WinFuture-Forum.de: Fehler bei Profilbild und Anmeldebildschirm ändern unmöglich - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Fehler bei Profilbild und Anmeldebildschirm ändern unmöglich viele Probleme seit Windows 10


#1 Mitglied ist offline   conny1979 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 29. Juni 12
  • Reputation: 0

geschrieben 22. März 2020 - 21:35

Ich habe Windows 10 prof. 64 bit seit über 2 Tagen und jetzt schon die Nase voll. Ich habe ein Notebook und da war zuerst windows7 prof. 64 bit oben. win10 wurde als upgrade aufgespielt. Davon abgesehen dass ich mich überhaupt nicht mehr raussehe hier meine Hauptprobleme.

Ich bin einziger Benutzer und hab Administratorrechte trotzdem scheine ich bei Windows10 gar nichts zu dürfen.

Wie ändere ich mein Profilbild und den verk... Anmeldebildschirm?

Ich weiß wie und wo das gehen soll, aber ich kriege beim Versuch das Profilbild immer eine Fehlermeldung "Fehler beim Festlegen des Profilbilds. Wiederholen Sie den Vorgang" Ich bin am ausflippen, den ich habe schon folgendes erfolglos versucht:

Bilder in den Formaten: bmp, jpg, gif,
Bilder über die Webcam sowie gespeicherte,
wiederholt und wiederholt,
Manuell im Ordner User Account Pictures das bild user.bmp gelöscht und mein eigenes unter dem Namen eingespeichert. Dadurch habe ich das Bild jetzt im Startmenü, bei den Kontoinformationen beim Anmelden und überall anders aber nicht.
Über lokales Konto, über Microsoft Konto anmelden.

Wie gesagt alles nix.

Dann möchte ich wie auf Win7 ein eigenes Bild im Anmeldebildschirm (also logon - der Hintergrund im Anmeldebildschirm)Das geht nicht, bei mir bleibt es immer speibgrün. muss ich den Sperrbildschirm aktiviert lassen. möchte den eigentlich nicht.
Also auf Win7 habe ich den win7 Background changer verwendet. also hab ich hier den win10 Background changer runtergeladen, aber jedesmal wenn ich mein Bild aussuchen will, kommt die Meldung dass es einen Fehler gab und das Programm schließt. Jedes mal. Tweaks.com logon changer funktionierte, aber trotzdem blieb mein anmeldebildschirm grün. nach dem Update aufs neuste build startet das Programm gar nicht mehr wegen fehlender Rechte.

Wie kann ich das lösen?

Ferner kann ich Ordner nicht öffnen, weil keine Rechte, meine User account picutres aus Windows 7 sind verschwunden auch die eigenen obwohl das alte Windows ja nocht gespeichert ist.

Wie kann ich einstellen das Edge nicht mein Getippe in der Adressleiste automatisch ausfüllt? wie kann ich umstellen dass ich flashplayer nicht jedes einzelne mal manuell zulassen muss (geht nur einmalig) in den Optionen ist er zugelassen. trotzdem muss ich immer bestätigen. Das nervt und bei Opera muss man das ja auch nicht.
Wie kann man Benachrichtigunen komplett abschalten. Das blabla interessiert mich nicht, selbst wennichs deaktiviere ploppt er immer noch Nachrichten.

ist es normal das Windows 10 soooo langsam gegenüber windows7 ist? jedes Hochfahren dauert eine gefühlte Ewigkeit bis es mal bedienbar ist.

Dieser Beitrag wurde von conny1979 bearbeitet: 22. März 2020 - 21:36

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 935
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 131
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 22. März 2020 - 22:22

Alles, was du schilderst, lässt darauf schließen, dass dein Windows 10 nicht aktiviert ist. Schaue das zuerst mal nach. Aber dass es so lahm ist und du nix darfst deutet genau darauf hin.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#3 Mitglied ist offline   conny1979 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 29. Juni 12
  • Reputation: 0

geschrieben 22. März 2020 - 22:32

Danke für die Antwort.

Ja, irgendwie ist das seltsam.
Ich habe bei Systemsteuerung - System nachgesehen. Doch es ist aktiviert. Bei der Installation lief auch alles normal, nur dass er sehr lange mit den Updates brauchte. Habe auch gerade nachgesehen, updates hat es auch alle, sind keine neuen verfügbar.

Mittlerweile habe ich versucht, Energiesparfunktionen komplett abzustellen, weil das angeblich auch Fehler verursachen kann. nichts. habe den Sperrschirm aktivert, bild ausgesucht, ausgewählt dass es auch als Anmeldebildschirm gehen soll.

