WinFuture-Forum.de: Lokales Heimnetzwerk funktioniert nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Lokales Heimnetzwerk funktioniert nicht Was mache ich denn falsch?

#16 Mitglied ist offline   Funraver 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 354
  • Beigetreten: 27. Oktober 07
  • Reputation: 70

geschrieben 17. August 2020 - 06:45

@Halbwissender

Wenn es dir hier nicht gefällt, steht es dir gerne jederzeit frei das Forum
zu verlassen und es nicht mehr zu betreten.

Es ist auch nicht hilfreich, etwaige Problemlösungen per PN mitgeteilt zu wünschen,
da es möglicherweise auch andere Hilfesuchende mit gleichem Problem gibt.
Diese Art führt ein öffentliches Forum zum ad absurdum.
Das ist nicht Sinn der Sache.
3

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 667
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 112
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 17. August 2020 - 17:24

Nachts um 1 kann man schon mal etwas ausfallender werden, alles ok oder? :-D
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#18 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.351
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 187
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 17. August 2020 - 17:52

Wenn du Korinthen kacken willst ist ein Loch im Hintern Grundbedingung! Und mangelnde Kritikfähigkeit ist kein Merkmal, auf das man Stolz haben sollte!
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#19 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 409
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 63
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 17. August 2020 - 17:53

Hallo,

versuch doch mal folgendes:

- Neuen Benutzer auf dem Desktop einrichten (mit Passwort)
- Neuen Benutzer auf dem Laptop einrichten (mit Passwort
- Beide müssen Identisch sein

- Ordner auf einem Laufwerk deiner Wahl anlegen und Freigabeberechtigungen für diesen Ordner erteilen und ein Share erstellen.

- Zugriff im Explorer auf dem Gerät prüfen wo der Ordner nicht physisch existiert: \\IP-DES-FREIGEBENDEN-RECHNERS\Ordnername

Versuch es doch auch mal per NET USE mit deiner aktuellen Konfiguration.

Mit welcher genauen Konfiguration hat es denn bisher funktioniert? War die identisch - bei dem Chaos im Thread blickt man nicht so durch.
Wäre im Prinzip auch total klasse, wenn du die Bilder direkt bei WF hochladen würdest statt über einen anderen Anbieter zu gehen.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#20 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.149
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 17. August 2020 - 21:14

Beitrag anzeigenZitat (der dom: 17. August 2020 - 17:53)

Hallo,

versuch doch mal folgendes:

- Neuen Benutzer auf dem Desktop einrichten (mit Passwort)
- Neuen Benutzer auf dem Laptop einrichten (mit Passwort
- Beide müssen Identisch sein

- Ordner auf einem Laufwerk deiner Wahl anlegen und Freigabeberechtigungen für diesen Ordner erteilen und ein Share erstellen.



Das hatte ich ihm ja bereits vorgeschlagen. Aber die Respons ist wirklich "diemaus" like.
Der Kern der Sache interessiert ihn überhaupt nicht.

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 17. August 2020 - 21:15

0

#21 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.534
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 73

geschrieben 18. August 2020 - 17:19

Beitrag anzeigenZitat (Halbwissender: 17. August 2020 - 01:18)

hier in diesem Forum macht es durch die Vielzahl der Selbstdarsteller keinen Sinn.



Ich hab das jetzt bloß mal überflogen und mein Eindruck - der einzige Selbstdarsteller hier bist Du. Quengelnd, lernunfähig und dazu noch aggressiv gegenüber Forenteilnehmern, die seit langem hier Wissen & Geduld einbringen.

Und das mit der Maus ist falsch; die ist noch harmlos gegen das hier.
1

#22 _Halbwissender_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. August 2020 - 20:16

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 17. August 2020 - 21:14)

Das hatte ich ihm ja bereits vorgeschlagen. Aber die Respons ist wirklich "diemaus" like.
Der Kern der Sache interessiert ihn überhaupt nicht.


Wenn es nicht so traurig wäre konnte man sich halb totlachen!
ICH HABE ES MINDESTENS 5 MAL GEMACHT !!!!!!

Gibt es eigentlich angborene Ignoranz und Selbstdarstellung?

Selbst Fotobeweise sind diesem seltsamen Herrn IXS-OhneKenntnis völlig Schnuppe. Alles nach Herrn Ohnekenntnis IXS Motto: "ich brauche keine Posts der Hilfesuchenden komplett lesen - und Fotos stören mich nur bei der Selbstdarstellung meiner rudimentären Netzkenntnisse."

Dieser Beitrag wurde von Halbwissender bearbeitet: 18. August 2020 - 20:18

0

#23 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 409
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 63
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 18. August 2020 - 20:31

@Halbwissender: Kannst du mir eine Antwort geben auf meinen Post?
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#24 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.149
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 18. August 2020 - 21:17

Beitrag anzeigenZitat (Halbwissender: 18. August 2020 - 20:16)

Wenn es nicht so traurig wäre konnte man sich halb totlachen!
ICH HABE ES MINDESTENS 5 MAL GEMACHT !!!!!!



Was hast Du gemacht?

Zitat



Gibt es eigentlich angborene Ignoranz und Selbstdarstellung?

Selbst Fotobeweise sind diesem seltsamen Herrn IXS-OhneKenntnis völlig Schnuppe. Alles nach Herrn Ohnekenntnis IXS Motto: "ich brauche keine Posts der Hilfesuchenden komplett lesen - und Fotos stören mich nur bei der Selbstdarstellung meiner rudimentären Netzkenntnisse."


