WinFuture-Forum.de: Coronavirus die Endzeit Apokalypse - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 318 Seiten +
  • « Erste
  • 293
  • 294
  • 295
  • 296
  • 297
  • Letzte »

Coronavirus die Endzeit Apokalypse

#4411 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 04. Oktober 2021 - 21:03

 Zitat (der dom: 04. Oktober 2021 - 20:34)

Wirklich ehrlich? Geht mir am Popo vorbei weil ich es besser weiß - ich gehe dann aber nicht auf die Ebene des Respektlosen - Meinung ist Meinung - dafür haben wir eine Meinungsfreiheit. Egal wie Stumpfsinnig sie sein mag.



"Besser weiß" ....
Das ist immer so ungewählt ausgedrückt.
Entweder man weiß etwas oder man vermutet Dinge, die man nicht weiß.
Besser wissen wird halt oft mit Besserwissen verwechselt.
Hier teile ich sogar die wissenschaftlichen Hintergründe, dass in der Wissenschaft niemals "Meinung oder besseres Wissen" einen Bezug zur Realität herstellt. Es gibt nur eine Realität, die unumstößlich ist.
Das bedeutet aber nicht, dass es nur eine Lösung für die unterschiedlichsten Umstände gibt.
Es gibt auch nicht mehrere Wahrheiten, sondern nur eine Wahrheit. Aber es gibt immer die Kehrseite einer Medaille.

Zitat


Ich teile deine Meinung definitiv auch nicht - bin Tatsächlich auch geimpft - werde aber einen Teufel tun und dich in irgendeiner Art und weiße herabzuwürdigen.
Warum sollte ich das auch tun? Jeder wie er mag und jeder wie er denkt.


Jeder wie er mag und denkt.

Mir geht da nur immer so ein besorgtes Grummeln durch den Bauch, weil die Impfnebenwirkungen nicht erforscht sind, auch wenn Gegenteiliges behauptet wird.
Es passieren seit Beginn der Impfkampagne einfach zu viele Ereignisse, die nicht gewöhnlich sind.

Im Übrigen hatte ich weiter oben schon erwähnt, dass ich eine chronische Krankheit habe, für die es keine Bezeichnung (also in Deutschland) gibt. Deswegen ist es besser, mich nicht impfen zu lassen.
Prinzipiell wollte ich einfach nur bis nächstes Jahr warten, bis zu einer Impfentscheidung (bis alles geklärt ist) .

Aber zu was man deshalb in einem knappen Jahr gemacht wurde, also politisch, ist schon beachtlich.

Und dann liefern RKI und PEI Zahlen und Fakten frei Haus, die definitiv belegen, dass die Impfung so gut wie nicht wirkt.
Und, je mehr die Fakten auch von der Allgemeinheit aufgenommen werden, desto mehr wird der indirekte Impfzwang vorangetrieben.

Der Schluss für mich ist klar: Sollte irgendwann der Staat die Impfpflicht einführen, lasse ich mich impfen.
Aber medizinisch gesehen werde ich mich keinesfalls dafür entscheiden.

Anzeige



#4412 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.088
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 135
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. Oktober 2021 - 21:08

 Zitat (Elfenfee2109-c: 04. Oktober 2021 - 20:59)


Lernen Sie erst einmal richtig zitieren.

Angehängtes Bild: Buttons.PNG

#4413 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.053
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. Oktober 2021 - 21:32

 Zitat (der dom: 04. Oktober 2021 - 20:19)

ebenso wenig wie die Posts von Saw oder Candlebox.


Was gefällt Dir an meinen Posts nicht?

Was kann ich verbessern, um meine Sichtweise darzulegen, die ich übrigens seit 04/20 nicht korrigiert habe, oder korrigieren mußte?
Danke vorab für sachdienliche Kritik und Vorschläge diesbezüglich.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand

#4414 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.088
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 135
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. Oktober 2021 - 21:34

 Zitat (IXS: 04. Oktober 2021 - 21:03)

dass die Impfung so gut wie nicht wirkt

Herr IXS hat leider kein Internet.

