WinFuture-Forum.de: Mausklick reagiert manchmal nicht, Klick auf anderes Fenster auch nich - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Mausklick reagiert manchmal nicht, Klick auf anderes Fenster auch nich


#1 Mitglied ist offline   smoto 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 16. Dezember 13
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Februar 2021 - 15:58

Hallo zusammen,

ich habe in letzter Zeit immer wieder das Problem, dass meine Maus nicht mehr richtig reagiert.
Das passiert nicht immer, aber relativ oft.
Habe zwei Monitore. Auf dem einen läuft z.B. Chrome, auf dem anderen was anderes.n
Will ich nun rüber wechseln und klicke dann auf Chrome, komme ich nicht drauf. Sprich, der Klick wird verweigert.
Die Maus bewegt sich aber ganz normal.
Dann kommt es wiederum auch mal vor, dass die Maus plötzlich Mausklicks von alleine macht.

Ich hatte dieses Phänomen vor vielleicht einem Jahr schon mal.
Weiß aber nicht mehr, wie ich das Problem lösen konnte.
Ich befürchte aber, es liegt an der Maus oder den Treibern dazu.
Das ist aber nur eine Vermutung.
Ne andere Maus habe ich aktuell nicht. Muss mir mal eine leihen und dann die alte ausstöpseln.

Aktuell verwende ich die Tyon von Roccat. Habe hier und da auch schon mal gelesen, dass es da Probleme bei gewissen Mäusen von Roccat gibt.
Es sind die aktuellsten Treiber installiert. Nicht nur Maustreiber, sondern alle.

Graka ist ne NVIDIA 750TI
WINDOWS 10 Pro mit aktuellstem Update
16 GB RAM

Wenn die Maus mal nicht funktioniert, drücke ich STRG ALT ENT, das reicht dann schon aus, dass die Maus wieder reagiert. Sobald ich dann auf dem gewünschten Fenster bin und dann aber wieder wechseln will, verweigert er wieder den Klick.
Jetzt, während ich hier schreibe, springt der Cursor z.b. auch automatisch mal da hin, wo aktuell der Mauszeiger steht.
Sprich, auto Linksklick. Sehr merkwürdig das Ganze.
Auf Trojaner/Viren habe ich das System auch geprüft. Alles ok soweit. Es ist wirklich nur dieses merkwürdige Mausverhalten.
Hat von euch jemand eine Idee, was da falsch läuft?
Ich habe ungern lust, mein System wieder neu aufzusetzen und zu hoffen, das es dann wieder geht.

Grüße


EDIT:
Ok, da es mich so verrückt gemacht hat, habe ich mir eben die Maus vom Nachbarn geliehen. Ist eine alte Logitech MX 1100.
Tyon raus, Logitech rein. Immer noch das Problem.
Roccat Treiber deinstalliert und System neu gestartet.
Siehe da, das System läuft ganz normal ohne wilde Aktionen der Maus.
Verdammt!
Bedeutet also im Klartext, irgendwas stimmt mit der Tyon nicht. Wahrscheinlich dann die Treiber, oder?
Habe auch mal eine ältere Version installiert. Problem bleibt dennoch. Zudem nervt der Hinweis, der jedes Mal aufpoppt, dass man doch bitte die neusten Treiber für die Maus installieren soll. Bringt also nicht wirklich was.
Kann man hier noch was machen oder muss ich mich nach einer neuen Maus umschauen?
Eine Roccat wirds dann mit Sicherheit nicht mehr.

Dieser Beitrag wurde von smoto bearbeitet: 16. Februar 2021 - 16:31

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.462
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 202
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 16. Februar 2021 - 16:47

Ich würde mal behaupten, deine Maus hat sich den Schwanz gebrochen.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#3 Mitglied ist offline   smoto 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 16. Dezember 13
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Februar 2021 - 21:24

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 16. Februar 2021 - 16:47)

Ich würde mal behaupten, deine Maus hat sich den Schwanz gebrochen.

Den Schwanzbruch hatte sie dann also auch schon vor einem Jahr?
War dann wohl wieder verheilt und erneut nen Schwanzbruch? :)
0

#4 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.462
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 202
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 16. Februar 2021 - 21:44

Gut möglich, ausgeleierte Mechanik könnte aber auch sein.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#5 Mitglied ist offline   smoto 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 16. Dezember 13
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Februar 2021 - 23:18

Mit der anderen Maus läuft es tadellos.
Wird wahrscheinlich genau so sein, wie Du es vermutest.
Danke für die Info.
0

#6 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.462
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 202
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 16. Februar 2021 - 23:36

Habe Zur Zeit nur noch Schnurlose, aber ohne Probleme sind auch die nicht und wenn man ins Bios muss oder neu istallieren, funktionieren die noch nicht, also ist es immer gut eine mit Schwanz parat zu haben.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0