WinFuture-Forum.de: PC aufrüsten - diverse Fragen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

PC aufrüsten - diverse Fragen Lüfter, RAM und Grafikkarte


#1 Mitglied ist offline   bigfraggle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 67
  • Beigetreten: 13. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Februar 2021 - 17:01

Hallo zusammen,

bin am Überlegen, ob ich meinen PC etwas aktualisiere. Sooo alt ist er noch nicht, aber beim Rendern von Videos wäre etwas mehr Tempo schön, zudem stört mich der eingebaute Lüfter ein wenig. Spielen tue ich am PC kaum.

Vorweg: Der Rechner ist von Dell. Ein XPS mit Intel i7-6700 3,4 GHz, 16 GB RAM und Nvidia GTX 1070.

1) Fangen wir mit dem bzw. den Lüftern an. Dell lässt die anscheinend relativ früh hochtourig laufen, was man wohl auch nirgends ändern kann. Beim normalen Betrieb ist der Rechner zwar nahezu lautlos, allerdings gibt es so Peaks, bei denen er doch ordentlich loslegt. Ob der Gehäuse- oder CPU-Lüfter der Krachmacher ist, kann ich nicht genau nachvollziehen. Gibt es da Erfahrungswerte, welche eher lauter arbeitet? Ansonsten: kann ich da jeden Lüfter nehmen? Gehäuse-Lüfter ist ein 120er, der verbaute CPU-Lüfter hat eine Höhe von etwa 6cm - mehr geht wohl nicht, da sich das Netzteil beim Zuklappen darüber schiebt.

2a) In Sachen Arbeitsspeicher sind 1x 16 GB RAM verbaut - laut Aufkleber "16GB 2Rx8 PC4 2133p UB0 11" von SK hynix. Ich denke, 32 GB wären ganz schön, daher zwei Fragen: sollte man einen zweiten ähnlichen Speicherriegel kaufen oder ist das egal, wenn man hier zusätzlich z. B. einen mit 3200 nimmt? Oder wäre es besser, hier zwei komplett neue zu nehmen?

2b) Auf dem Mainboard sind vier Steckplätze für RAM-Bausteine: XMM3, XMM1, XMM4 und XMM2. Der Vorhandene steckt in XMM3. Gibt es da irgendein System, was man wo einstecken muss?

3) Kommen wir zur Grafikkarte. Was meint ihr: lohnt hier ein Upgrade? Am Mainboard möchte ich eigentlich nichts ändern, daher wäre für mich die einzige Option, eine passende neuere Karte zu kaufen. Lohnt das in Bezug auf den Prozessor? Und wenn ja: könnt ihr mir eine empfehlen?

Ich danke euch! :)

Dieser Beitrag wurde von bigfraggle bearbeitet: 20. Februar 2021 - 17:03

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.924
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 578
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Februar 2021 - 17:30

Etwas mehr RAM also 32 GB, sollte in deinem Fall nicht schaden. Vor allem, wenn du nur einen Riegel verbaut hast. Am einfachsten ist es den gleichen bzw. baugleichen Speicher zu kaufen, der aktuell verbaut ist. Ist ein baugleicher Speicher nicht mehr zu haben, beim Kauf auf möglichst ähnliche Eigenschaften wie, Taktrate, Kapazität, Spannung etc. achten. Bei zwei Riegeln nimmt man den gleichfarbigen Steckplatz auf dem Board. Falls da farbig nix markiert ist, musste ins Handbuch schauen. Bei falscher Belegung läuft der Speicher nur im Single Channel Modus, d.h. niedrigere Transfer-Rate.

Die restliche Hardware klingt gar nicht schlecht. Mehr und teurer geht zwar immer, aber ich würde es erstmal mit dem RAM versuchen. Ich gehe davon aus, dass bereits eine ordentliche SSD verbaut ist.

Die Lüfter können schon mal lauter werden, vor allem wenn sie älter sind. Ich vermute, dass bei dir der CPU-Lüfter richtig anzieht beim Rendern. Und da gibt es schon leisere Alternativen. Da würde ich mal im Netz schauen, was zu deinem System passt und vor allem überhaupt reinpasst.
1

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.224
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 245
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 20. Februar 2021 - 17:34

Zitat

Ansonsten: kann ich da jeden Lüfter nehmen?
Ja, jeder der von der Bauform passt und von den Anschlüssen: 4pin PWM hoffentlich? Dann kann man Noctua einbauen oder BeQuiet Silent Wings.

Zitat

sollte man einen zweiten ähnlichen Speicherriegel kaufen oder ist das egal, wenn man hier zusätzlich z. B. einen mit 3200 nimmt?
Am besten den gleichen nochmal, um Fehler und Inkompatibilitäten auszuschließen und DualChannel nutzen zu können.

Zitat

Oder wäre es besser, hier zwei komplett neue zu nehmen?
Wäre das beste. Muss man nur aufpassen, dass der neue RAM auch der Dell PC frisst. Möglich, dass Dell im BIOS nur bestimmte Module eingetragen hat. Das ist der Nachteil an Fertig-PCs.

Zitat

Gibt es da irgendein System, was man wo einstecken muss?
Steht im Handbuch. Um DualChannel zu nutzen, muss er zwingend in einen bestimmten Port. Vom Bauchgefühl eher in XMM1.

Zitat

Lohnt das in Bezug auf den Prozessor?
Wenn Du nicht zockst, ist die CPU eher irrelevant. Kommt drauf an, ob dein Videoschnittprogramm jetzt schon via GPU / Grafikkarte rendert oder auf der CPU alles stattfindet. Wenn die Grafikkarte mit CUDA zum Einsatz kommt, entscheidet das Programm, was man am besten nutzt, damit man die Rechenleistung der GPU nutzen kann.
0

#4 Mitglied ist online   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.853
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 506
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 20. Februar 2021 - 19:08

@bigfraggle
wenn, wie du schreibst, nur 6 cm Platz in der Höhe für einen CPU Kühler ist, schränkt das die Auswahl leider sehr ein. Eine Möglichkeit wäre zB der Noctua NH-L9i

Zum RAM wurde ja schon alles Wesentliche gesagt.

Der Hardwaremarkt ist, speziell was GPUs betrifft, derzeit völlig am Sand. GPUs sind derzeit, wenn überhaupt, nur zu Fantasiepreisen erhältlich. Behalte erst einmal deine GTX 1070.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#5 Mitglied ist offline   bigfraggle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 67
  • Beigetreten: 13. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Februar 2021 - 11:11

Danke für euer Feedback! Ich schaue mich wohl erst mal nach zusätzlichem Arbeitsspeicher um.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0