WinFuture-Forum.de: Schule & Gaming, Laptop bis 1.400€ - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Schule & Gaming, Laptop bis 1.400€


#1 Mitglied ist offline   Marc199 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 21. Oktober 20
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Oktober 2020 - 12:24

Hallo Leute,
ich suche einen Gaming/Office Laptop, der max. 1400€kosten sollte.
Der Laptop sollte 17 Zoll haben. Gewicht ist nicht so wichtig.

1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Schule/Arbeit (Office, Internet) und zum zocken

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Meistens stationär, jedoch nicht immer am gleichen Platz, manchmal mobil

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
z.B. TheWitcher, CS GO, Far Cry

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
z.B. Festplatten Recovery Software

2. Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
Kein Touchscreen-Display, gute Display Qualität

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Beim Arbeiten mit Word und Google ein paar Stunden

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Betriebssystem muss nicht vorinstalliert sein. Wenn doch Windows10.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Zu mindestens mittlere Verarbeitungsqualität.

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
HDMI Slot, mind.. 2-3 USB Slots, wäre von Vorteil wenn man ihn Aufwerten könnte (z.B. neue Festplatte, etc...) aber nicht zwingend notwendig

Hier habe ich mir mehrere ausgesucht, jedoch bin ich mir nicht sicher welche Daten wichtiger sind und welche weniger.
Ebenso habe ich gelesen, dass manchmal gute Hardware eingebaut wird, die gar nicht voll ausgelastet werden kann.
Die ersten zwei Laptops sprechen mich am meisten an, jedoch machen mich die 30% stutzig.
Ich bin auch offen für ganz andere Ideen.

Gigabyte AERO 17 SA-7DE1020SH 17,3

https://www.notebook...udent_product/0

MSI GF75 10SCSR-244 Thin Gaming - 17,3
https://www.notebook...n+gaming+668776

ASUS ROG Strix G17 G712LV-H1124 / 17,3
https://www.notebook...lv+h1124+673582

MSI GF75 10SDR-253 Thin Gaming - 17,3
https://www.notebook...n+gaming+668387


Liebe Grüße
Marc
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.351
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 187
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 21. Oktober 2020 - 16:11

Gigabyte kaufe ich nicht mehr, mein Notebook ist vom MSI, ist top verarbeitet und in Sachen Erweiterbarkeit ist eine zusätzliche NVME SSD möglich. Bei Cad bist du schon mit Freecad gut bedient ich nutze nebenher auch Fusion360, aber die freeversion scheint es wohl nicht mehr zu geben. Designspark ist auch kostenlos. Bei Offfice kann ich Freeoffice empfehlen oder eben die üblichen Verdächtigen.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#3 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 578
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 35
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Oktober 2020 - 21:35

Die genannten sollten auf jeden Fall alle tauglich sein, für das was du planst. Da Office, Schule und Internet kaum hohe Ansprüche stellen und quasi jedes Laptop diese Anforderungen erfüllen sollten (mal vom Design abgesehen: mit vielen LEDs und Lichtern will man da ja auch nicht gerade auffallen) denke ich müssen hier hauptsächlich die Gaming-Aspekte erfüllt werden.

Achten würde ich auf mindestens 512 GB SSD, 16 GB RAM, Nvidia 1660er oder 2060er aufwärts (60er Endung sollte für deine Spiele genügen, 50er könnte ein wenig kurz kommen, darf aber auch 2070er oder höher sein). Ryzen 4000er Serie sind momentan die besten mobilen Prozessoren, aber Intel sollte es auch tun, zumal die 4000er noch nicht in so vielen Laptops verbaut sind.
Monitor würde ich 1080p nehmen, wegen Gaming für Hohe fps (bei höherer Auflösung bricht dann nämlich auch mal die Framerate ein). Ansonsten musst du dir überlegen ob dir 120/144 Hz wichtig sind. Im Budget drin ist es allemal. Macht auf jeden Fall bei Gaming einen Unterschied. IPS-Screen würde ich auf jeden Fall empfehlen. Mittlerweile schaffen die ja auch ganz ordentliche Refreshraten die für Gaming tauglich sind.

Eines noch sollte dir klar sein: Mit 17-Zoll Laptops bist du nicht besonders beweglich und flexibel. Das heißt der Mobilitätsgedanke geht ab 17 Zoll schon ein wenig verloren. Das passt dann unter Umständen nicht mehr einfach in den Rucksack, je nach dem wie groß das Gehäuse dann letztlich ist. Aber da deines ja hauptsächlich stationär sein soll, ist das ja nicht so daas Thema. Wenn es aber ab und zu doch mobil genutzt werden soll würde ich auf Screens mit dünnen Rändern achten, die sind dann vom Gehäuse auch mal ein wenig weniger groß womit manche heutigen 17-Zoller kaum größer bzw. sogar gleich groß ausfallen wie frühere 15 Zoller.

Dieser Beitrag wurde von MiezMau bearbeitet: 21. Oktober 2020 - 21:46

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0