WinFuture-Forum.de: Wurde ich gehackt? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Wurde ich gehackt?

#16 Mitglied ist online   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.156
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 668
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. August 2020 - 18:26

Als Crossposting (kurz Crosspost, auch Multiposting) bezeichnet man das gleichzeitige Versenden eines Beitrags an mehrere Newsgroups oder Webforen.

Klick
0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.841
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 448
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. August 2020 - 20:04

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 13. August 2020 - 18:26)

Als Crossposting (kurz Crosspost, auch Multiposting) bezeichnet man das gleichzeitige Versenden eines Beitrags an mehrere Newsgroups oder Webforen.

Klick


Ja natürlich sind das auch Crosspostings, aber diese »NICHT GERN GESEHENEN Crosspostings« welche in Forenregeln oft erwähnt sind, sind solche im selben Forum. Man kann doch keinem verbieten, seine Frage auch einem anderen Forum zu stellen. Das Problem ist doch mit derselben Frage ein Forum mehrmals zuzumüllen.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 13. August 2020 - 20:06

Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
1

#18 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.039
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. August 2020 - 20:16

Also ich hab das auch schon ein, zweimal gemacht, aber nur dann, wenn ich entweder gar keine Antwort bekommen hab, oder mir die Problemlösung nicht einleuchtete.

Aber da warte ich schon wenigstens mal ’ne Woche oder zwei. Das könnte man dem TE höchstens vorwerfen, daß der Abstand zwischen 2 Foren binnen 1H war.

Ich sehe das jetzt auch nicht als tragisch an, war trotzdem dankbar für den Link von Doodle.

Ich mein, als ich hier meine letzte Anfrage gestellt hatte und ich hätte so gar keine klare Antwort bekommen, finde ich es schon legitim, die Frage dann in einem anderen Forum zu stellen.

Hätts dann halt hier und im anderen Forum vermerkt.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#19 Mitglied ist online   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.156
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 668
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. August 2020 - 20:29

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 13. August 2020 - 20:04)

Ja natürlich sind das auch Crosspostings, aber diese »NICHT GERN GESEHENEN Crosspostings« welche in Forenregeln oft erwähnt sind, sind solche im selben Forum. Man kann doch keinem verbieten, seine Frage auch einem anderen Forum zu stellen. Das Problem ist doch mit derselben Frage ein Forum mehrmals zuzumüllen.

Du kannst da natürlich deine Meinung haben, so wie ich meine auch zu diesem Thema habe. Ich finde sowas Scheiße, und wenn man es macht, dann sollte man zumindest -wie Candlebox schon geschrieben hat- darauf hinweisen, dass man auch in einem anderen Forum dasselbe gepostet hat.

Und ich habe mich alte Zeiten erinnert und mal was aus dem Trojaner-Board ausgegraben. https://www.trojaner...ossposting.html

Und das sehe ich jetzt immer noch so.

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 13. August 2020 - 20:04)

sind solche im selben Forum.

Wo ist denn da der Unterschied zu anderen Foren?
0

#20 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.841
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 448
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. August 2020 - 20:34

Wir diskutieren doch jetzt nicht ernsthaft darüber, ob man ein Problem nicht zeitgleich in mehreren Foren besprechen darf?
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#21 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.841
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 448
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. August 2020 - 20:46

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 13. August 2020 - 20:29)


Wo ist denn da der Unterschied zu anderen Foren?


Wenn ich hier im Forum dieselbe Frage dreimal stelle, dann mülle ich das Forum zu. Da kann der Betreiber sagen »Pass mal auf, wenn in dem anderen Thread keiner antwortet, dann weiß das wahrscheinlich keiner, also müll das Forum nicht voll!«

Wenn ich aber in drei verschiedenen Foren frage, dann hole mir aber die Meinungen einer größeren Gruppe ein und das kann mir keiner verbieten. Ein Forenbetreiber kann doch nicht vorschreiben, dass ich meine Frage parallel nicht auch woanders stellen darf. Mir fallen übrigens zwei Gruppen spontan ein, denen sowas überhaupt nur auffällt. Die eine Gruppe ist selber bei dem anderen Forum angemeldet, sollte als grundsätzlich nichts dagegen haben und die zweite Gruppe findet das nur, weil sie ihre Antworten in Foren nur ergoogelt.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
1

#22 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.999
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 559
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik

geschrieben 13. August 2020 - 21:45

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 13. August 2020 - 20:29)

... und wenn man es macht, dann sollte man zumindest -wie Candlebox schon geschrieben hat- darauf hinweisen, dass man auch in einem anderen Forum dasselbe gepostet hat.
...

Wozu? Was jemand in anderen Foren schreibt, hat hier niemanden zu interessieren.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#23 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.887
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 14. August 2020 - 06:48

Was Geht Denn Hier Ab?

Sogar noch eins von mir, als ich noch nicht blau war: "EWRUX WOE4 TZUG" ?

Dieser Beitrag wurde von Wiesel bearbeitet: 14. August 2020 - 07:11

around the world
1

#24 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 18. August 2020 - 20:42

Leute, kann man denn mal beim Thema bleiben? BeEF ist nicht zwingend schlimm aber auch nicht sonderlich auf die leichte Schulter zu nehmen. Spiel ein Backup auf oder setz die Kiste neu auf. Per JS kann auch so mancher Unsinn auf den Rechner kommen der eben nicht mit einem Virenscanner erkannt wird.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#25 Mitglied ist offline   mr_pink 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 39
  • Beigetreten: 19. März 13
  • Reputation: 0

geschrieben 23. August 2020 - 17:34

Danke für die Antworten.
Wegen Crossposting, ich warte in der Zukunft länger bevor ich an andere Seiten Frage.
Zum BeEf, ich habe den Browser neuinstalliert, Kästchen für Daten löschen angeklickt.
Nach Neuinstallieren waren meine Lesezeichen aber immer noch da.
Eine Windows Neuinstallation will ich nicht machen wenn ich nicht einigermaßen sicher bin dass ich gehackt wurde.
Das ist viel zu Umständlich alles wieder zu organisieren.
0

#26 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 24. August 2020 - 20:35

Dann kannst du aber auch davon ausgehen, dass du nach wie vor ein befallenes System hast / haben könntest.

