WinFuture-Forum.de: Fremd-HD wird unter XP nicht importiert - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Fremd-HD wird unter XP nicht importiert Der Vorgang wurde nicht fertiggestellt


#1 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 29
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 15. Oktober 2020 - 14:02

Hallo!

Im PC stecken

eine SSD "Win7x64 Nr.1"
eine SATA-Daten-HD
je eine SATA-BS-HD, eine XPpro und eine "Win7x64 Nr.2" als Wechselplatten-LW im Schubfach

In jedem Betriebssystems ist die "Win7 Nr.1"-SSD deaktiviert, und umgekehrt.

Nun wurde Win7 auf die SSD neuinstalliert.
Daraufhin musste die Daten-HD seltsamerweise in jedes BS importiert werden, was bis heute noch nie nötig war.
Auf XP klappt das nicht und endet mit dieser Fehlermeldung:
Angehängtes Bild: Error.jpg
... und dort finde ich dann auch nichts Vielsagendes
Angehängtes Bild: Sysinf.jpg
Hoffentlich kann mir hier jemand helfen!

Schönen Gruß
Suzi
von Windows verweht ...
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 366
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. Oktober 2020 - 10:33

"Importiert"?

Importiert werden müssen meines Wissens nur "fremde" Datenträger, wenn sie in einen virtuellen Datenträger gewandelt wurden.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#3 Mitglied ist offline   Hideko1994 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 31
  • Beigetreten: 21. Dezember 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. Oktober 2020 - 14:00

Sind auf dem XP-System die SATA-Treiber installiert?
0

#4 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 29
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 16. Oktober 2020 - 14:30

Beitrag anzeigenZitat (Hideko1994: 16. Oktober 2020 - 14:00)

Sind auf dem XP-System die SATA-Treiber installiert?

Danke Hideko1994!
Davon gehe ich aus, weil
  • die anderen SATA-Platten erkannt werden und
  • ich am XP-System auch gar nichts verändert hatte

Danke Candlebox, das hatte auch ich neu dazugelernt ;·)
von Windows verweht ...
0

#5 Mitglied ist offline   TheBigHello 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 27. Dezember 19
  • Reputation: 3

geschrieben 16. Oktober 2020 - 19:12

Kannst Du mal einen Screenshot von der Festplattenkonfiguration mit allen SSD/HDD machen ? (Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Datenspeicher->Datenträgerverwaltung)
Vielleicht hellt das ein bisschen die Situation auf
1

#6 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 29
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 16. Oktober 2020 - 21:16

Danke! Na klar:
Angehängtes Bild: DT Fremd.jpg
von Windows verweht ...
0

#7 Mitglied ist offline   TheBigHello 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 27. Dezember 19
  • Reputation: 3

geschrieben 17. Oktober 2020 - 16:01

Es sieht so aus, als wenn der "Dynamische Datenträger" das Problem ist (kann passieren, wenn dein Windows 7 / XP keine professional oder höher Variante ist). Einfach in einen "Basis" Datenträger umwandeln (mit z.B. Minitool Partition Wizard), dann sollte der Spuk vorbei sein.
1

#8 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 29
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 17. Oktober 2020 - 19:55

Danke TheBigHello,

aber alle meine Betriebssysteme sind die Pro-Variante und x64, - XPPro und Win7pro.
von Windows verweht ...
0

#9 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 366
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Oktober 2020 - 20:04

Die Daten der Daten-HDD von einem der noch lesbaren Betriebsysteme wegsichern, die Platte komplett auf Fehler überprüfen lassen, wenn ok, Platte platt machen zu einem Basisdatenträger wandeln, neu formatieren und wieder die Daten draufspielen.

Alles andere wäre Vabanque.

Schätze, das Win7 Setup hat die Platte in einen dynamischen Datenträger gewandelt. Warum auch immer.

Zurückwandeln ist da nicht ganz so einfach.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 17. Oktober 2020 - 20:05

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
1

#10 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 29
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 17. Oktober 2020 - 20:11

Danke sehr, aaaber, seid Ihr wirklich sicher dass das sein muss?
Schließlich hatten beide Win7 dasselbe Problem mit diesem einen Datenträger; - allerdings ließ er sich bei beiden durch Importieren wieder in die Systeme integrieren.
von Windows verweht ...
0

#11 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 366
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Oktober 2020 - 20:20

Man könnte versuchen, ein komplettes chkdsk von einem W7 zu probieren.

Aber es bleibt ein dynamischer Datenträger. Nachhaltig betrachtet, macht der Unbedarften mehr Ärger als Nutzen.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
1

#12 Mitglied ist offline   TheBigHello 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 27. Dezember 19
  • Reputation: 3

geschrieben 17. Oktober 2020 - 21:08

Da muß ich candlebox zustimmen: Wenn die Organisationsdaten so verknöselt sind, dann ist es sicherer für die Daten, diese sicher irgendwo zwischenzuspeichern und die Platte als Basislaufwerk neu zu erstellen. Dann können wieder alle Betriebssysteme damit problemlos arbeiten.
1

#13 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 29
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 18. Oktober 2020 - 14:11

Danke für Eure Antworten!
Von Win7 habe ich jetzt das Laufwerk getestet, und es werden keine Probleme erkannt.
Die Datenträgerverwaltung sieht allerdings sehr ungewöhnlich aus:
Angehängtes Bild: DynDT.PNG
von Windows verweht ...
0

#14 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 366
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Oktober 2020 - 16:12

Beitrag anzeigenZitat (Suzi: 18. Oktober 2020 - 14:11)

Die Datenträgerverwaltung sieht allerdings sehr ungewöhnlich aus:


Eigentlich nicht. Ist erstmal richtig so.

Wobei mich zweimal B: etwas verwirrt.

Wie gesagt, Das 7 Setup, oder irgendwas, hat den Datenträger in einen dynamischen (virtuellen) Datenträger gewandelt. Das passiert meines Wissens auch nur mit doppelter Zustimmung - (evtl. überlesen?)

Ich mag und benutze ja virtuelle (dynamische) Datenträger sehr gerne. Aber für Dein Szenario empfehle ich nachdrücklich, das Neueinrichten ebendieser Festplatte

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 18. Oktober 2020 - 16:17

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
1

#15 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.479
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.371
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. Oktober 2020 - 19:58

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 18. Oktober 2020 - 16:12)

Wobei mich zweimal B: etwas verwirrt.

Warum verwirrt Dich das? Dafür sind doch die dynamischen Datenträger gedacht. In dem Falle hier wurden die Volumen vor und nach F:\ zu einem Volumen mit dem Buchstaben B:\ zusammengefasst. Ist nichts ungewöhnliches.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
2

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0