WinFuture-Forum.de: IDE Festplatte mit Adapter: PC starten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

IDE Festplatte mit Adapter: PC starten


#1 Mitglied ist offline   Verprida 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 232
  • Beigetreten: 13. Juni 16
  • Reputation: 4

geschrieben 27. August 2020 - 08:49

Hallo,

Ich habe eine alte IDE HDD (3.5 Zoll) (gekauft 2003) und zwar diese hier:
https://www.computer...itt_ausstattung

Ich habe auch einen relativ neuen PC und zwar diesen hier:
https://support.hp.c...ument/c03859136

Jetzt habe ich diesen Adapter gekauft:
https://www.ebay.de/...D6/254576736019


Wenn ich es mal geschafft habe, den PC zu starten, dann kann ich auf die alte Festpaltte zugreifen und Dateien öffnen.Der Adapter scheint also zu funktionieren.

Wenn ich den PC starte, dann erhalte ich aber meistens den folgenden Screen:
Angehängtes Bild: IMG_1562.JPG

Ach so ja: Der Jumper steht ganz rechts also Master.
Meine Bootreihenfolge ist SATA0, SATA1, SATA2. Wobei die IDE Festplatte an SATA3 hängt.


Was bedeutet das? Kann man da etwas machen? Besten Dank.

Dieser Beitrag wurde von Verprida bearbeitet: 27. August 2020 - 08:50

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 685
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 214
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. August 2020 - 09:20

Es könnte sein, dass die HDD zum Start nicht immer genug Strom bekommt.

Denkbar wäre aber auch, dass die HDD selbst am Ende ist...


Letztens habe ich auch meine alten IDE-HDDs mal angeklemmt, um da mal "Klar Schiff" zu machen. Eine 120 GB Samsung startet, ist auch von Crystaldiskinfo fehlerfrei gemeldet worden, schaltet jedoch nach ein paar Minuten einfach ab.

Ein fehlerhafter Adapter kann bei mir ausgeschlossen werden, da ich diese an einem IDE-Port angeschlossen habe.
_________________________
Arbeitstier 1: i5 9400f (6x2,9 GHz), 32 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD, 1.44 MB FDD
Arbeitstier 2: Xeon E3 1230 V3 (4x3,0 GHz), 16 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD
Arbeitstier 3: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 4: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD


Alle mit Windows 10
1

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.513
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.375
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 27. August 2020 - 09:23

Zu diesem einfachen Adapter steht ja, dass man den SATA Mode auf IDE Mode einstellen soll und wenn das nicht funktioniert, dann unterstützt das Board keine IDE Laufwerke mehr an SATA mit diesem Adapter, welcher auf einem Brücken-Chip aus 2004 basiert.

Aber sehr vorworren die Beschreibung: "if it is not possible to have compatibility problems, then such a small device conversion card will have compatibility problems."
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
2

#4 Mitglied ist offline   Verprida 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 232
  • Beigetreten: 13. Juni 16
  • Reputation: 4

geschrieben 27. August 2020 - 13:30

Besten Dank für Eure Antworten.

Ich habe jetzt mal im Bios geschaut, ob ich dort das Wort "IDE" irgendwo finde:

Folgendes habe ich gefunden:

Speicher->Speicheroptionen->SATA Emulation
/AHCI/oder/IDE/ (Scheint aber nicht für ein spezifisches Laufwerk zu gelten.)




Wäre das vielleicht noch nützlich?:

Erweitert->Systemstart-optionen->Post Modus
/schneller Bootvorgan/ oder /Komplettstart/ oder /Speicher leeren/ oder /vollständig Booten alle X Tage

Erweitert->Systemstart-optionen->Psot Verzögerung
/keine/ oder /X Sekunden/

Erweitert->Geräteoptionen
/aktiv/ oder /deaktiviert
0

#5 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.937
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 368
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. August 2020 - 14:50

Beitrag anzeigenZitat (Verprida: 27. August 2020 - 08:49)

Wenn ich es mal geschafft habe, den PC zu starten, dann kann ich auf die alte Festpaltte zugreifen und Dateien öffnen.Der Adapter scheint also zu funktionieren.

Daten wegsichern. Platte ausbauen und wegsperren.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#6 Mitglied ist offline   Verprida 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 232
  • Beigetreten: 13. Juni 16
  • Reputation: 4

geschrieben 28. August 2020 - 11:45

Ich glaube jetzt habe ich eine Regel herausgefunden.

Der Screen erscheint nur in folgendem Fall:
Der PC hängt an einer Steckerleiste mit Schalter. Wenn ich die Steckerleiste einschalte und danach dieser PC einschalte, dann kommt dieser Screen.

Kein Screen erscheint in folgendem Fall:
Die PC wurde ausgeschaltet, aber die Steckerleiste wurde nicht ausgeschaltet.
Ich schalte den PC wieder ein.


In beiden Fallenkommt es aber dann noch zu folgender Fehlermeldung beim Systemstart:

Zitat

[0.2336701 pnp 00:01: can't evaluate _CRS:12311

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0