Aus der Sache einen Krieg gemacht: Was Portugals Impfkampagne so erfolgreich machte

Fast alle erwachsenen Portugiesen geimpft

Nachtclubs öffnen wieder: Beliebtes Urlaubsland hebt fast alle Corona-Beschränkungen auf

#4415 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.088
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 135
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. Oktober 2021 - 22:04

 Zitat (Candlebox: 04. Oktober 2021 - 21:32)

Was gefällt Dir an meinen Posts nicht?

The Best of Candle.

 Zitat (Candlebox: 22. September 2021 - 17:44)

Bei vielen griff ja vor Corona schon vieles ins Hirn.

 Zitat (Candlebox: 15. September 2021 - 17:23)

Die sitzt mit ziemlicher Sicherheit auf der Wolke der Impftoten

 Zitat (Candlebox: 13. September 2021 - 16:18)

Dabei wollte die Dame mit 69 in 2022 auf Tour. :rofl:

 Zitat (Candlebox: 10. September 2021 - 17:58)

Geschreibsel
Gelaber
Vollhonk-Mainstream-Nachplapperer
quäkt
Impfis
Die genauso bekloppten
Die Menschen sind, hüben wie drüben schlichtweg verblödet

Fortsetzung folgt.

#4416 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 04. Oktober 2021 - 22:13

Damit ich nicht jeden hier Zitieren muss:

Lasst bitte eure politischen oder ideologischen Äußerungen.

Wir sind hier zwar im OT aber es gehört hier einfach nicht hin.
@IXS: Wenn du gegen eine Impfung bist weil du zweifel wegen der Nebenwirkungen hast - gut - ist halt so und berechtigt. Deswegen einen Aufstand zu machen ist Unfug - egal von welcher Seite.

@CandleBox: Ich muss mich bei dir Entschuldigen - ich hatte da irgendwas im Hinterkopf was da nicht hingehörte.

Nichts desto trotz bin ich dennoch der Meinung dass die Diskussion hier mal enden sollte. Wir sind doch vor dem Corona-Mist alle mehr oder minder gut miteinander ausgekommen. Auch wenn WF nicht mehr das ist was es mal war - ganz kaputt machen sollte man es auch nicht.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig

#4417 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.842
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 449
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. Oktober 2021 - 11:59

Ulkig finde ich ja, wie die Harcore-Vertreter auf beiden Seiten in der Diskussion zu den Themen »Corona-Tote« damals und »Impf-Tote« heute, einfach nur ihre Argumente getauscht haben.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.

#4418 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 05. Oktober 2021 - 15:20

 Zitat (Holger_N: 05. Oktober 2021 - 11:59)

Ulkig finde ich ja, wie die Harcore-Vertreter auf beiden Seiten in der Diskussion zu den Themen »Corona-Tote« damals und »Impf-Tote« heute, einfach nur ihre Argumente getauscht haben.



Das liegt nur daran, weil die Regierung die Argumentation umgekehrt hat.
Damals starben aber eher weniger im Zusammenhang mit Corona als heute.
Die Regierung hat sich einfach passend zum "Grippewellen-Verlauf" mit der Impfung eingeklinkt und tat schon vom ersten Tag an so als würde die Impfung effektiv wirken.
Fakt ist nun einmal, dass der Impfstoff gegen eine Krankheit wirkt, die schon lange rum ist. Lediglich die Mutationen können dabei gehindert werden, größeren Schaden anzurichten, also wenn es eine klassische Impfung ist.
Es ist aber keine klassische Impfung.
Der Grund der Hetze ist auch klar. Man muss die belegbaren Zahlen möglichst lange zurück halten.
Was gibt es da besseres als wenn das Volk sich streitet?

#4419 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 05. Oktober 2021 - 15:30

 Zitat (der dom: 04. Oktober 2021 - 22:13)



Nichts desto trotz bin ich dennoch der Meinung dass die Diskussion hier mal enden sollte. Wir sind doch vor dem Corona-Mist alle mehr oder minder gut miteinander ausgekommen. Auch wenn WF nicht mehr das ist was es mal war - ganz kaputt machen sollte man es auch nicht.


