WinFuture-Forum.de: alles online: Coronavirus und CO2 sind eigentlich dasselbe - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 9 Seiten +
  • « Erste
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

alles online: Coronavirus und CO2 sind eigentlich dasselbe zumindest im Kinderwetter beim MDR - unglaublich!

#121 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.512
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.375
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 31. August 2020 - 14:01

Beitrag anzeigenZitat (expat: 31. August 2020 - 13:51)

Ich hätte ehrlich nicht gedacht, dass du auch zu den Dummköpfen gehörst, die es für möglich halten, dass Aluminiumhohlkörper ohne jegliche Verzögerung in massive Stahlbetonbauten eintauchen können. Wirklich sehr enttäuschend! Echt ehrlich ey, bisher dachte ich, du hättest Verstand. Kann ich aber mit leben. so ist das eben.



Na, expat, jetzt fange nicht an, hier andere zu beleidigen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
1

Anzeige



#122 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.289
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 113
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 31. August 2020 - 14:04

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 31. August 2020 - 14:01)

Na, expat, jetzt fange nicht an, hier andere zu beleidigen.
Gehörst du auch zu den Dummköpfen?
0

#123 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.512
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.375
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 31. August 2020 - 14:06

Nein, ich gehöre nicht zu den Viren-Leugnern. Mit denen habe ich nichts zu tun und da ist auch gut so.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#124 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.936
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 402
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 31. August 2020 - 14:06

Beitrag anzeigenZitat (expat: 31. August 2020 - 13:51)

[bla]
Aluminiumhohlkörper
[blubb]

Ich werde diesen Unsinn hier nicht mit dir ausdiskutieren. Aber eine Sache gebe ich dir dennoch mit auf den Weg, und das sind die technischen Daten einer Boeing 767-200 incl. Gewichtsangaben. Mehr gibt's hier dann allerdings nicht von meiner Seite, da ich - wie bereits gesagt - solch Verschwörungserzählungsmist für absolut indiskutabel halte. Außerdem ist das Thema mehr als durch.

So, hier noch der versprochene Link zu den Daten: Boeing 767-200 auf flugzeuginfo.net
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#125 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.149
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 31. August 2020 - 14:25

Zum Thema "Gewichtsangaben" und "Dichte" von Materialien.
Es ist die Struktur, die zuerst zerstört wird, nicht unbedingt die Verformung der Bestandteile in deren Masse.
Leider ist so ein Flugzeug strukturell sehr schwach. Wer einmal in so einer Boeing mitgeflogen ist und sich mit den verwendeten Materialien auskennt, kann unmöglich glauben, dass diese extrem starke Struktur eines WTC da zuerst nachgegeben hat.
Es wird oft behauptet, dass "schnellere" Objekte eine Karambolage besser überstehen. Das betrifft aber auch wieder nur den strukturellen Aufbau.
Ein Vogel, der gegen ein Fensterglas knallt, KANN unter Umständen das Glas zerbrechen, aber in der Regel ist das Genick so eines Vogels schwächer.


Nun, mit Corona haben die Regisseure ( ;) ) , ein Mittel gefunden ihre Manipulationen argumentativ umzukehren.
0

#126 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.416
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 129
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Fujayrah (UAE)

geschrieben 31. August 2020 - 14:40

Oh my... Was hier wieder los, da kommt man aus dem facepalmen gar nicht mehr heraus :wallbash:

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 31. August 2020 - 14:25)

Leider ist so ein Flugzeug strukturell sehr schwach.


Entscheidend ist Ekin=0.5mV^2

Ist V (die geschwindigkeit) schoen hoch, spielt m (die masse des projektils), dessen zusammensetzung sowie dessen struktur praktisch gar keine rolle mehr. Das ist grundlagenphysik.

Es ist voellig egal ob es sich um eine B762 oder eine kleine leichte Lancair Evo aus carbon composite handelt - beide wuerden in das WTC bei 300kt "wie in butter" eintauchen.

