WinFuture-Forum.de: Bildschirm wechselt während des Starts - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Bildschirm wechselt während des Starts


#1 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 162
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 1

geschrieben 07. Mai 2020 - 05:34

Hallo,ich habe auf meinem Mainboard Gigabyte B250-HD3P vor einigen Tagen eine neue Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 1650 installiert. Es läuft soweit alles gut. Bis auf eine Sache, die ich nicht verstehe. Bislang wurde immer ein Bildschirm (1) -aktuell via HDMI- für das BIOS, RAID-BIOS, Win-Startbildschirm, Login genutzt. Jetzt läuft der Start über Bildschirm (2) -aktuell DVI-, erst der Login findet wieder auf (1) statt.
Wie lässt sich das auf (1) beschränken.
Irgendetwas übersehe ich da sicherlich ...
Vielen Dank im Voraus für Hilfe und Tipps!

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.032
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 141
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 07. Mai 2020 - 05:55

Schau doch mal in die Anleitung, vielleicht hat die Karte ja eine Priorisierung, bei den Anschlüssen. Mir wäre es aber Wurst, welcher Bildschirm was beim Start anzeigt. Als ich das letzte mal die Karte tauschte, blieb allerdings alles, wie Vorher.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#3 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.893
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 367
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 07. Mai 2020 - 08:28

Das ist wohl auch nicht nur hardware-, sondern auch OS-abhängig. Ich habe zu Hause auch 2 Monitore (beide über DVI) an meiner GTX 770 hängen, und unter Windows findet alles auf dem rechten Monitor statt, der linke wechselt erst von Schwarz zu "Bild", sobald ich mich eingeloggt habe. So will ich das auch haben.

Wenn ich allerdings die Kiste von einer Linux-Live-DVD boote, zeigen während des Bootvorgangs beide Monitore dasselbe Bild an. Sobald fertig gebootet ist, ist der Hauptbildschirm dann auch der rechte.

Ich glaube auch nicht, dass es so einfach werden wird, dazu eine verlässliche Dokumentation zu finden. Und dass man das Verhalten während des Bootens beeinflussen kann - außer ggf. Monitore umzustecken - wage ich zu bezweifeln. Aber vielleicht gibt es ja sogar UEFIs mit entsprechenden Optionen, das weiß ich aber nicht.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#4 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 727
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 55
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Mai 2020 - 09:13

Die "Unart" hab ich auch (Gigabyte + Nvidia). Aber hat auch einen Vorteil. Man erkennt, in welcher Phase Windows gerade beim Booten ist.
Gerade bei Updates / Funktionsupdates interessant. Daher lasse ich es bei mir so wie es ist.
0

#5 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 162
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 1

geschrieben 08. Mai 2020 - 08:39

@all Vielen Dank, so etwas hatte ich befürchtet.
Und dann kam für mich die Frage auf, was passiert wenn nur ein Monitor angeschlossen ist? Es wird tatsächlich alles über den Monitor geregelt (HDMI). Wenn ich ganz viel Lust haben sollte, dann schaffe ich alles noch mal zum Fernseher und schaue nach, was denn nun passiert wenn drei Monitore angeschlossen sind ...
Ich habe leider nichts zum Thema Priorisierung gefunden, ich vermute jetzt, es handelt sich um einen Test seitens der Grafikkarte, entweder ob die Anschlüsse i.O. sind oder welche Monitore ...
Nochmals vielen Dank!

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0