WinFuture-Forum.de: Zoneninformation aus Datei entfernen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Zoneninformation aus Datei entfernen


#1 Mitglied ist offline   n8shift 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 16. Mai 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. November 2020 - 16:04

Ich habe ein größeres und unbequemes Problem.

Auf meinem Rechner befinden sich 8357 Bilder, die ich von einer defekten Festplatte gesichert habe. Die Bilder sind zum Glück in Ordnung und lesbar.

Aber.

Alle 8357 Bilder sind nur kompliziert zu öffnen, jedes Bild muss ich einzeln bestätigen. In den Eigenschaften jedes Bildes steht folgendes.

Die Datei stammt von einem anderen Computer. Der Zugriff wurde aus Sicherheitsgründen eventuell blockiert.

Im Internet habe ich gelesen, dass dies mit der sogenannten Zoneninformation der Datei zusammenhängt. Wie entfernt man diese Zoneninformation der 8357 Bilder auf einen Rutsch, anstatt jedes Bild einzel anklicken zu müssen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.685
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 178
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 14. November 2020 - 01:30

Das hier könnte dir helfen.
Punkt 4 um das aktuelle "Problem" zu beheben und Punkt 1 um es zukünftig zu verhindern.

Sollte Punkt 4 bei dir nicht funktionieren, weil die Dateien schlichtweg nicht berücksichtigt wurden bei der Datenrettung, bliebe noch die Möglichkeit ein Windows älter als Win 10, auf eine Fat32 Partition zu installieren, die Bilder dort rüberzukopieren und dann auf den jetzigen Rechner zurückkopieren. Dabei geht das Dateiattribute dann verloren da es Ntfs exklusiv ist.
Für die Vorgehensweise muss du allerdings Punkt 1 des verlinkten beitrag unbedingt vorher ausführen, da dein jetziges Win 7 ansonsten gleich wieder das Attribut an die zurückkopierten Bilder hängt.

Btw: Wieso willst du diese DeiteiInfo überhaupt loswerden? So oft ruft man die Eigenschaften einer Datei doch nicht auf als des es störend wirkt? Oder bekommst die jedesmal die Sicherheitswarnung und musst es mit "zulassen" abnicken um sie öffnen zu können?

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 14. November 2020 - 01:34

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#3 Mitglied ist offline   n8shift 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 16. Mai 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. November 2020 - 17:22

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 14. November 2020 - 01:30)

Oder bekommst die jedesmal die Sicherheitswarnung und musst es mit "zulassen" abnicken um sie öffnen zu können?


Zuerst ganz lieben Dank für die wirklich ausführliche Hilfe.

Dann ist es wirklich so, jede Öffnung verlangt die Bestätigung. Natürlich nur solange ich unter Eigenschaft das Häckchen nicht gemacht habe. Und das bei so vielen Bildern.

Dieser Beitrag wurde von n8shift bearbeitet: 19. November 2020 - 17:26

0

#4 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.685
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 178
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 21. November 2020 - 04:37

Hast du denn was von den oben genannten Tipps mittlerweile ausprobiert?
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#5 Mitglied ist offline   ^L^ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.766
  • Beigetreten: 06. Februar 07
  • Reputation: 82
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:in-meiner-welt.at [o;
  • Interessen:''Herzliche'' Musik von der Renaissance bis Heute

geschrieben 23. November 2020 - 09:50

TOOL-TIPP: Alle Bilder in einen Ordner kopieren/verschieben
und folgende portable Tools anwenden ...

NTFS Access (Zugriffsblockaden entfernen)

https://www.zeus-sof...oads/ntfsaccess

AlternateStreamView (Zone-Infos aka Streams entfernen)
https://www.nirsoft....ta_streams.html

Dieser Beitrag wurde von ^L^ bearbeitet: 23. November 2020 - 09:52

0

#6 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.685
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 178
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 25. November 2020 - 23:08

Eine weitere Möglichkeit die mir da gerade einfällt ist (ferner das Datenrettungsprogramm das du benutzt hast diese Option anbietet), "ADS mitsicheren" zu deaktivieren und das Programm noch mal durchlaufen lassen. Dann bist du das Problem auch los.
Die Bilder die du jetzt bereits schon gerettet hast, würde ich aber erstmal behalten für den Fall dass die Platte mittlerweile ganz den Geist aufgegeben hat und sich keine Daten mehr retten lassen.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#7 Mitglied ist offline   n8shift 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 16. Mai 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. Dezember 2020 - 04:10

Hallo, ich habe nun in den letzten Wochen, ohne Erfolg, die genannten Programme und Tipps befolgt. Es ist zum Mäuse melken, es will einfach nicht funktionieren.