Man sieht einmal mehr, wie geistig minderbemittelt die anhaenger solcher verschwoerungstheorien sind (sonst waeren sie wohl auch kaum dafuer empfaenglich). WF und auch andere foren sollten sich ueberlegen, ob sie solchen schwachkoepfen wirklich eine platform bieten sollen, auf denen sie ihren geistigen duennschiss ungehindert verteilen duerfen.

Tut mir leid fuer die direkten worte, aber das musste jetzt einmal gesagt werden <_<
3

#127 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.937
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 368
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. August 2020 - 15:05

Beitrag anzeigenZitat (expat: 31. August 2020 - 13:51)

Ich hätte ehrlich nicht gedacht, dass du auch zu den Dummköpfen gehörst, die es für möglich halten, dass Aluminiumhohlkörper ohne jegliche Verzögerung in massive Stahlbetonbauten eintauchen können.

Niemand gibt gern zu, daß er nicht geblickt hat, verarscht worden zu sein.

Du hast WTC7 vergessen.
https://newspunch.co.../#disqus_thread
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#128 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.149
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 31. August 2020 - 15:17

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 31. August 2020 - 14:40)



Entscheidend ist Ekin=0.5mV^2

Ist V (die geschwindigkeit) schoen hoch, spielt m (die masse des projektils), dessen zusammensetzung sowie dessen struktur praktisch gar keine rolle mehr. Das ist grundlagenphysik.


Jaja , Grundlagenphysik . Erzähl einem der über Jahre Klassenbester in Physik und Mathematik war.

Die Masse des "Projektils" bestimmt den Punkt des Aufschlags. Und der ist eben breit gefächert anders, als wenn da ein rotierendes Projektil auf einen einzelnen Punkt aufschlägt.
Hinzu kommt der Fakt, dass Feuer Sauerstoff braucht, wenn die Basis der Verbrennung von Kohlenwasserstoff ist.
Dass die Türme von dem Feuer durch Kerosin eingestürzt sind widerspricht auch allen wissenschaftlichen Grundlagen. Vor allem, weil Kerosin nur brennt, wenn Sauerstoff vorhanden ist. Das erklärt die sichtbaren Explosionen AUßERHALB der Gebäude, aber niemals , dass die Türme eingestürzt sind. Man kann das ein wenig mit einem Raketenwerfer vergleichen, wo die Energie durch die Raketenform gerichtet ist. Die Rakete bewegt sich ohne Rückschlag am Zielrohr.

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 31. August 2020 - 15:26

0

#129 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.004
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 117
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. August 2020 - 15:53

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 31. August 2020 - 13:35)

was expat und Candlebox sich da zurechtspinnen

Und jetzt auch noch IXS. Das gehört alles schon lange geschlossen. Corona, WTC, Klima-Lüge. Der ganze Mauskram.
2

#130 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.149
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 31. August 2020 - 16:05

Beitrag anzeigenZitat (Q 1: 31. August 2020 - 15:53)

Und jetzt auch noch IXS. Das gehört alles schon lange geschlossen. Corona, WTC, Klima-Lüge. Der ganze Mauskram.


Ich habe eben so meine wissensbasierenden Grundlagen. Und über 30 Jahre praktische Erfahrung, wo Mathematik real ist und wo nicht.

Von mir aus können diese Threads geschlossen werden. Man kann diese Dinge eh nicht beeinflussen.

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 31. August 2020 - 16:05

0

#131 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.004
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 117
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. August 2020 - 16:28

"Mathematik nicht real". An einem Ort, an dem Mathematik nicht real ist, ist es auch alles andere nicht.
1

#132 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.944
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 287
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 31. August 2020 - 16:36

Beitrag anzeigenZitat (Q 1: 31. August 2020 - 15:53)

Das gehört alles schon lange geschlossen. Corona, WTC, Klima-Lüge. Der ganze Mauskram.

Zustimm.
1

Thema verteilen:


  • 9 Seiten +
  • « Erste
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0