WinFuture-Forum.de: welche CPU+Board für RTX GPU - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

welche CPU+Board für RTX GPU


#1 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.244
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Dezember 2020 - 16:37

Hallo,

da mein Kollege sein PC aufrüstet indem er sich eine RTX3080 zugelegt hat, habe ich ihn empfohlen in diesem Zuge auch die CPU+Board zu tauschen oder liege ich da falsch ?

er Spielt in WQHD alles mögliche an Spielen also nichts explizites.

seine Aktuelle Setup:

ASRock Z270 Extreme 4
Intel 7700K mit einer 360er AIO
16GB RAM
ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 AMP Holo
Corsair RM750x PSU


meine Überlegung wäre:

AMD Ryzen 5 5600X mit dem MSI MAG B550 Tomahawk oder (MSI MAG X570 Tomahawk WIFI) was haltet ihr davon ist der 6 Kerner in Ordnung dafür sprich in Hinsicht auf die nächsten Jahren ?

ich danke euch.

Lg

Dieser Beitrag wurde von atix1950xtx bearbeitet: 30. Dezember 2020 - 16:43

AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.890
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 562
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Dezember 2020 - 17:17

Den Intel 7700K würde ich never gegen den Ryzen 5 5600X eintauschen.

Link gelöscht.

Dieser Beitrag wurde von Doodle bearbeitet: 30. Dezember 2020 - 19:13

0

#3 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.839
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 501
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 30. Dezember 2020 - 18:18

@Doodle
Dein Link vergleicht aber nicht die R5 5600X CPU mit der i7-7700K CPU sondern ...

Zitat



Ich sehe die beiden getesteten CPUs quasi gleichauf und die R5 5600X CPU ist da noch eine ganz andere Hausnummer. :wink:

@atix1950xtx
ihr könnt ohne Weiteres die AMD R5 5600X mit dem MSI MAG B550 Tomahawk nehmen. Ryzen profitiert sehr von schnellem RAM; welchen RAM GENAU hat dein Kumpel verbaut?
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#4 Mitglied ist offline   Roy Lorin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 06. September 19
  • Reputation: 9
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Sachsen

geschrieben 30. Dezember 2020 - 18:36

Ausserdem werden in diesem Vergleich teilweise Äpfel mit Birnen verglichen.
Als Beispiel: Intel 91W TDP - AMD 95W TDP
Diese Werte kann man aber garnicht vergleichen, denn bei Intel ist die TDP ganz anders definiert als bei AMD.
Wenn man also einen solch groben Schnitzer begeht, ist für mich dieser Vergleich unseriös und somit für die Tonne.
Errare humanum est = Irren ist menschlich.
1

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.890
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 562
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Dezember 2020 - 19:14

@ Jolly. Danke für den Hinweis, da habe ich nicht genau genug hingeschaut. Den Link habe ich jetzt rausgenommen.

Trotzdem würde ich den Intel 7700K behalten. Da gibt es doch doch keinen wirklich spürbaren Performance-Gewinn. Und dafür noch extra Geld ausgeben? Und zusätzlich noch ein neues Board? Nee.

Das Geld und die Arbeit kann man sich wirklich sparen.

Dieser Beitrag wurde von Doodle bearbeitet: 30. Dezember 2020 - 19:17

0

#6 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.839
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 501
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 30. Dezember 2020 - 19:32

Zitat

Trotzdem würde ich den Intel 7700K behalten. Da gibt es doch doch keinen wirklich spürbaren Performance-Gewinn.

Das sehe nicht nur ich anders. :wink:

https://www.computer...ssor/rangliste/
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#7 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.244
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Dezember 2020 - 19:59

zunächst danke für eure Antworten,

also mein Kollege nutzt den Rechner fürs reine Gaming , deshalb habe ich die neuen Zen3 CPU gedacht R5 5600x ich hatte auch die Idee ihm den 5800x zu zeigen aber der macht P/L eher weniger sinn auch wenn er 8 2 Kerne mehr hat, der bessere Sprung wäre der 5900x....

Zitat

Trotzdem würde ich den Intel 7700K behalten. Da gibt es doch doch keinen wirklich spürbaren Performance-Gewinn.


ich denke schon das der 5600x im vergleich zum 7700k einen deutlichen Leistung Sprung hat allein die Tests verblüffen mich schon...

