WinFuture-Forum.de: Hohe CPU Auslastung bei nicht Nutzung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Hohe CPU Auslastung bei nicht Nutzung


#1 Mitglied ist online   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 145
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 20
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 02. Mai 2020 - 09:32

Hallo Leute, ich habe ein Problem mit der CPU Auslastung,
wenn ich nicht am Notebook bin.

Nach 5 Minuten geht der Monitor aus und dann sind
sehr oft einzelne Kerne zu 100% ausgelastet.
Die Lüfter drehen dann laut.

Das merkwürdige ist, wenn ich wieder an den Rechner gehe,
die Maus bewege z.B. geht die Auslastung sofort weg.

Taskmanager und Recourcenmonitor sagen "System"
ist für die Auslastung verantwortlich.

Das Problem hatte ich schon mit Windows 7 und hatte gehofft,
dass das mit Windows 10 weg geht.

Also was kann ich nun tun ?

Win10 Updates habe ich zuvor gemacht.

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 03. Mai 2020 - 12:40

das beste kommt zum schluss
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.293
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 286

geschrieben 02. Mai 2020 - 18:09

Das könnte ein Systemdienst sein, der bei "Nichtnutzung" arbeitet und sonst im idle ist.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 02. Mai 2020 - 18:12

AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#3 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.076
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 204

geschrieben 02. Mai 2020 - 18:48

Beitrag anzeigenZitat (Menfisk: 02. Mai 2020 - 09:32)



Das Problem hatte ich schon mit Windows 7 und hatte gehofft,
dass das mit Windows 10 weg geht.




Mit dem selben Rechner?
Was ist denn darin verbaut?
0

#4 Mitglied ist online   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 145
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 20
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 02. Mai 2020 - 19:08

@ IXS - Ja mit dem selben Rechner.

Mein Notebook: Samsung 550P7C-S0GDE mit ner Geforce GT 650M
Habe gerade noch den aktuellsten Nvidea Treiber aufgespielt.

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 02. Mai 2020 - 19:09

das beste kommt zum schluss
0

#5 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.076
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 204

geschrieben 02. Mai 2020 - 19:58

Beitrag anzeigenZitat (Menfisk: 02. Mai 2020 - 19:08)

@ IXS - Ja mit dem selben Rechner.

Mein Notebook: Samsung 550P7C-S0GDE mit ner Geforce GT 650M
Habe gerade noch den aktuellsten Nvidea Treiber aufgespielt.


Die Festplatte wäre der relevante Part.
0

#6 Mitglied ist online   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 145
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 20
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 03. Mai 2020 - 06:08

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 02. Mai 2020 - 19:58)

Die Festplatte wäre der relevante Part.


Platte 1: Intel Serie 335 SSD 240 GB (aktuelle Toolbox installiert)
Platte 2: 1 TB HDD

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 03. Mai 2020 - 06:08

das beste kommt zum schluss
0

#7 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.076
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 204

geschrieben 03. Mai 2020 - 08:25

OK. Die Hardware ist wohl kein Nadelöhr.
In den meisten Fällen sind es sehr langsame Rechner, die so eine Verhalten vorweisen.

Lediglich wenn Systemupdates geladen werden, kann das gelegentlich auftauchen und bei langsamen System zieht sich das in die Länge.

Dann wäre da vielleicht eine Gemeinsamkeit bei der installierten Software unter 7 und 10 zu finden.
0

#8 Mitglied ist online   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 145
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 20
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 03. Mai 2020 - 13:02

Jopp, naja ich Frage mich wieso Windows 10 mir nicht sagen kann
was da für ein Prozess genau verantwortlich ist für die Auslastung.
Und zwar wenn, dann exakt. Ist das möglich ?
Nur "System" ist irgendwie unfein.

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 03. Mai 2020 - 13:04

das beste kommt zum schluss
0

#9 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.269
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 111
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 03. Mai 2020 - 13:26


Was stört dich denn jetzt? Kannst du aufgrund dessen nichts machen derweil?

Mir würde so was gar nicht auffallen, wenn ich mal zufällig windows gestartet habe.

Wer nicht weiß, dass er nicht weiß, glaubt zu wissen. Der Fahrplan der Maßnahmen
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.787
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 693
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 03. Mai 2020 - 14:03

Wäre natürlich mal interessant was so alles im Hintergrund werkelt. Es gibt genügend Dinge die schlicht im Idle-Modus des Gerätes ihre sonst "aufgestaute" Arbeit erledigen wollen
0

#11 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.583
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 151
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 03. Mai 2020 - 14:32

Ich gehe auch von Leerlaufaufgaben aus.
Gib mal mal "Rundll32.exe advapi32.dll,ProcessIdleTasks" (ohne Anführungszeichen) in der Konsole ein. Damit werden die Leerlaufaufgaben vorgezogen.
Je nach Geschwindigkeit deines Rechners und angestauter Menge an Aufgaben, dauert es einige Zeit bis der Rechner damit fertig ist.

Kann man als Dauerlösung nehmen, muss man aber nicht. Soll an dieser Stelle lediglich dazu dienen um zu testen ob es tatsächlich daran liegt.

Mit Process Exlorer solltest Du rausfinden können was dort unter System läuft.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0