Mach Dir eher mal Gedanken, warum die Leute sich immer noch fragen, was Dein Problem ist.
Dein Problem ist eher, dass Du glaubst, du hättest relevante Informationen hier angegeben.
Du stellst Fragen und hast "alles" gemacht...super feedback.

Ich sehe keine Bilder von Nutzernamen und Einstellungen bzgl. der Freigaben, und ob diese von Windows überhaupt akzeptiert wurden. Die Information fehlt hier völlig.
Also "Deine Beweise" bist Du nach eigenen Angaben nun schuldig.

Das gibt es nicht, dass 2 Rechner mit einem sauber installierten Windows und entsprechenden Freigaben den anderen Rechner nicht anzeigen PUNKT
Entweder hast Du irgend eine systemfremde Software installiert , oder der Router in deinem Netzwerk blockiert das.

Und, wenn Dir hier alle als Selbstdarsteller vorkommen, warum gehst Du nicht zum nächsten "Fachmann" bei Dir um die Ecke und bezahlst den für die Korrekturen in Deinem Netzwerk?

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 18. August 2020 - 21:19

0

#25 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.512
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.375
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. August 2020 - 21:48

Beitrag anzeigenZitat (der dom: 17. August 2020 - 17:53)

- Neuen Benutzer auf dem Desktop einrichten (mit Passwort)
- Neuen Benutzer auf dem Laptop einrichten (mit Passwort
- Beide müssen Identisch sein

Und das frage ich mich immer noch, wie das gesehen soll. auf zwei unterschiedlichen Rechern identische Nutzer anlegen.


@Halbwissender:

Wieso denn jetzt einen neuen Thread? War der alte nicht mehr gut genug für das Problem?
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#26 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.149
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 18. August 2020 - 22:05

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 18. August 2020 - 21:48)

Und das frage ich mich immer noch, wie das gesehen soll. auf zwei unterschiedlichen Rechern identische Nutzer anlegen.




Wie man das eben unter Windows "Peer to Peer" und ohne Server macht.
Natürlich ist der PC Name anders, aber der Account ist der Gleiche. Windows checkt dann, ob Name und Passwort identisch sind. Nutzt man das mit einem eingeschränkten User, hat man gleich doppelte Sicherheit, weil eben der Account von außen her bekannt sein muss, um Freigaben nutzen zu können. Und, sollte jemand irgendwie den Account hacken, hat er immer noch die eingeschränkten lokalen Rechte, die ihm schlimmere Vorhaben verwehren.
0

#27 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.512
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.375
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. August 2020 - 22:08

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 18. August 2020 - 22:05)

Natürlich ist der PC Name anders, aber der Account ist der Gleiche. Windows checkt dann, ob Name und Passwort identisch sind...


Und dennoch sind das nicht der gleiche oder identische Benutzer oder gleiche Accounts. Es sind nur zwei Benutzer mit dem gleichen Anzeigenamen. Ansonsten sind das aus Sicht von Windows zwei vollkommen unterschiedliche Benutzer, welche auch unterschiedliche Namen haben könnten. Das hat auf die Freigaben, sofern richtig eingerichtet, keinerlei Auswirkungen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
2

#28 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.149
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 19. August 2020 - 05:35

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 18. August 2020 - 22:08)

Und dennoch sind das nicht der gleiche oder identische Benutzer oder gleiche Accounts. Es sind nur zwei Benutzer mit dem gleichen Anzeigenamen. Ansonsten sind das aus Sicht von Windows zwei vollkommen unterschiedliche Benutzer, welche auch unterschiedliche Namen haben könnten. Das hat auf die Freigaben, sofern richtig eingerichtet, keinerlei Auswirkungen.


?

Klar.
Account a kann sich mit Account b anmelden, Hauptsache das Passwort stimmt?
Der Unterschied wird dann klar, wenn der Zugriff auf "Jeder" fehlt.

Andersrum kann es auch bei einer Domäne sein, dass sich jemand zufällig mit dem selben Nanen und Passwort einloggt. Das ist dann vom Server her auch nicht derselbe, sondern der Gleiche ;)
0

#29 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.512
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.375
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 19. August 2020 - 06:33

Ja, worauf ich aber hinaus will ist, dass Account A ein vollkommen anderer Account ist wie Account B, selbst wenn diese beide den selben Benutzernamen haben und das gleiche Passwort. Von daher ist es für eine Freigabe vollkommen egal, wie der Name Von Account A und B lauten. Die können gleich sein oder sich unterscheiden. Das ist vollkommen egal.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
1

#30 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 409
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 63
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 19. August 2020 - 16:02

Ja von der Warte aus hast du natürlich recht.

Dann drücken wir es anders aus: Er kann sich auf den jeweiligen Rechnern Accounts mit dem gleichen Benutzernamen und dem gleichen Passwort anlegen.

Meine Aussage, dass beide Accounts Identisch sein müssen war in die von mir oben beschriebene Richtung gemeint.

Somit hast du, IXS und ich Recht - wir meinen das Gleiche, drücken es ggf. nur unterschiedlich / missverständlich aus.
Natürlich können es auch unterschiedliche Benutzer sein, aber der Benutzer sollte dem freigebenden Rechner bekannt sein (angelegt).
Dann ist wenigstens ein Sicherheitsproblem ausgeräumt.

Wenn er die Freigabe für "Jeder" erstellen will, dann wäre die Benutzerfrage hinfällig.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0