Leider ist das Thema derzeit das einzig Relevante (ok , das arme CO2 gibt es auch noch) .
Die Frage ist eher, warum die speziellen Leute da auf der Pressekonferenz Pinocchio spielen können, die Nase virtuell schon mehrere Meter lang ist, und es niemanden an wichtigen Positionen gibt, der das ansatzweise begreift?

Es gibt ja Stimmen, die Menschen an der Fähigkeit unterscheiden, mathematisches Verständnis zu haben, oder nicht.
Vielleicht ist es ja bei mir so, dass ich es verstehe, weil Mathematik neben Physik mein Spitzenfach war (Klassenbester, mehrere Jahre)...

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 05. Oktober 2021 - 15:58


#4420 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.053
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. Oktober 2021 - 19:05

Ulkig finde ich ja, wohin man die vormals nur Maßnahmenbefürworter, immerweiter trotz aufgedeckter Lügen, in 18 Monaten hinbugsieren konnte.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand

#4421 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 05. Oktober 2021 - 21:40

Deswegen ist die 2G Regelung das einzig Wahre:

https://www.msn.com/...sedgdhp&pc=U531

Bei 3G hätte man das dann den "Ungeimpften" in die Schuhe geschoben.

#4422 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.088
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 135
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Oktober 2021 - 01:40

 Zitat (IXS: 04. Oktober 2021 - 21:03)

Im Übrigen hatte ich weiter oben schon erwähnt, dass ich eine chronische Krankheit habe, für die es keine Bezeichnung (also in Deutschland) gibt.

Nein.

 Zitat (IXS: 05. Oktober 2021 - 15:30)

Vielleicht ist es ja bei mir so, dass ich es verstehe

Nein.

 Zitat (Candlebox: 05. Oktober 2021 - 19:05)

immerweiter

 Zitat (Candlebox: 10. September 2021 - 17:58)

immerweiter

 Zitat (Candlebox: 06. Oktober 2020 - 13:09)

immerweiter

Coronavirus die Endzeit Apokalypse

#4423 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 06. Oktober 2021 - 06:38

 Zitat (Q 1: 06. Oktober 2021 - 01:40)



Lehrreiche Inhalte....

#4424 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.053
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Oktober 2021 - 14:01

Beitrag anzeigenZitat (Q 1: 25. November 2020 - 02:20)

Steck dir deine Grippe an den Hut.


RKI-Chef Lothar Wieler zieht Vergleich zwischen Grippe und Corona

Zitat

Ausgerechnet RKI-Chef Wieler zieht einen Vergleich zwischen Grippe und Corona, was lange als verschwörungstheoretisch angehaucht galt.


Übrigens: Ihr werdet immernoch alle verar.... :secret:

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 07. Oktober 2021 - 14:23

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand

#4425 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 07. Oktober 2021 - 18:48

 Zitat (Candlebox: 07. Oktober 2021 - 14:01)


Meine Theorie ist ja schon seit einem knappen Jahr, dass bereits diesen Winter Corona wieder zurück in die Grippewelle einsortiert wird.

It's coming home, Corona's coming home.
Die Maßnahmen dürften aber noch bis zum März aufrecht gehalten werden.
Bin nur mal gespannt, wie sie den Wandel zum Öko-Lockdown begründen.
Das Gretel (und andere Klimacholeriker) hat ja schon einen Bezug zwischen "Climate" und "Corona" hergestellt.
Also ein Lockdown wegen big C ist ja dann keine große Umstellung.



Wobei ich immer noch die Schlammschlacht zwischen Pfizer und Moderna witzig finde, weil jeder dem anderen mehr Nebenwirkungen zuschiebt.
Immerhin haben sie es geschafft, mRNA gesellschaftsfähig zu machen.

Mal schauen, was sie so alles auch nicht können.

Thema verteilen:



1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0