WinFuture-Forum.de: Heimnetz ist sichtbar aber funktioniert nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Heimnetz ist sichtbar aber funktioniert nicht Nach Funktions-Zwangs-Update funktioniert mal wieder Heimnetz nicht

#16 _Halbwissender_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. August 2020 - 00:05

Hallo DK2000 - herzlichen Dank für deine Hilfe.

Ich versuche deine Schritte aufzuzeigen:

Zitat: "Führe mal winver aus:"
https://gyazo.com/98...a7d0f4c13dde149

Zitat: Gehe dann mal in die Registry nach HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\Setup und suche dort
► das finde ich leider nicht - siehe bitte die Pics
https://gyazo.com/79...8cc890a48165c43
https://gyazo.com/18...509fa5e6b3a5a6b

Zitat: "Was Deine Freigabe angehen, da verwundert mich eigentlich, warum da die Gruppe der Administratoren als Besitzer eingetragen ist? Was soll das im Netzwerk bewirken? Finde diesen Freigabe-Assistenten da wirklich interessant. Über die klassische Freigabe kann man da so ein Unfug nicht eintragen, weswegen ich die bevorzuge.
► Wenn du mir sagst wie das geht "klassische Freigabe" mache ich es sofort.

Zitat: "Und was die Heimnetzgruppen angeht, die gab es nur bis zur Version 1709 .............."
► Ja hatte ich - seit diesen Updates ab 1803 hatte ich dann keines mehr.

Zitat: "Die beiden Nutzer, welche Du da verwendest, die existieren unverändert auf beiden Geräten gleichermaßen?
Verwendest Du Passwörter für die Benutzer?"
► Ich habe einen Nutzer auf dem Hauptrechner = Desktop-Gerrit und einen Nutzer auf dem Laptop = Laptop-Gerrit
Auf dem Laptop sind die Ordner freigegeben für Desktop-Gerrit
► Nein - Kennwörter verwende ich nicht.

Zitat: "OK, bei dem Assistenten bedeutet also "Administratoren als Besitzer" Vollzugriff für ......"
► Du hast recht - verwirrend - keine Ahnung was hier gemeint ist.

Zitat: "Was die Freigaben angeht, was steht denn alles unter Eigenschaften der Freigabe/Sicherheit/Erweitert?"
Hier die Klicks auf meinem Hauptrechner:
https://gyazo.com/6a...bbed73c5810eda8
Und hier auf dem Laptop:
https://gyazo.com/df...957b77b2bfb9bf8

Zitat: "Und das Selbe dann noch einmal für Eigenschaften der Freigabe/Freigabe/Erweiterte Freigabe/Berechtigungen?"
► das finde ich leider nicht

nette Grüße

Dieser Beitrag wurde von Halbwissender bearbeitet: 13. August 2020 - 00:09

0

Anzeige



#17 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.461
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.364
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. August 2020 - 00:27

Ui, dass muss ich mir mal morgen in Ruhe anschauen. Irgendwie gibt es da ein Problem mit dem Nutzern. Da steige ich gerade nicht so wirklich durch, wer da was ist. Die Namen passe da irgendwie nicht so zusammen.

Und was die Registry angeht, da bist Du falsch abgebogen. Kopiere einfach den Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\Setup ober in die Adressleiste von Regedit rein und Eingabe drücken. Dann landest Du automatisch in dem Pfad.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#18 _Halbwissender_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. August 2020 - 16:31

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 13. August 2020 - 00:27)

Und was die Registry angeht, da bist Du falsch abgebogen. Kopiere einfach den Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\Setup ober in die Adressleiste von Regedit rein und Eingabe drücken. Dann landest Du automatisch in dem Pfad.

Nochmal herzlichen Dank für dein Engagement. Wenn ich diesen Pad dort hinein kopiere, dann sehe ich folgenes - ABER LEIDER kein Datum an den Dateien - somit kann ich nicht das suchen was du haben möchtest - gibt es einen anderen Weg? Siehe Pic:
https://gyazo.com/25...d07dddd1e48a332
0

#19 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.633
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 165
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 13. August 2020 - 22:04

Ein bisschen Eigeninitiative bitte. Weiter unten im Zweig steht doch Source OS
Angehängtes Bild: blabla.png
Und mach bitte von beiden Ordnern ein Screenshot. Nicht nur von dem Ordner mit dem neuesten Datum.
Denn bei der Build scheint es ja noch funktioniert zu haben.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 13. August 2020 - 22:05

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#20 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.134
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 13. August 2020 - 22:19

Was ist eigentlich daran schwer zu verstehen ?
Windows braucht für seine Freigaben auf jedem zugehörigen Gerät den selben User.
Nicht auf dem einen Rechner "Laptop-Fritz" und auf dem anderen Rechner "PC-Fritz" , sondern auf jedem Rechner "Fritz" mit den entsprechenden Rechten.
Und das ist aus Sicherheitsgründen absolut sinnvoll.
0

#21 Mitglied ist offline   Bilaltore 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 20. Juli 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. August 2020 - 06:58

Erstelle mal auf deinem Hauptrechner einen Nutzer mit dem Namen Laptop-Gerrit und versuchs dann mal nochmal
0

#22 _Halbwissender_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. August 2020 - 11:16

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 13. August 2020 - 22:19)

Was ist eigentlich daran schwer zu verstehen ?
Windows braucht für seine Freigaben auf jedem zugehörigen Gerät den selben User.
Nicht auf dem einen Rechner "Laptop-Fritz" und auf dem anderen Rechner "PC-Fritz" , sondern auf jedem Rechner "Fritz" mit den entsprechenden Rechten.
Und das ist aus Sicherheitsgründen absolut sinnvoll.


