WinFuture-Forum.de: Probleme mit den Anschluss von weiterer SSD [Gigabyte GA-Z170X-Gaming - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Probleme mit den Anschluss von weiterer SSD [Gigabyte GA-Z170X-Gaming


#1 Mitglied ist offline   Metal Slug 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 14. September 07
  • Reputation: 0

geschrieben 30. November 2020 - 08:19

Wunderschönen guten Morgen liebe WinFuture-Gemeinde,
wie sonst auch, wenn ich mich hier melde, habe ich ein Problemchen.

Diesmal habe ich ein Problem mit dem Anschluss einer weiteren SSD.
Passend zu den BlackFriday/Cybermonday-deals habe ich eine weitere SSD erstanden.

Nun stehe ich aber vor dem Problem, dass die SSD zwar, wie alle restlichen Platten auch per SATA angeschlossen ist, aber unter Windows nicht erkannt wird. (Auch nicht in der Datenträgerverwaltung)

Ich habe auch einen Ansatz, meine ich jedenfalls, und zwar habe ich soweit schon mal in Erinnerung gerufen,
dass bestimmte Ports von der Mainboard deaktiviert werden können, je nachdem wie man diese besetzt.

https://download.gig...x-gaming5_e.pdf

Daraufhin habe ich natürlich mal eben schnell das digitale Handbuch aufgeschlagen, werde aber nicht wirklich schlau daraus. Vielleicht liegt es an der Uhrzeit, oder der Zeit die ich schon wach bin, aber irgendwie komme ich jetzt gerade nicht auf die Lösung des Problems...

Auf Seite 18 sieht man dann die passende Abbildung, ich orientiere mich hierbei an der ersten Tabelle...

So wie ich das verstehe, kann ich 5 der 6 Plätze besetzen, wobei Platz 3 freibleiben muss?
Laut Abbildung auf Blatt 4 sind SATA3_0,1,4 & 5 bereits angesteckt gewesen, die jeweils mit SSDs und einer HDD gespeist werden und SATA3_2 & 3 waren soweit nicht belegt. Nun habe ich meiner Meinung nach Steckplatz2 mit der neuen SSD besetzt und sehe diese allerdings nicht unter Windows.

Was mache ich falsch?

Vielen lieben Dank,
Liebe Grüße,
Metal Slug

PS: Sollte man beim Stecken der Platten eine gewisse Reihenfolge beachten? Systemplatte zuerst, HDD an letzter Stelle etc.

Dieser Beitrag wurde von Metal Slug bearbeitet: 30. November 2020 - 08:26

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.837
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 498
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 30. November 2020 - 09:15

Wird die fragliche SSD im BIOS erkannt?
Wie viele und welche SATA Geräte hast du denn angeschlossen?
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#3 Mitglied ist offline   Metal Slug 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 14. September 07
  • Reputation: 0

geschrieben 30. November 2020 - 16:51

Laut bios ist weder Steckplatz 2 noch 3 besetzt.

Sata0: 1TB HDD
Sata1: 256GB SSD
Sata2 & 3: [not installed] software preserve unknown, port 2&3 enabled, hot plug disabled + hot plug support
Sata4: 500gb SSD
Sata5: 128gb SSD (System)

Kabel steckt sicher, sowohl an Platte als auch Board.

Bei der zu installierenden Platte handelt es sich um eine crucial mx500, die ich auch bereits als 500gb variante verbaut habe.

Viele lieben Dank
0

#4 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.837
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 498
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 30. November 2020 - 18:39

Versuche einmal einen funktionierenden Datenträger (zB die 1TB HDD) an SATA 2 bzw 3 anzuschließen, um zu sehen, ob es an diesen beiden Steckplätzen liegt.
Als Gegenprobe auch die neue SSD an zB SATA 0 anschließen, um zu sehen, ob die SSD dort erkannt wird.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#5 Mitglied ist offline   Metal Slug 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 14. September 07
  • Reputation: 0

geschrieben 30. November 2020 - 20:25

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 30. November 2020 - 18:39)

Versuche einmal einen funktionierenden Datenträger (zB die 1TB HDD) an SATA 2 bzw 3 anzuschließen, um zu sehen, ob es an diesen beiden Steckplätzen liegt.
Als Gegenprobe auch die neue SSD an zB SATA 0 anschließen, um zu sehen, ob die SSD dort erkannt wird.


Klar wird gemacht, habe ich leider erste wieder am Morgen Zeit zu, ich melde mich dann mit den neuen Erkenntnissen.

LG
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.430
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 337

geschrieben 30. November 2020 - 20:52

Laut Seite 18 sollte es im AHCI mode so klappen:

SATA3_0 SSD
SATA3_1 SSD
SATA3_2 SSD
SATA3_3 x
SATA3_4 SSD
SATA3_5 SSD

Allerdings in Kombination mit einer M.2 SSD. Es wird da nichts erwähnt ob das auch ohne klappt. Kannst du die M.2 Unterstützung im UEFI deaktivieren? Vielleicht werden dann die Lanes frei für Port 2 und 3.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
1

#7 Mitglied ist offline   Metal Slug 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 14. September 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Dezember 2020 - 18:27

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 30. November 2020 - 20:52)

Laut Seite 18 sollte es im AHCI mode so klappen:

SATA3_0 SSD
SATA3_1 SSD
SATA3_2 SSD
SATA3_3 x
SATA3_4 SSD
SATA3_5 SSD

Allerdings in Kombination mit einer M.2 SSD. Es wird da nichts erwähnt ob das auch ohne klappt. Kannst du die M.2 Unterstützung im UEFI deaktivieren? Vielleicht werden dann die Lanes frei für Port 2 und 3.


Davon bin ich auch gegangen.
Was schlussendlich die Lösung des Problems war, kann ich nicht wirklich feststellen.
Ich habe an der "Port-Steckung" nichts mehr geändert. Auch bin ich mir unsicher ob Sata3_2 oder 3 Steckplatz jetzt offen liegt, durch die GTX 1080 TI ist die Sicht sehr stark eingeschränkt.
Meine Vermutung, eine der Schnittstellen vom Netzteil ist defekt bzw. steckte dann doch nicht komplett in der SSD. (Eigentlich hatte ich das überprüft, zur Sicherheit aber einfach nochmal alles ab und aufgesteckt.)

Jedenfalls funktioniert die neu eingebaute SSD nun Fehlerfrei.
Vielen Dank an Alle :smokin:
0

#8 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.837
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 498
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 03. Dezember 2020 - 18:33

Sehr gut. :)
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0