WinFuture-Forum.de: massenhaft unbekannte Telefonnanrufe - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

massenhaft unbekannte Telefonnanrufe speedport, telekom-anschluss


#1 Mitglied ist offline   fifi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 18. Mai 15
  • Reputation: 4

geschrieben 22. November 2020 - 18:53

Hallo Leute.

In der Anrufliste meines Speedport w723v Typ A tauchen massenhaft unbekannte Nummern auf, siehe anhängende Bilder. Die realen/ bekannten Nummern sind unkenntlich gemacht, die fraglichen nur teilweise (hoffentlich genügend). Die dubiosen Nummern sind alle (bis auf eine: gelber Textmarker, Rückwärtssuche = 0 Treffer) ohne Vorwahl, ohne Angabe des Zielanschlusses (schwarze Kringel), oft unsinnig kurz, die Anrufe dauern 0s und sind häufig nachts. An einer Stelle (blauer Kringel) fiel mir auf, dass die Reihenfolge nicht chronologisch ist. Außerdem hat nie ein Telefon geklingelt, das hätte ich gemerkt mitten im Schlaf 5* hintereinander.

Wisst Ihr, was da vorgeht? Kann man das abstellen?
Suche hier im Forum und auf telekom.de ergab nix Erhellendes.

Wir haben bzw. bemerken zwar keine Probleme beim Telefonieren oder Surfen, aber das Verhältnis dubiose zu bekannte Anrufe ist deutlich >10 und das geht mir aufn Senkel. Meine Vermutung ist, dass es sich um irgendwelche automatisierten Anrufe mit gefälschten Nummern handelt oder so, aber warum klingelts dann nicht? Oder geht da technishc irgendwas vor oder ist der Speedport falsch konfiguriert (ich wüsste nicht wo)?

Folgendes mag noch wichtig sein: IP-Anschluss der telekom, 2 Telefone hängen mit 2 verschiedenen Nummern am Speedport, per D-Lan (TP-Link av1200) ist eine Fritzbox7050 angebunden, die in ihrem Zimmer ein W-Lan erzeugt. (Deshalb hab ich's hier im Netzwerk-Forum geschrieben.) Das eine Telefon ist kabelgebunden, das andere ein schnurloses mit 2 Mobilteilen.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: anrufe_unbek-02+.jpg
  • Angehängtes Bild: anrufe_unbek-04+.jpg
  • Angehängtes Bild: anrufe_unbek-05+.jpg

[url=""][/url]
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 191
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 27
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 23. November 2020 - 06:21

Mich hat auch schon ein Microsoft Mitarbeiter mit indischem Akzent angerufen.
einfach nein sagen.

ich googel die nummern meist. sei froh das es nicht klingelt.

Achso, einfach die Nummer ändern.
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.812
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 544
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. November 2020 - 11:05

Beitrag anzeigenZitat (fifi: 22. November 2020 - 18:53)

warum klingelts dann nicht


Unbekannte Anrufe stumm geschaltet?
0

#4 Mitglied ist offline   fifi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 18. Mai 15
  • Reputation: 4

geschrieben 23. November 2020 - 13:39

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 23. November 2020 - 11:05)

Unbekannte Anrufe stumm geschaltet?


Ich weiß gar nicht, wo das geht, hab grad nochmal geschaut. Also eher "nein".
Falls das im Kundenzentrum auf der Telekomseite einzustellen ist, schaue ich später nach. Aber auch hier bin ich ziemlich sicher, dass ich das nie stumm geschaltet habe (ich könnte ja was wichtiges verpassen, Lottogewinn oder so :) ).(Siehe Nachtrag unten.)

Beitrag anzeigenZitat (Menfisk: 23. November 2020 - 06:21)

sei froh das es nicht klingelt.

Freilich, bin ich mitten in der Nacht.

Zitat

Achso, einfach die Nummer ändern.

Nee, da macht der anschlussinhaber nicht mit (WG).

Dieser Beitrag wurde von fifi bearbeitet: 24. November 2020 - 10:46

[url=""][/url]
0

#5 Mitglied ist offline   fifi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 18. Mai 15
  • Reputation: 4

geschrieben 24. November 2020 - 10:45

NACHTRAG.
Ich hab im Kundenzentrum der tkom unter "Anrufer blockieren" nachgeschaut: nein, nix. Mit *#336# kann man am Telefon prüfen, ob alle anonymen Anrufe blockiert werden: ergab "ist nicht aktiv".
[url=""][/url]
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0