WinFuture-Forum.de: Reform der Rang-Regelung / Einführung 2 neuer Qualitäts-Buttons - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 9 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Letzte »

Reform der Rang-Regelung / Einführung 2 neuer Qualitäts-Buttons

#16 Mitglied ist offline   crashed 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 161
  • Beigetreten: 24. November 19
  • Reputation: 46
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 08:20

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 21. September 2020 - 03:30)

Die Forenränge spiegeln in keiner Weise irgendeine Kompetenz wieder. Sie sollten auch niemanden in eine Rolle zwingen, die er womöglich gar nicht ausfüllen will oder kann. Auch maus wird irgendwann den Titel Legende haben. Soviel dazu. :-) Wenn du der Meinung bist die Forenränge haben irgendeine Bedeutung, dann ist das nur für dich so.


Nun, wenn das so ist, wieso gibt es sie dann?
Und wieso gibt es welche, anhand derer man Kompetenz erkennen "solle"?

Entweder, es ist ein sachliches Forum, oder aber, es ist ein Spaßforum zur Unterhaltung, wo man nicht zu erwarten braucht, kompetente Hilfe zu erhalten.

Ich finde es Grundsätzlich ok, wenn man verspielt ist und sich dann lustige Titel ausdenkt - aber schaut man sich die Liste an, so ist das ein bunter Mix aus virtuellen Spaßtiteln und reelen Titeln, die zum Teil suggerieren, jemand wäre befähigt, als beispielsweise "Berater" zu agieren.

Das ist eine Art von Täuschung/Etikettenschwindel, denn es sagt nichts über deren Kompetenz aus, suggeriert es jedoch bei manchen Titeln.

Der Titel "Legende" suggiert keine Kompetenz, das ist jedoch bei "Spezialist, Berater und Profi" anders, in meinen Augen jedenfalls.

Abgesehen davon taugt "Freak" eher als Beleidigung.

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 21. September 2020 - 06:43)

Genau, und weil die blanke Zahl geschriebener Beiträge und die daran gekoppelten Forenränge nichts über die Qualität aussagen, wurden ja die Reputationen eingeführt.

Und weswegen hält sich dann niemand an diese Regelung??

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 21. September 2020 - 06:43)

Natürlich lässt sich so eine Bewertung per Reputationspunkte auch missbräuchlich verwenden, [...]

Zum einen: fast jeder hier verwendet den Button missbräuchlich - vielleicht sollte man dann eher die Forenregeln anpassen?!

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 21. September 2020 - 06:43)

[...] aber das wäre bei allen Anderen Abstimmungsmöglichkeiten über die Qualität der Beiträge ja nicht anders.

Dann wäre ich dafür, man stimmt demokratisch über die Fachkompetenz der User ab - das ginge und würde dann den Rang wiederspiegeln, der effektiv zum Ausdruck kommt.
0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   crashed 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 161
  • Beigetreten: 24. November 19
  • Reputation: 46
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 08:29

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 20. September 2020 - 20:41)

Zitat (crashed: 19. September 2020 - 10:50)
Als einen Grund dafür sehe ich entweder wiederholten Drogenmissbrauch (was oftmals zu einem gesteigerten Mitteilungsbedürfnis führt, @Ethanol/@THC), oder aber, seinen Status "Freak", welchen er vermutlich auf diese Weise loswerden möchte.


Da ja hier mehrere Leute keinen Plan haben, wie der Begriff "Drogenmissbrauch" definiert ist:

Zitat

Drogenmissbrauch ist definitionsgemäß die Aufnahme einer Substanz, die sich schädlich auf die Konsumenten, die Gesellschaft oder beide auswirkt und deren Anwendung nicht in Einklang mit medizinischen Leitlinien erfolgt.


Wie ich darauf komme?