Da hat sich was getan, zwar nicht was ich wollte, aber trotzdem. beim runterfahren und beim aufruf des bildschirmt bei STRG-alt-entf bin ich immer noch grün (bei den andren Windows hatte man ja bei allen 3 ja das gleiche bild wenn der logon geändert wurde - aber evt ist das hier ja anders, kann ich ja noch nicht beurteilen), beim Hochfahren, kam zwar kein Sperrbildschirm aber der anmeldebildschirm und da war was zu sehen. Mein Hintergrundbild aber vollkommen verwaschen und nicht erkennbar. wie hinter einer starken Milchglasfolie.
0

#4 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 935
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 131
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 22. März 2020 - 22:50

Ich würde eine Neuinstallation durchführen, die Aktivierung ist ja da. Jetzt ewig an den Symptomen herumzudeuteln hat nicht viel Zweck, denke ich. Vielleicht meldet sich ja DK, der kann bestimmt mehr dazu sagen.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#5 Mitglied ist offline   conny1979 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 29. Juni 12
  • Reputation: 0

geschrieben 22. März 2020 - 22:53

Wieder ein Upgrade?'

Also zurück zu Windows 7, dann erneut ein Upgrade auf Windows 10?

Oder eine komplette Installation, aber da ist dann ja alles weg (und kein weg mehr zurück zu Windows 7 falls es wieder zu sehr spackt)
0

#6 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 935
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 131
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 23. März 2020 - 00:18

Nein, Windows 10 direkt ohne Umwege installieren meinte ich. Wenn es aber bestimmte Sachen zu erhalten gilt, ist das kein weg.

Dieser Beitrag wurde von thielemann03 bearbeitet: 23. März 2020 - 00:19

Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#7 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 413
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 70
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 23. März 2020 - 23:56

Hallo Conny,

vielleicht wirst du einige deiner Probleme, die du hier angeschrieben hast, mit einer Neuinstallation von Windows 10 lösen lassen, andere aber nicht. Das sind Gegebenheiten von Windows 10, die man einfach anerkennen muss, bzw. alles einzeln angehen muss um dies anzupassen. Benachrichtigungen, Flashplayer, etc...

Deine neuerlichen Performance Probleme kommen sicherlich daher, dass dein Laptop eine herkömmliche mechanische Festplatte eingebaut hat. Unterstelle ich nun einfach mal, weil das bei so gut wie allen mit Windows 7 ausgelieferten Geräten Standard war. Das war auch damals völlig ok, aber Windows 10 macht eigentlich nur mit einer SSD Festplatte wirklich Spass.

Viel Erfog beim basteln. :)
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#8 Mitglied ist offline   conny1979 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 29. Juni 12
  • Reputation: 0

geschrieben 24. März 2020 - 10:08

Naja, jetzt hat sichs eh erledigt.

Das Windows hat mir ohne Vorwarnung mein Windows 7 gelöscht.
Jetzt muss ich wohl bei der defekten kack-Versions von 10 bleiben.

Wie kann so was passieren dass sich Windows an Dateien vergreift und diese selbstständig löscht? Jeden Mist schreiben sie in der Benachrichtigung, aber das nicht?

Ich war ja mit Update auf dem neusten Build. Und ich wollte jetzt zu Windows 7 zurück, was man ja innerhalb 10 Tagen kann weil noch Windows.old da ist. Beim Wiederherstellen war die Funktion aber nicht da, nur dass ich zuerst zum alten Build zurück soll. Wohlgemerkt Window.old war da noch auf der Festplatte.

Bin also zum alten Build zurück und wollte heute zu 7 zurück, weil jetzt war die Funktion im wiederherstellen wieder da. Jetzt schreibt er mir das, das nicht geht weil die alte Windows Version gelöscht wurde...und wirklich sie ist nicht mehr auf der Festplatte - wie geht das?

Was kann ich jetzt noch tun?

Ürbrigens, mein Windows Mail funktionierte auf dem neusten Build nicht, also er ruft die Emails einfach nicht ab wegen unbekanntem Fehler. Trotz zurück zum alten funktioniert es trotzdem nicht.
0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.526
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 470
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 24. März 2020 - 10:36

Beitrag anzeigenZitat (conny1979: 24. März 2020 - 10:08)

Naja, jetzt hat sichs eh erledigt.
...
Was kann ich jetzt noch tun?

Soweit möglich, Daten sichern und Windows 10 sauber neu installieren. Alles andere macht wohl keinen Sinn.

Um was für ein Gerät handelt es sich überhaupt?

Dieser Beitrag wurde von Doodle bearbeitet: 24. März 2020 - 10:37

0

#10 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 935
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 131
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 24. März 2020 - 10:49

Dann bleibt wohl nur eine saubere Neuinstallation.
Dass so Viel und so gründlich schief geht, ist wirklich mehr, als seltsam und Windows.old loszuwerden ist normalerweise alles andere, als einfach, musste erst Gestern in einer VM stundenlang die Rechte erlangen, um löschen zu können.
Eventuell könntest du ja inzwischen auch ein Linux in Betracht ziehen, aber wenn Windows schon solche Kapriolen macht, stehen die Chancen dafür auch nicht gut..
Nenne doch einfach mal die Hardware, das könnte bei der Lösungsfindung doch sehr helfen.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0