Ich habe mich auch an die Registry gewagt (natürlich mit Sicherung).

Könnt ihr bitte mal überprüfen, ob ich den Tipp richtig umgesetzt habe oder ob ich da einen Fehler gemacht habe. Einfach den roten Pfeilen und grünen Kästchen folgen.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: test.jpg

0

#8 Mitglied ist offline   n8shift 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 16. Mai 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. Dezember 2020 - 05:13

Hier einmal eine Anzeige des empfohlenen Tools AlternateStreamView.

Was kann ich da, in welchem Fenster einstellen? Und vor allem, was müsste ich dort eintragen?

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: AlternateStreamView.jpg

0

#9 Mitglied ist offline   n8shift 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 16. Mai 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Dezember 2020 - 14:35

Ich habe einen exf-at USB Stick mit Bildern vom Rechner gefüllt und anschliessend zurück auf den Rechner geschoben und auch kopiert. Laut Internet soll dadurch das NTFS ADS gelöscht werden und die Daten liessen sich dann angeblich auf dem Rechner wieder einfach öffnen.

Vergebliche Mühe, die Bilder lassen sich auch nach dem Umweg nicht einfach öffnen.

Ich habe dann die Festplatte ausgebaut und bin zu einem Freund gefahren. Auf dessen Rechner lassen sich alle Bilder optimal öffnen.

Also neue Festplatte gekauft, in den fremden Rechner eingebaut und alle 18 TB auf diese kopiert. Zu Hause dann der Schock. KEINE Bilddatei lässt sich normal öffnen.

Was denn noch versuchen?

Habe ich wenigstens den Registry Eintrag in den obigen postings richtig eingetragen?

Dieser Beitrag wurde von n8shift bearbeitet: 11. Dezember 2020 - 14:59

0

#10 Mitglied ist offline   n8shift 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 16. Mai 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Dezember 2020 - 19:13

Jetzt habe ich eben eine Entdeckung gemacht. Dieses Dilemma geschieht, weil die Daten auf dem NAS Synologie DS214 liegen.

Kopiere ich Bilddaten auf meine Festplatte im Laptop, kann ich auf die Bilder normal zugreifen (nachdem ich die Zoneninformation mit streams64 -s -d F:\downloads\jdown\bilder\testbilder entfernt habe). Kopiere ich die Bilder in ein anderes Verzeichnis auf der gleichen Festplatte, kann ich immer noch darauf zugreifen.

Kopiere ich sie aber an ihren richtigen Speicherort auf dem NAS Synologie DS214, sind die Zoneninformationen plötzlich wieder vorhanden. Beim Kopiervorgang von Festplatte zum NAS werden die vorher gelöschte Zoneninformationen erneut angelegt. Irgendwie spukt es in meinem System.

Hilft Euch dies Information bei einer Lösung weiter?
0

#11 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 274
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 27

geschrieben 11. Dezember 2020 - 19:19

das hier sollte diesen spuk beenden: https://www.pc-magaz...er-3196265.html
1

#12 Mitglied ist offline   n8shift 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 16. Mai 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Dezember 2020 - 19:41

Beitrag anzeigenZitat (CaNNoN: 11. Dezember 2020 - 19:19)

das hier sollte diesen spuk beenden


Hallo CaNNoN, wäre ich eine Frau, würde ich Dich umarmen und küssen. Kurz und knapp und gleich der richtige Tipp. Es funktioniert alles wie vor dem Desaster. Mein früherer Versuch, ein Multiboot-System zu erstellen, hat meinem Rechner wohl irritiert.

Danke auch an Ler-Khun und ^L^
0

#13 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 274
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 27

geschrieben 11. Dezember 2020 - 23:00

hehe - freut mich, dass alles wieder laeuft :)

Dieser Beitrag wurde von CaNNoN bearbeitet: 11. Dezember 2020 - 23:01

1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0