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 27. Juli 2019 - 13:56)

@ Candlebox: was tat ich dir, dass ich von dir so behandelt werde? Kannst gerne mal zum Stammtisch vorbeikommen, aber 2 Bedingungen hätte ich, du musst Würfeln und Skat spielen können! Und Saufen setze ich voraus!

Dass man u.a. unter Alkoholeinfluss ein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis hat, wird von euch nicht infragegestellt, oder?
Und dass besagte Person das Forum (wiederholt) zugespammt hat, ist euch hoffentlich auch nicht entgangen?!

@thielemann03: Sorry "thielemann03", ich wollte das hier wirklich nicht ausbreiten, aber manche Leute fanden es ok, meinen Nebensatz anzufechten und empfanden diesen als Beleidigung (Doodle) oder sogar Vorhaltung (kxxx) - was ich hiermit nochmals dementieren möchte!
0

#18 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.074
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 598
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik

geschrieben 21. September 2020 - 09:24

Beitrag anzeigenZitat (crashed: 21. September 2020 - 08:20)

Nun, wenn das so ist, wieso gibt es sie dann?
Und wieso gibt es welche, anhand derer man Kompetenz erkennen "solle"?
...

Um denen, die es interessiert, zu zeigen, wie aktiv ein User im Forum ist.
MMn sind und waren diese Bezeichnungen nie dafür gedacht, die Qualität der Beiträge und/oder die Kompetenz des jeweiligen Users anzuzeigen. Im Übrigen gibt es solche oder vergleichbare Bezeichnungen in fast allen mir bekannten Foren. Das ComputerBase Forum zB verwendet dafür militärische Rangbezeichnungen.

Natürlich kann ich nur für mich sprechen, aber ich habe noch nie darauf geachtet, wie viele Beiträge jemand geschrieben hat und welche Bezeichnung daraus resultiert. Ich weiß nicht einmal welche Bezeichnung unter meinem Forumsnamen steht.

Zitat

Zum einen: fast jeder hier verwendet den Button missbräuchlich - vielleicht sollte man dann eher die Forenregeln anpassen?!

Und wieder kann ich nur für mich sprechen; ich verwende den Button dann, wenn mir ein Beitrag gefällt oder ich den Beitrag als hilfreich erachte.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
2

#19 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.462
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 202
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 21. September 2020 - 09:36

Dass du mich nicht magst, ist mir ja egal, aber du machst genau das, was du mir unterstelltest: pimpst auf meinem Rücken deine Zähler!
Viel Spaß noch.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
2

#20 Mitglied ist offline   crashed 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 161
  • Beigetreten: 24. November 19
  • Reputation: 46
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 09:47

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 21. September 2020 - 09:36)

Dass du mich nicht magst, ist mir ja egal, aber du machst genau das, was du mir unterstelltest: pimpst auf meinem Rücken deine Zähler!
[...]
Ich habe kein Problem mit dir als Person - aber es nervt mich genau das, was bereits Candlebox in Post #1 angesprochen hatte.
Mein Zähler ist mir sowas von egal - ich fänd es sogar optimal, keinen solchen zu haben, eben darum findet u.a. die aktuelle Diskussion statt.
0

#21 Mitglied ist offline   crashed 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 161
  • Beigetreten: 24. November 19
  • Reputation: 46
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 10:11

Und PS.:

Zitat

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.


Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 21. September 2020 - 09:24)

Um denen, die es interessiert, zu zeigen, wie aktiv ein User im Forum ist.
Aber wen interessiert das, wie aktiv ein Forum oder ein User im Forum ist (mal abgesehen von der Werbeindustrie)?
Das Ding ist also entweder überflüssig, oder gehört reformiert und sinnvoll verwendet. Eine sinnvolle Verwendung schlug ich bereits vor.

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 21. September 2020 - 09:24)

MMn sind und waren diese Bezeichnungen nie dafür gedacht, die Qualität der Beiträge und/oder die Kompetenz des jeweiligen Users anzuzeigen. Im Übrigen gibt es solche oder vergleichbare Bezeichnungen in fast allen mir bekannten Foren. [...]
Wie es in anderen Foren ist, spielt für mich keine große Rolle, außer eben das gute Gegenbeispiel "stackoverflow.com".
Mir geht es nur um dieses Forum.

