsair Force Series MP510 M.2 2280 (SSD)

Dieses System habe ich damals eigentlich für das Spielen auf 1080p mit maximalen Details zusammengestellt. Ich habe leider keine große Ahnung von Monitoren, doch ich weiß, dass eine höhere Auflösung auch mehr Leitung braucht. Ist die Auswirkung aber so groß, dass ich Games, die ich jetzt noch ohne Probleme spielen kann, vielleicht nicht mehr stabil spielen kann? Ich spiele kreuz und quer alles mögliche, sowohl alte als auch neue Games.
Kleine Auswahl: Assassin's Creed Odyssey, Soulcalibur 6, Star Wars Battlefront II, Battlefield 5, The Division 2, Ghost Recon Breakpoint, Star Wars Jedi: Fallen Order und Nioh 2.

Jetzt habe ich mich bereits ein wenig umgeschaut und zwei mögliche Kandidaten gefunden, die sich (für mich) sinnvoll anhören. Wichtig: Der Preis insgesamt sollte maximal 350€ nicht übersteigen. Wichtig ist, dass 27 Zoll für mich vollkommen ausreichen. Er darf gerne höhenverstellbar sein oder gut an der Wand zu montieren. FreeSync und 144Hz soll er auf jeden Fall haben, 1ms Reaktionszeit ebenfalls. (Ich hoffe, es ist okay, wenn ich die Links hier einfach poste?)

1. Iiyama G-MASTER GB2760QSU-B1 Red Eagle: Red Eagle
2. Acer KG1 (KG271UAbmiipx): Acer KG1

Da würde ich nun natürlich gerne wissen, was ihr dazu sagt. Wie gesagt, ich habe mich ohne großes Vorwissen umgeschaut und diese beiden gefunden.

Außerdem habe ich gesehen, dass man bei diesen Monitoren anstatt eines HDMI Anschlusses ein DisplayPort Kabel braucht, ist das richtig? Nutzt man das dann zusammen mit HDMI oder anstatt HDMI?
Da habe ich nachgeschaut und dann dieses hier gefunden, ist das "gut"?: DisplayPort Kabel
Als Spezifikation zu meiner Vega 56 steht, sie hat einen "DisplayPort 1.4 HDR", passt das zusammen?

Und gibt es vielleicht noch etwas, das ich vielleicht nicht beachtet habe, was aber wichtig ist?

Eventuell könnt ihr mir ja meine Fragen beantworten und auch sagen, welchen der beiden Monitore ihr mir empfehlen würdet. Bzw., vielleicht habt ihr ja auch noch Alternativen? Wäre sehr dankbar für eure Hilfe!

LG,
KleinerWuuki
Kommunikation ist der Schlüssel zur einer guten Diskussion!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.259
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 253
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 17. März 2021 - 15:14

Zitat

1. Iiyama G-MASTER GB2760QSU-B1 Red Eagle: Red Eagle
Kann ich empfehlen. Ich habe das 34" Modell mit 3440x1440 Pixel in 21:9 Kinoformat.
0

#3 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.906
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 525
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 18. März 2021 - 08:29

Bei Monitoren kann ich, fürchte ich, nicht viel helfen, aber wenigstens habe ich einen Tipp für dich.
Schau auch noch hier vorbei: https://www.prad.de/
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0