Solltest du dir überlegen. Wenn ein Trojaner der Daten abholt drin ist und nicht erkannt wird, dann darfst du täglich dein Konto prüfen (sofern Onlinebanking vorhanden) oder schauen ob nicht irgendwelche Bestellungen bei irgendwelchen Onlinedienstleistern getätigt werden........

Dann wäre es nicht zu umständlich neu zu installieren sondern das geringere übel.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#27 Mitglied ist online   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.156
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 668
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 24. August 2020 - 21:18

Beitrag anzeigenZitat (der dom: 24. August 2020 - 20:35)

Wenn ein Trojaner der Daten abholt drin ist und nicht erkannt wird, dann darfst du täglich dein Konto prüfen (sofern Onlinebanking vorhanden)


Weißt du überhaupt wie Online-Banking im Jahr 2020 funktioniert?
0

#28 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 22. Oktober 2021 - 21:26

Ja Doodle - das weiß ich - auch wenn das jetzt über ein Jahr her ist mit dem Post - aber das wusste ich auch zu dem Zeitpunkt schon.

Hast du dir mal Schadsoftware im Detail angeschaut? Es ist Hupe ob Trojaner, Ransomware etc. - Kompromittiert ist das System auch nach "Säuberung" noch.
Ich habe das mit einer der ersten Erpressungswellen durch und habe Wochenlang daran verbracht einen einzelnen Rechner wieder so hinzubekommen, dass ich Daten da weg sichern konnte ohne irgendein Überbleibsel von dem Mist mitzunehmen.

Wenn du mir mit dem Argument kommst, dass Online-Banking via Chip-Tan etc. läuft - dann sei dir gesagt: Weiß ich.......

Die Tan ist auch nichts anderes als ein Random-Code ==> BruteForce lässt grüßen.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#29 Mitglied ist online   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.156
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 668
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Oktober 2021 - 11:30

Beitrag anzeigenZitat (der dom: 22. Oktober 2021 - 21:26)

Wenn du mir mit dem Argument kommst, dass Online-Banking via Chip-Tan etc. läuft - dann sei dir gesagt: Weiß ich.......

Die Tan ist auch nichts anderes als ein Random-Code ==> BruteForce lässt grüßen.


Chip-Tan oder Tan-Listen kannste doch vergessen. Sowas hat man früher mal benutzt.

Ich habe seit Jahren bei zwei Banken mehrere Konten. Jedes einzelne Konto kann ich überhaupt erst öffnen, wenn ich das über mein Smartphone mit der jeweiligen Banking-Software mit meinem Fingerabdruck bestätige. Ohne mein Smartphone, spezielle Banking-Software und meinem Fingerabdruck tut sich rein gar nix. Selbst wenn sich ein Keylogger auf dem PC eingenistet hat - was man eigentlich schon durch aktuelle Virenscanner und Sicherheitsupdates verhindern kann - und versucht, sich bei einem meiner Bankkonten anzumelden, muss ich das immer über meinem Smartphone mit der speziellen Banking-Software bestätigen. Jede weitere Aktion, also auch Überweisungen, müssen erneut auf dieselbe Weise bestätigt werden. Das bedeutet, neben dem PC müsste zeitgleich mein Smartphone mit Schadsoftware für diese spezielle Aktion manipuliert sein. Ich gebe zu, theoretisch ist alles möglich, aber defacto ist diese aktuelle Methode des Online-Bankings absolut sicher.

Dass man Online-Banking nur im heimischen Netzwerk betreibt und nicht auf Phishing-Seiten reinfallen sollte, sei nur mal am Rande erwähnt. Aber das ist ein anderes Problem.
0

#30 Mitglied ist offline   Elfenfee2109-c 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 32
  • Beigetreten: 27. September 21
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Oktober 2021 - 13:49

Ich habe in einem chat auf einen Link geklickt ...

-----

Zuerst etwas Grundsätzliches: Gehackt bist du schon mit der Installation von Windows. Windows-Update.
Außer dir ist jede Manipulation deines Rechners Seitens MS bekannt und bist mit allem auch wirklich
einverstanden.

Willst du deinen Browser von "übermäßigem" Befall frei halten, musst du den in einer VM laufen lassen.
Ich benutze eine portable Version des SlimJet, die ich in der Ramdisk vorhalte. (Ramdisk-Image wird bei
jedem Neustart geladen). Doch ohne Fleiß kein Preis: Wer viel in seinem Browser mit Merklisten etc. macht,
hat durch diese Vorgehensweise Arbeit. Die PRO und KONTRAS auseinanderzuklaumüsern würde aber den Rahmen hier sprengen.

Nach jedem Neustart ist zumindest der Browser wieder sauber. Was sich dabei aber im System32 oder sonst noch
wo eingenistet hat, ist die andere Frage.

Dieser Beitrag wurde von Elfenfee2109-c bearbeitet: 23. Oktober 2021 - 13:50

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0