WinFuture-Forum.de: | gelöst | mails kommen als junk zurück - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

| gelöst | mails kommen als junk zurück


#1 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 332
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 8
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. September 2020 - 10:00

hallo gemeinde.

hab leider kein direktes mail forum / therma gefunden.

betrifft: thunderbird email sendungen unter windows 10

ich habe ein seltsames problem beim versenden von emails.

habe telefon und mailkontakt mit einer kleinen 2 mann firma.

wohl gemerkt, die firma ist absolut sauber.

wenn ich eine mail dorthin sende geht sie normal raus.

steht dann bei mir in „gesendet“ und ich schiebe sie dann in den passenden ordner.

nach 1-2 tagen kommt sie dann in meinen posteingang als „junk“ zurück.

wenn ich sie dann sehe und will auf „kein junk“ klicken ist sie weg.

dann bemerke ich das sie beim empfänger vorher nicht angekommen ist.

weil der empfänger nicht auf die vorher abgesandte mail nicht reagiert hat.

1.ist das überhaupt softwaremäßig oder technisch möglich.

2.kann man das abstellen / reparieren.

3.kann man in thunderbird vor dem absenden die zu sendenden mails so einstellen das sie kein junk werden.

ich versteh das absolut nicht und bitte um hilfe.

und hoffe das ich das richtig erklärt habe.

mit grüßen

fubbi

Dieser Beitrag wurde von fubbiquantz bearbeitet: 29. September 2020 - 10:51

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 683
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 114
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 28. September 2020 - 21:16

Also grundsätzlich: Eine Mail, die du versendest, sollte niemals als Junk gekennzeichnet werden. Nachträglich nach dem ablegen in ein Unterverzeichnis auch nicht. Passiert das auch wenn du die gesendete Mail auch im "Gesendete Elemente" Ordner belässt?

Bist du dir sicher, dass diese Mail, die nach einigen Tagen im Junk ist auch wirklich deine gesendete ist und keine Rückantwort über Nicht-Zustellbarkeit?

Mit was für einem Mail Server sprichst du denn mit Thunderbird?

Ist die Adresse mit der du korrespondierst über eine andere Mail Adresse unabhängig deines Thunderbirds erreichbar?
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#3 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 332
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 8
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. September 2020 - 09:50

@Stef4n

hab noch nie so geantwortet, mach es nur so damit es einfachewr wird - sorry !!!

Also grundsätzlich: Eine Mail, die du versendest, sollte niemals als Junk gekennzeichnet werden. Nachträglich nach dem ablegen in ein Unterverzeichnis auch nicht.
wenn ich eine mail versende ist sie natürlich nie als mail gekennzeichnet.
auch nicht nach dem ablegen ins unterverzeichnis.


Passiert das auch wenn du die gesendete Mail auch im "Gesendete Elemente" Ordner belässt?
ich lege sie i.d.r. oder eigentlich immer nach dem absenden in den passenden unterordner.

Bist du dir sicher, dass diese Mail, die nach einigen Tagen im Junk ist auch wirklich deine gesendete ist und keine Rückantwort über Nicht-Zustellbarkeit?
es wird wohl meine gesendete mail sein die dann zurück kommt, und zugestellt wurde sie auch da sie nicht als nicht zustellbar zurück kam.

Mit was für einem Mail Server sprichst du denn mit Thunderbird?
natürlich den von meinen anbieter, da bin ich schon seit jahrenden und sehr zufrieden. [nicht t-online]

Ist die Adresse mit der du korrespondierst über eine andere Mail Adresse unabhängig deines Thunderbirds
erreichbar?
mir dieser mail adresse arbeite ich auch schon seit jahren, ohne jegliche probleme.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
es gibt ne möglichkeit die mir eingefallen ist wo das problem sein könnte.
nämlich,
das die firma wo das passiert selbst mit einem evtl. sehr seltsamen virus o.ä befallen ist und nichts davon weiß.
ich werde da mal telefonisch drauf eingehen.
und oder auch mal eine andere mail beim antworten benutzen.
oder ganz einfach nicht mehr antworten benutzen oder weiter leiten.
es gibt noch andere möglichkeiten zu antworten, bzw. zu reagieren.
so das wärs fürs erste, und außerdem ist das z.z. kein wichtiges problem mehr.
es wird sich auflösen.
mit grüßen
fubbi
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0