@JollyRoger2408

RAM hat er verbaut : 16GB GSkill Trident Z RGB DDR4 3200 CL16-18-18-38

zum Thema Board, hat ein x570 irgendwelche Vorteile bei dem System ?

Danke und lg
AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

#8 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.839
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 501
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 30. Dezember 2020 - 20:30

RAM: passt

MMn passt das erwähnte B550 Board sehr gut und das X570 Board ist nicht nötig.
Hier könnt ihr die beiden Boards direkt vergleichen: https://geizhals.de/...990&cmp=2283303
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#9 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.244
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Dezember 2020 - 22:45

ich danke dir, also er hat sich nun entschieden es wurde der R7 5800x und das MSI MAG B550 Tomahawk (7C91-001R) Board.

Grüße :)
AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
1

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.833
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 718
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 31. Dezember 2020 - 10:51

Die Entscheidung scheint ja gefallen.
Grundsätzlich sollte man bei den aktuellen "HighEnd"-Boards mit AMD-Chipsätzen noch beachten, dass da nicht jedes Netzteil für geeignet ist (24er Anschluss, 4er Anschluss, 8er Anschluss).
1

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.890
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 562
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. Dezember 2020 - 11:29

Beitrag anzeigenZitat (atix1950xtx: 30. Dezember 2020 - 22:45)

hat sich nun entschieden es wurde der R7 5800x und das MSI MAG B550 Tomahawk (7C91-001R) Board.


Du kannst ja nach dem Umbau mal mitteilen, ob sich die Performance bei welchem Einsatz nach dem Umbau spürbar verbessert hat. Das würde mich wirklich interessieren.
0

#12 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.839
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 501
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 31. Dezember 2020 - 11:35

@Stefan_der_held
das passt beim "MSI MAG B550 Tomahawk"; diese Board hat nur zwei Stromanschlüsse (1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V).
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#13 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.244
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. Dezember 2020 - 12:15

@Doodle

Ja klar kann ich machen, wenn nächste Woche alles da ist kann ich gerne berichten :)

@JollyRoger2408 und Stefan_der_held

danke für die erwähnung daran habe ich überhaupt nicht gedacht :)

Guten rutsch euch allen ins neue Jahr bleibt Gesund
AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
2

#14 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.244
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Januar 2021 - 12:33

Grüßt euch,

so der PC ist fertig leider etwas spät da das MSI Board defekt ankam (CPU Sockel defekt) ist schon das zweite mal das mir sowas passiert siehe:

PC startet nicht . Mainboard oder CPU?

Nichts gegen MSI aber da werde ich in Zukunft Abstand nehmen.

es wurde dann ein Asus B550 F-Gaming bestellt

Der PC läuft wirklich gut und ein leistungsunterschied ist gerade bei Cyberpunk 2077 deutlich zu spüren

Die CPU läuft für meinem Geschmack etwas zu warm aber ich denke das ist normal bei den neuen AMD's

die RAMS würden bei ASUS nicht gleich erkannt und liefen mit 2100mhz aber das war schnell richtig eingestellt

Hier ein paar Bilder, das Gehäuse wäre jetzt nicht meine optimale Wahl aber mein Kollege bestand darauf...:

ROG STRIX B550-F GAMING
AMD RYZEN 7 5800x mit Gigabyte Aorus Liquid Cooler 360 AIO
32GB GSkill Trident Z RGB DDR4 3200 CL16-18-18-38
ZOTAC GAMING GeForce RTX 3080 AMP Holo
Corsair RM750x Netzteil
Samung 970 PRO NVMe M.2 256GB
SAMSUNG SSD 870 QVO 1TB

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von atix1950xtx bearbeitet: 11. Januar 2021 - 12:37

AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

#15 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.839
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 501
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 11. Januar 2021 - 13:52

Zitat

leider etwas spät da das MSI Board defekt ankam (CPU Sockel defekt) ist schon das zweite mal das mir sowas passiert
...
Nichts gegen MSI aber da werde ich in Zukunft Abstand nehmen.

Hatte ich auch schon ein paar Mal, allerdings mit ASUS & ASRock (Board), AMD (CPU), Gigabyte (GPU) & Kingston (RAM). Man ist, unabhängig vom Hersteller, leider nie davor gefeit, dass eine Komponente DOA ist.

Schön, dass du mit dem PC zufrieden bist; viel Spaß damit. :)
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0