Weil es NICHT funktioniert!!! Selben User! Was ist daran so schwer zu verstehen?
0

#23 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.461
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.364
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 14. August 2020 - 12:15

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 13. August 2020 - 22:19)

Windows braucht für seine Freigaben auf jedem zugehörigen Gerät den selben User.

Nein, dass geht ja gar nicht. Das würde nur gehen, wenn ein DC die Nutzer verwaltet oder halt die alte Heimnetzgruppe noch existieren würde. Oder halt Microsoft Konto. Dann gäbe es wirklich auf allen Rechner nur einen Nutzer für Freigaben. Ansonsten, wenn Du auf alle Rechnern einen Nutzer mit dem Namen "XYZ" anlegst, dann sind das aus Sicht von Windows alles vollkommen unterschiedliche Nutzer, da jeder Nutzer seine eigene SID hat. Und nur danach unterscheidet Windows die Nutzer und die Rechte. Der Name selber, den man eingibt, ist nur dazu da, dass man den sich besser merken kann.

Gut, aber mal weiterschauen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#24 _Halbwissender_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. August 2020 - 12:18

Beitrag anzeigenZitat (Bilaltore: 14. August 2020 - 06:58)

Erstelle mal auf deinem Hauptrechner einen Nutzer mit dem Namen Laptop-Gerrit und versuchs dann mal nochmal

Habe ich gemacht - und nun habe ich mit dem Benutzernamen ein System ganz nach dem Geschmack von Microsoft! Mit allen Zusätzen die ich nicht haben will - von Edge über Mail über Musik über Nachrichten bis hin zu Irgendwas! LEIDER.

Und auf den Laptop kann ich auch nicht zugreifen.
Siehe bitte:
https://gyazo.com/94...6af50e4a5182abf
und wenn ich versuche ein neues Netzwerk einzurichten dann bekomme ich stundenlang diese Anzeige
https://gyazo.com/b8...8ad6dba12e57d4e
0

#25 _Halbwissender_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. August 2020 - 12:30

Beitrag anzeigenZitat (Bilaltore: 14. August 2020 - 06:58)

Erstelle mal auf deinem Hauptrechner einen Nutzer mit dem Namen Laptop-Gerrit und versuchs dann mal nochmal

Huhu - habe ich gemacht. Mist; jetzt habe ichj mit diesem Benutzernamen ein System ganz nach dem Geschmach von Microsoft - alles was ich nicht will - z.B. Edge, Musik, Nachrichten, Spracherkennung, MS-Mail usw. usw.

Und mein Netzwerk kann ich jetzt garnicht mehr sehen. Sie die Pics
https://gyazo.com/94...6af50e4a5182abf
Und wenn ich ein neues Netzwerk anlegen will dann bekomme ich stundenlang diese Anzeige:
https://gyazo.com/b8...8ad6dba12e57d4e

Hallo DK2000

ich habe die eine privazte Naricht geschickt - würde das gehen?
0

#26 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.134
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 14. August 2020 - 13:06

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 14. August 2020 - 12:15)

Nein, dass geht ja gar nicht. Das würde nur gehen, wenn ein DC die Nutzer verwaltet oder halt die alte Heimnetzgruppe noch existieren würde. Oder halt Microsoft Konto. Dann gäbe es wirklich auf allen Rechner nur einen Nutzer für Freigaben. Ansonsten, wenn Du auf alle Rechnern einen Nutzer mit dem Namen "XYZ" anlegst, dann sind das aus Sicht von Windows alles vollkommen unterschiedliche Nutzer, da jeder Nutzer seine eigene SID hat. Und nur danach unterscheidet Windows die Nutzer und die Rechte. Der Name selber, den man eingibt, ist nur dazu da, dass man den sich besser merken kann.




Hm... ich mach das nur so.
Hab's ja oben schon umrissen. Einen User Account und die Freigaben nur für diesen User.
So kann ich dann problemlos auf dem einen Rechner MS Konto A haben, auf dem anderen Rechner ein lokales Konto , und die Freigaben sind über User X überall erreichbar.
So erkennt jeder PC sofort die Freigaben im Netzwerk. Außerdem kann man dann auch dem Bekannten im Netzwerk diese Freigaben zugänglich machen, ohne die eigenen Accountdaten angeben zu müssen.
0

#27 _Halbwissender_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. August 2020 - 18:42

Warum wird ein Teil der Antworten nicht angezeigt?
0

#28 _Halbwissender_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. August 2020 - 20:32

Mein Vorschlag:

Mit diesem Thread und mit dem Zustand/Einstellungen an meinen Rechneren kommen wir nicht weiter. Wir werkeln ja jetzt schon den 5. Tag damit.
Ich habe jetzt auf meinen Rechnern alles was nach Konto oder Netzwerk gerochen hat versucht zu löschen. Dann habe ich es von Grund auf neu versucht. Dazu werde ich ein neues Thema eröffnen.

Dieser Thread sollte geschlossen werden.

Dieser Beitrag wurde von Halbwissender bearbeitet: 14. August 2020 - 20:33

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0