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 21. September 2020 - 09:24)

Natürlich kann ich nur für mich sprechen, aber ich habe noch nie darauf geachtet, wie viele Beiträge jemand geschrieben hat und welche Bezeichnung daraus resultiert. Ich weiß nicht einmal welche Bezeichnung unter meinem Forumsnamen steht.
Das ist bei mir anders - ich schaue da fast unbewusst drauf, um irgendwie "zu sehen, mit wem man es da zu tun hat", besonders, wenn einem die Person noch unbekannt ist.

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 21. September 2020 - 09:24)

Und wieder kann ich nur für mich sprechen; ich verwende den Button dann, wenn mir ein Beitrag gefällt oder ich den Beitrag als hilfreich erachte.

Ich sehe aber, dass es einen Widerspruch zu den Forenregeln gibt und wenn Bedarf besteht, einen Beitrag als "Find' ich gut" zu affirmieren, sollte dafür auch eine Möglichkeit geschaffen werden - die Repu-Buttons sind dafür nicht gedacht gewesen, nehme ich mal ganz stark an, sonst würde nicht das hier zu finden sein:
Reputationssystem

Zitat

Was ist das Reputationssystem?
Das Reputationssystem ist ein System mit dessen Hilfe Beiträge bewertet werden können. [...]

Sinn und Zweck des Reputationssystems:
Das Reputationssystem ist dazu da, um besonders hilfreiche oder zielführende Antworten zu einem Thema zu bewerten. Dies soll es anderen Lesern ermöglichen, solche Beiträge schnell zu finden und so ebenfalls schneller zu einer guten Lösung für ein Problem zu kommen.

Wozu soll das Reputationssystem nicht dienen?
Es soll nicht dazu dienen, dem Schreiber eines Beitrags seine Sympathie zu bekunden. Diese kann man besser in einem Beitrag ausdrücken.

Gegenseitiges Hochpushen
Bei dem Reputationssystem geht es nicht darum, wer die höchste Punktezahl erreicht. Wenn bemerkt wird, dass sich zwei oder mehrere User gegenseitig absprechen und gegenseitig Hochpushen, so werden die Reputationen zurückgesetzt und die User erhalten eine Verwarnung
Wurde das jemals so gehandhabt?

Zitat

Missbräuchliche Nutzung des Reputationssystems
Wie jedes System, hat auch das Reputationssystem auf WinFuture, seine Stärken und Schwächen. Wir gehen davon aus, dass der Großteil unserer Nutzer das System verantwortungsvoll und korrekt nutzt. Sollte es zu Auffälligkeiten im Umgang mit dem Reputationssystem kommen (Nutzung von Doppelaccounts oder Absprachen bei der gegenseitigen Punktevergabe), so behält sich die Moderation das Recht vor, die entsprechenden Nutzer zu verwarnen und ggf. die beteiligten Accounts zu sperren.
Sollte ein Mitglied des Forums auf einen missbräuchlichen Umgang aufmerksam werden, so bitten wir um eine Meldung per E-Mail oder PM an das Forenteam. Das öffentliche "Anprangern" ist nach unseren Forenregeln nicht erlaubt und wird entsprechend geahndet.

Ja, soviel dazu.
0

#22 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.889
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 21. September 2020 - 11:52

Ja, das wurde mal zurück gesetzt. Da konnte man, glaube ich, 100 Bewertungen /d abgeben. Es gab User die haben das als Lesebestätigung benutzt. Da wurde dann zurück gesetzt und auf 10/d gesetzt. Seitdem gab es aber keine Auffälligkeiten, zumindest solange ich da noch dran war.

