WinFuture-Forum.de: Werkzeug für "Kunststoff-Clips" - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Werkzeug für "Kunststoff-Clips" bei Notebooks z.B.


#1 Mitglied ist offline   Xaero_0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 517
  • Beigetreten: 23. März 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Paderborn

geschrieben 29. Juli 2020 - 17:50

Huhu!

Ich suche vernünftiges Werzeug um beim öffnen von Notebooks das Gehäuse nicht zu sehr zu zerkratzen, wenn man die Kunststoff-Clips "entriegeln" möchte.

Ich hab hier ein Kunststoff-Not-Behelf, aber bin dringend auf der Suche nach etwas vernünftigem.
Leider finde ich bei der Suche nur Auto-Zubehör, und da bin ich mir nicht sicher, ob dass überhaupt passt und/oder funktioniert.

Habt Ihr da Tips zu gutem Werkzeug?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.616
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 158
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 29. Juli 2020 - 19:00

Ein Pickelentfernerwerkzeug wie dieses
https://m.ebay.de/it...4d-5f5375736e3e
und ein Gitarren Plec leisten mir gute Dienste bei solchen Arbeiten.
Goßartig was anderes nutzen sie bei iFixit und Konsorten auch nicht.
Beides zusammen für knapp 5 Euro zu haben.
Vllt noch einen kleinen Sauger dazu. So einen mit dem man zB Scheiben anheben oder Dellen aus dem Auto ziehen kann. Gi
bt es auch für unter 5 €.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 29. Juli 2020 - 19:01

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0