WinFuture-Forum.de: 6800xt Red Devil bootet nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

6800xt Red Devil bootet nicht 6800xt Red Devil bootet nicht


#1 Mitglied ist offline   Klemmi19 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 18
  • Beigetreten: 04. August 09
  • Reputation: 2

geschrieben 22. Januar 2021 - 16:43

Moin in die Runde,

Ich habe heute meine 6800XT Red Devil geliefert bekommen. (über Preise reden wir hier lieber nicht ;) )

System:
Ryzen 7 3700x
MSI X570A-Pro
32GB DDR4 3600er
2x SATA SSD, 1x SATA HDD, 1x m2 NVME
1 PCIe Wlan Karte
4x 120mm Gehäuselüfter
Thermaltake Berlin 630W

Bisherige Grafikkarte ist eine Vega 56 Air boost. Mir ist bewusst, dass die Netzteilempfehlung deutlich höher ist, als das verbaute. Allerdings sagen alle Netzteilrechner, dass das verbaute Netzteil reichen sollte für die 6800XT.
Nun habe ich die Red Devil eingesetzt, allerdings komme ich gar nicht erst zum Bios, die Lüfter drehen nicht an.
Mal blieb die Debug LED auf dem Mainboard auf CPU hängen, mal auf Ram, mal auf Boot, meistens auf VGA.
CMOS Reset usw bringt nichts. Mit der Vega 56 läufts.

Könnte das Netzteil bereits zum Boot dazu führen, dass die Karte gar nicht anläuft, weil es zu schwach ist? Hatte so ein Phänomen in 20 Jahren PC basteln noch nicht.

Danke.

Gruß,

Stephan
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Reteibeg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 281
  • Beigetreten: 24. November 14
  • Reputation: 41

geschrieben 22. Januar 2021 - 17:59

Hast du zwei "echte" 8 polige Stromanschlüsse, oder ist ein 6+2 Anschluss dabei ? - Bei einem zusammengesetzten 6+2 Anschluss könnte es passieren, dass die +2 eventuell auf der falschen Seite stecken.
0

#3 Mitglied ist offline   Klemmi19 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 18
  • Beigetreten: 04. August 09
  • Reputation: 2

geschrieben 22. Januar 2021 - 18:02

Moin.
Einer ist +2. Allerdings werden die auch exakt so an der Vega 56 verwendet, da funktioniert es ja.
0

#4 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.851
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 505
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 22. Januar 2021 - 20:48

Beitrag anzeigenZitat (Klemmi19: 22. Januar 2021 - 16:43)

...
Mir ist bewusst, dass die Netzteilempfehlung deutlich höher ist, als das verbaute.
...

Die Netzteilempfehlung von AMD für ein System mit einer RX 6800 XT GPU ist zumindest eine 750W PSU: https://www.amd.com/...deon-rx-6800-xt

Du verwendest ein PSU, die schon bei Markteinführung nicht die Beste war, nur 650W Leistung bietet und seit 10 Jahren unverändert am Markt ist, was heißt, dass die darin verbaute Technik uralt ist.

Ich denke, das sollte deine Frage beantworten. :wink:
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#5 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.953
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 370
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Januar 2021 - 09:12

Das NT kenne ich nur allzu gut.

Netzteil schwächelt nach 27 Monaten?
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#6 Mitglied ist offline   Klemmi19 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 18
  • Beigetreten: 04. August 09
  • Reputation: 2

geschrieben 23. Januar 2021 - 18:40

Ich habe mich nun mal um ein Corsair RM 850x bemüht. Sollte die Tage eintreffen. Ich berichte dann.

Danke euch!
1

#7 Mitglied ist offline   Klemmi19 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 18
  • Beigetreten: 04. August 09
  • Reputation: 2

geschrieben 27. Januar 2021 - 18:58

Moinsen.

Das RM850x ist da, eingebaut und alles läuft wunderbar. Habe nun einige 3D Mark Sessions durch und etwas gezockt. Pauschales UV der Grafikkarte (von 1,15V auf 1,05V) läuft bisher auch gut. Mehr müsste ich länger austesten.

Gruß
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0