Im übrigen wird das wieder eine Endlosdiskussion. Es wird niemand kurz- oder mittelfristig etwas ändern. Es gibt keine Strategie oder gar ein Konzept.
around the world
0

#23 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.874
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 457
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 12:18

Beitrag anzeigenZitat (crashed: 21. September 2020 - 10:11)



Aber wen interessiert das, wie aktiv ein Forum oder ein User im Forum ist (mal abgesehen von der Werbeindustrie)?
Das Ding ist also entweder überflüssig, oder gehört reformiert und sinnvoll verwendet. Eine sinnvolle Verwendung schlug ich bereits vor.



Diejenigen, die es interessiert, die lesen die Zahl sagen sich »Och guck mal, der hat hier aber schon viel geschrieben. Naja ok, er ist ja auch schon eine ganze Weile dabei.« – fertig

Diejenigen, die es nicht interessiert, beachten die Zahl gar nicht. – fertig


Das ist, als wenn jemand in einem Verein eine Urkunde für x Jahre Mitgliedschaft bekommt. Das sagt ja auch nichts darüber, wie aktiv er in dem Verein ist, oder wie viele ihn leiden können. Er ist einfach mal x Jahre dabei und gut. Das ist die Angabe »Beigetreten am:«
Vielleicht gibts noch eine Strichliste mit Arbeitseinsätzen. Da sieht man, wie aktiv derjenige im Verein ist. Ob der dabei gute oder schlechte Arbeit macht, erkennt man auch nicht. Er ist eben oft da. Das ist der Beitragszähler.
Und dann gibts noch den Fakt, wie die Anderen einen sehen. Da erzählt dann der Eine dem Neuen »Du der Heinz-Bärbel, der ist ein ganzer Netter mit handwerklichem Geschick, den kannst du fragen, wenn deine Harke kaputt gegangen ist.« Das entspricht der Reputation.

Jetzt kommt ein Neuer in den Verein und sagt: »Also das mit euren Urkunden für die Mitgliedschaft ist doch alles Kacke. Wen interessiert denn, wie lange einer dabei ist? Und eure olle Strichliste sagt doch gar nichts aus. Der da so oft zu den Arbeitseinsätzen kommt, der kommt doch nur zum Quatschen und Saufen. Ach und was mir einer erzählt, wie gut der da Harken repariert - das will ich selber sehen. Der kann ja viel erzählen. Ich hab da eine Idee, wie das alles viel besser geht.

Wie geht wohl die folgende Abstimmung aus, ob der Neue in den Verein aufgenommen wird?

(und mal im realen Leben weiter gesponnen) Und dann geht der Stadtmensch zurück in seine Stadt und jammert dort, dass er alles versucht hat, sich im Dorf zu integrieren aber die Dorfmenschen haben ihn nichtmal in den Verein aufgenommen und das nur, weil er aus der Stadt ist.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
6

#24 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.053
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 14:16

Ich wäre ja erstmal dafür, daß man die Ränge Genderkonform angleicht.

Die Ränge implizieren nämlich, daß es keine Profiin, Freakin, Frischlingin, oder gar keine Gurin gäbe.

Auch die Fanin kommt definitiv zu kurz.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
1

#25 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.874
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 457
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 14:53

Eine weibliche Form ist gar nicht vorgesehen. Es steht eindeutig unter dem Avatar »MIT GLIED«.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#26 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.889
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 21. September 2020 - 15:22

Da bekommen wir aber mit den inzwischen auch anerkannten Diversen aber ein Problem. Nur weil die unter Umständen ein Gehänge haben, möchten sie nicht in der männlichen Form angesprochen werden.
around the world
0

#27 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.874
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 457
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 15:59

Gut, dann mit Häkchen im Profil: m, w oder d und dann gibts unterschiedliche Titel für die, die nicht menstruieren, für die, die menstruieren oder mal menstruiert haben – und die, die gerne menstruieren würden, aber noch nicht sicher sind, womit sie kleckern wollen.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#28 Mitglied ist offline   crashed 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 161
  • Beigetreten: 24. November 19
  • Reputation: 46
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 16:32

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 21. September 2020 - 12:18)

Das ist, als wenn jemand in einem Verein eine Urkunde für x Jahre Mitgliedschaft bekommt. Das sagt ja auch nichts darüber, wie aktiv er in dem Verein ist, oder wie viele ihn leiden können. [...]

