WinFuture-Forum.de: Bluescreen winload.efi - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Bluescreen winload.efi winload.efi fehlt oder beschädigt


#1 Mitglied ist offline   soony68 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 15. März 20
  • Reputation: 0

geschrieben 15. März 2020 - 21:13

Hallo zusammen
und zwar habe ich seit kurzem ein Problem mit meinem Laptop.
Ungefähr jede 5 Minuten bekomm ich ein Bluescreen und da steht:
Die Anwendung oder das Betriebssystem konnte nicht geladen werden, da eine erforderliche Datei fehlt oder Fehler enthält

Datei: \windows\system32\winload.efi

und beim Stillstandcode steht da jedes mal was anderes aber meistens irgendwas mit Memory


bei sfc/scannow stürzt es ab
chkdsk /f /r hat nichts gebracht
beim versuchen zu Formatieren stützt es auch ab
und sonst weiß ich nicht was ich tun soll weil ich keine Ahnung hab von solchen Sachen und hoffe auf eure Hilfe
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.175
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 253

geschrieben 15. März 2020 - 22:26

Beitrag anzeigenZitat (soony68: 15. März 2020 - 21:13)

und sonst weiß ich nicht was ich tun soll weil ich keine Ahnung hab von solchen Sachen und hoffe auf eure Hilfe

Eine Möglichkeit wäre google zu benutzen und dort nach winload.efi zu suchen.

Da bekommt man dann direkt als erste Seite Update: Schritte zum Beheben von Winload.EFI Fehler angeboten.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#3 Mitglied ist offline   soony68 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 15. März 20
  • Reputation: 0

geschrieben 15. März 2020 - 23:16

Das was auf der Website steht hab ich schon versucht aber entweder funktioniert es nicht oder es stürzt dabei ab. Und die Datei finde ich auch nirgendwo zum Runterladen.
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.290
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.298
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 16. März 2020 - 05:59

Die winload.efi ist auf dem Installationsdatenträger in der Install.wim enthalten. Kann man sich mittels 7zip extrahieren.

Aber so wie ich das verstehe, liegt das nicht an der winload.efi. Das ist nur eine Folge der BSODs, dass die mal nicht gefunden wird. Wäre sie defekt oder nicht vorhanden, würde Windows gar nicht mehr booten. Und einen BSOD kann die winload.efi auch nicht verursachen, da an dem Punkt, wo sie ausgeführt wird, Windows noch nicht läuft (die winload.efi selber läuft noch in der UEFI Umgebung) und sobald WIndows geladen wurde, ist die winload.efi nicht mhr aktiv.

Die Auswertung der BSODs über die Minidumps wäre da interessanter.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
Und ich sing
Bums Bums Corona brauch ich nicht Hopsassa
Bums Bums Corona brauch ich nicht Hopsassa
Bums Bums Corona Hopsassa und Hüpf.
In dem Sinne #StayHome
0

#5 Mitglied ist offline   soony68 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 15. März 20
  • Reputation: 0

geschrieben 16. März 2020 - 11:20

Im Minidump steht das die ganzen Bluescreens durch ntoskrnl.exe+1c1510 kommen.
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.752
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 685
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben Gestern, 12:23

Beitrag anzeigenZitat (soony68: 16. März 2020 - 11:20)

Im Minidump steht das die ganzen Bluescreens durch ntoskrnl.exe+1c1510 kommen.


Bitte nicht selbst auswerten sondern die Minidmps hier hoch laden ;) deine Bezeichnung ist etwas zu mager.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0