WinFuture-Forum.de: HP Profi - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

HP Profi


#1 Mitglied ist offline   Elo-Holmes 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 23. April 20
  • Reputation: 0

geschrieben 30. April 2020 - 08:48

Hallo,
kennt sich jemand mit den Laptop HP Elitebook 8560p Intel i5 aus.
Habe einen gebrauchten gekauft und der läuft auch.

Mein Problem war habe den Laptop gestern bekommen und eingeschaltet lief, ok soweit habe dann die hdd ausgebaut eine ssd eingebaut und vorher im bios security uefi ausgeschaltet denn hp weist extra draufhin soll man ausschalten.

Dann ging es los kam nicht mehr ins bios fast 2 std fehler gesucht schon ein neuen bios chip bestellt, bis ich darauf kamm cmos batterie abklemmen und warten, andere platte wieder eingebaut hdd, dann kamm ich wieder rein, security uefi wieder eingestellt und er startete wieder. Teilweise ging er wieder nicht ins bios nach neustart ging es.
Wenn ich nicht ins bios komme erscheint auf dem display systemdiagnose, mehrfach durchlaufen lassen bringt nichts.

Also jetzt habe ich die hdd drinnen und im moment geht es.

Das bios ist auch gewöhnungsbedürftig, habe beruflich schon wer weiß wieviele rechner gemacht aber das hier ist neu für mich.

Kennt sich jemand aus mit dem gerät, achja das wichtigste wenn ich windows neu installiern will über usb stick erkennt er den stick nicht obwohl im bios usb eingestellt ist was auch sehr verwirrend ist.

mfg
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Liftboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 171
  • Beigetreten: 31. Juli 15
  • Reputation: 22

geschrieben 30. April 2020 - 14:50

Hallo,

also ich kenne mich mit dem HP Elitebook 8560p nicht aus. Als Business-Notebook verfügt es im Gegensatz zu Consumer Notebooks über zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten im Bios. Daher lauern dort auch einige Tücken, weshalb man da nicht ohne Weiteres eine Festplatte tauschen kann. Weil ich die Menüpunkte im Bios nicht kenne, kann ich nur wenige allgemeine Ratschläge geben.

Im Referenzhandbuch (PDF-Format) steht, dass Bootgeräte, wie USB-Sticks, zuerst im Computer Setup, also im Bios aktiviert werden müssen. Hier der Link zur HP-Webseite mit Anleitungen in Deutsch, u.a. das Referenzhandbuch. Mein Link

Je nach dem, welches Betriebssystem man installieren will, muss im UEFI-Bios Secure Boot, wie der Menüpunkt meist lautet, hier offenbar Security UEFI genannt, aktiviert oder deaktiviert werden.
Damals war Win 7 das aktuelle Betriebssystem, was auch in der 64 Bit Variante UEFI noch nicht vollständig unterstützte, weshalb Secure Boot deaktiviert werden musste. Bei aktuellen Betriebssystemen, wie Win 8.1 und 10 in 64 Bit, aber nicht bei 32 Bit, muss Secure Boot jedoch aktiviert werden, sonst bootet das NB nicht vom USB-Stick.

HP stellt Treiber auf der Webseite des Elitebook 8560p bis Win 8 64 Bit zur Verfügung, Win 10 müsste aber auch laufen.

Ein Business Notebook ist zusätzlich mit Sicherheits-Merkmalen ausgestattet, die den einfachen Diebstahl von Daten verhindern sollen, wie Fingerabdrucksensor und Festplattenverschlüsselung. Die Verschlüsselung verhindert das einfache Auslesen der Daten durch Anschluss der Festplatte an einen anderen Rechner. Da der Schlüssel im Bios gespeichert ist, kann die Festplatte des Elitebooks auf einem anderen Rechner nicht gelesen werden. Das wiederum kann auch verhindern, dass von einer anderen oder neuen SSD- Festplatte im Elitebook gebootet bzw. ein Betriebssystem installiert werden kann.
Ob eine Festplattenverschlüsselung aktiv ist, weiß ich nicht. Ohne so ein Modell vor sich zu haben, kommt man nicht an diese Infos. Auch das Handbuch erwähnt nur wenige Menüpunkte, also wie die Verschlüsselung deaktiviert wird, kann ich nicht beschreiben, vermute aber das diese deaktiviert ist, was man zumindest beim Verkauf machen sollte, wenn der Verkäufer die Funktion genutzt hatte.

Ergänzung: Wenn die Knofzelle der Bios-Batterie noch nie gewechselt wurde, dürfte diese nicht mehr allzu lange halten, was man bei einem älteren Rechner im Auge behalten sollte. Wenn diese leer ist, werden Deine Einstellungen gelöscht und auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
Je nach Funktion der eigenen Einstellung kannst Du Dir dann bald das nächste Problem einfangen.

Dieser Beitrag wurde von Liftboy bearbeitet: 30. April 2020 - 16:20

0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.367
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.333
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 30. April 2020 - 15:21

Würde das UEFI komplett deaktivieren und BIOS verwenden. As UEFI ist noch so im Experimentierstadium, dass Windows 10 damit nicht wirklich klar kommt. BIOS geht gut.

Ansonsten, wenn Windows 10 installiert werden soll, das geht, aber nur mit den Treibern, die Windows mit sich bringt bzw. über das Windows Update kommen. Ansonsten findet man für das Gerät kaum noch Treiber, die ohne Probleme mit aktuellem Windows 10 laufen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#4 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.279
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 113
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 12. Mai 2020 - 05:52

Beitrag anzeigenZitat (Elo-Holmes: 30. April 2020 - 08:48)

wenn ich windows neu installiern will über usb stick erkennt er den stick nicht obwohl im bios usb eingestellt ist was auch sehr verwirrend ist.

Ich habe die Version EliteBook 8470p von dem Gerät. Ich kenne noch Geräte von Acer und Dell, aber dieser "antike" Laptop ist der beste von allen. Die Bios-Enstellungen sind in der Tat ziemlich gewöhnungsbedürftig. Über USB angeschlossene Geräte erkennt er besser, wenn sie bei ausgeschaltetem Gerät angeschlossen werden. Über ESC zunächst und dann F9 sind sie bei mir dann da. windows 10 und LinuxMINT laufen bei mir perfekt.

Dieser Beitrag wurde von expat bearbeitet: 13. Mai 2020 - 07:27

Wer nicht weiß, dass er nicht weiß, glaubt zu wissen. Der Fahrplan der Maßnahmen
0

#5 Mitglied ist offline   Elo-Holmes 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 23. April 20
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Mai 2020 - 11:19

Danke
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0