Danke für deine interessante Darstellung, jedoch wollte ich auf was ganz anderes hinaus:

Wenn dich jemand operieren möchte (ein Medizin-Praktikant), auf seinem Brust-Schild aber steht: Profi...

und ich dachte, ich hätte das auch ganz klar gesagt:

Beitrag anzeigenZitat (crashed: 20. September 2020 - 09:20)

Also, um es nochmal klar zu betonen:

Mir geht es in keinsterweise um irgendwelche Beitragszähler - wer sich daran etwas abgewinnen kann, der möge das gerne tun.


Und das Niveau hier unter die Gürtellinie zu schieben, sich aber im Vorfeld darüber so zu äußern:

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 21. September 2020 - 06:43)

[...] Bei dieser Einführung gab es eine ähnliche Diskussion schon einmal, im Gegensatz zu dieser allerdings in sachlich. [...]


Und der Meinung zu sein:

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 21. September 2020 - 06:43)

Der jetzige Zustand ist ja schon das Ergebnis der Diskussion, die nicht nochmal geführt werden muss.

verkennt ebenfalls die Lage und komplett das, worauf ich hinauswollte.

Es geht mir weder um die Repu's, noch um die Beitragszähler - es geht mir um die Art und Weise, wie der Status definiert wird, sowie um 2 zusätzliche Buttons, damit sich die Bewertungskinder hier austoben können, ohne diejenigen zu belästigen, die an einer "echten" Lösung eines Problems - und deutlichen Hinweisen darauf - interessiert sind.
0

#29 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.053
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 16:39

Auch an Deinem revolutionären System würde es zu "Ungerechtigkeiten" kommen.

Mach mal ein Brettspiel draus, und spiele das mal mit 10 Dir völlig unbekannten Leuten. Irgendeiner wird immer kommen und sagen, ja aber.

Zitat

Es allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.


Beitrag anzeigenZitat (crashed: 21. September 2020 - 16:32)

Wenn dich jemand operieren möchte (ein Medizin-Praktikant), auf seinem Brust-Schild aber steht: Profi...


Man muß geistig schon sehr eingeschränkt sein, um das Schild unverifiziert für Bare Münze zu nehmen.

Und ja, ich stufe die Meinung eines unbedarften, der für mich logisch argumentiert für mich höher ein, als die eines alten Hasen, "weil der das schon immer so gemacht hat" - und deswegen folgerichtig sein muß. Holger_N hat das ja schön dargelegt.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 21. September 2020 - 16:48

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
2

#30 Mitglied ist offline   crashed 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 161
  • Beigetreten: 24. November 19
  • Reputation: 46
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2020 - 17:03

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 21. September 2020 - 16:39)

Auch an Deinem revolutionären System würde es zu "Ungerechtigkeiten" kommen.

Da es genau das System bereits erfolgreich bei beispielsweise "stackoverflow.com" gibt, ist es weder "meines", noch würde es eine Revolution darstellen.

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 21. September 2020 - 16:39)

Man muß geistig schon sehr eingeschränkt sein, um das Schild unverifiziert für Bare Münze zu nehmen.

Und wie soll jemand, der vielleicht 10 Minuten im Forum ist und nichts anderes im Kopf hat, als sein akutes Problem, eine authentische Verifizierung durchführen??
Wenn weder Beitragszähler noch Beitragszeit verlässliche Quellen dafür sind, wird es ziemlich dunkel - besonders nach der OP.
0

Thema verteilen:


  • 9 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0