WinFuture-Forum.de: Coronavirus die Endzeit Apokalypse - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 318 Seiten +
  • « Erste
  • 225
  • 226
  • 227
  • 228
  • 229
  • Letzte »

Coronavirus die Endzeit Apokalypse

#3391 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 11. Mai 2021 - 21:16

Beitrag anzeigenZitat (Lord Laiken: 11. Mai 2021 - 21:05)

Man kann kann ja nachschlagen, wie weit das Infektionsrisiko bei welchem Impfstoff nach der ersten und zweiten Verabreichung sinkt. Wie Realitätsnah die Zahlen sind ist eine Sache für sich, da ist offenbar manchmal nicht nach wissenschaftlichen Prinzipien vorgegangen worden. Klar ist jedoch, daß kein Impfstoff zu 100 % schützt. Hier in Deutschland haben wir jetzt 7 % Vollgeimpfte.




Das ist ja der Knackpunkt.
Die Impfungen schützen die geimpfte Person zu 75%, weil Mutationen "teilweise" greifen.
Aber Impfungen schützen nicht davor, Andere anzustecken.

Hier kommt das "Corona-Gesetz" zum Tragen, weil "Geimpfte" angeblich weniger ansteckend seien.
Das ist absolut hanebüchen. Jeder Virologe "könnte" das bestätigen.
Ich vermute das nicht, sondern weiß es, Aufgrund Theorie UND Praxis.
Man kann nicht von jemandem erwarten die Nacht als Tag anzusehen, nur weil es jemand zum Gesetz macht, dass der Tag die Nacht ist.
Nur, wer sein täglich Brot damit verdient, würde beschwören, dass es Nacht ist. falls Du verstehst.

Anzeige



#3392 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 237
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Mai 2021 - 21:26

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 11. Mai 2021 - 21:16)

Das ist ja der Knackpunkt.
Die Impfungen schützen die geimpfte Person zu 75%, weil Mutationen "teilweise" greifen.
Aber Impfungen schützen nicht davor, Andere anzustecken.

Hier kommt das "Corona-Gesetz" zum Tragen, weil "Geimpfte" angeblich weniger ansteckend seien.
Das ist absolut hanebüchen. Jeder Virologe "könnte" das bestätigen.
Ich vermute das nicht, sondern weiß es, Aufgrund Theorie UND Praxis.
Man kann nicht von jemandem erwarten die Nacht als Tag anzusehen, nur weil es jemand zum Gesetz macht, dass der Tag die Nacht ist.
Nur, wer sein täglich Brot damit verdient, würde beschwören, dass es Nacht ist. falls Du verstehst.

Die geben viele vor zu haben. Jedoch sind sie nicht alle einer Meinung.
Tanzt den Limbo.

#3393 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 11. Mai 2021 - 21:39

Beitrag anzeigenZitat (Lord Laiken: 11. Mai 2021 - 21:26)

Die geben viele vor zu haben. Jedoch sind sie nicht alle einer Meinung.


Du brauchst dich nur zu informieren, was Viren nach wissenschaftlicher Definition sind, um zu verstehen, dass fast alles, was über CoVid-19 berichtet wird, einfach nicht "so" sein kann.
Warum ein "Virologe" wie Drosten behauptet "Ein Virus tötet seinen Wirt nicht um weiterleben zu können" , wäre da so ein Beispiel.
Für jemanden, der sich mit der Materie auskennt heißt das "Ich muss das sagen, obwohl es offensichtlich falsch ist".

Ein Virus ist schlicht eine "Information" , die eine lebende Zelle dazu bringt zu reagieren.
Im Normalfall wäre das so, dass bei einer Verletzung diese "Boten" von einer Zelle zu einer anderen geschickt werden, um sich zwecks Reparatur zu teilen.
Ein Virus ist ein Protein-Mix, der kompatibel zu diesen "Sendern" ist.
Der Virus dockt also an einer Zelle an und bringt die "lebende" Zelle dazu sich zu teilen. Aber eben mit fehlerhafter DNA. Von Schnupfen bis Krebs ist dabei alles drin. Es kommt nur auf die Varianz der Reproduktion an. Speziell HPV Viren sind da der "Mittelweg". Können sie doch eine einfache Reizung, unangenehme Reaktionen, oder Wucherzellen (Krebs) auslösen.

Das ist alles kein Spaß. Aber es gibt diese Abgrund tiefen "schwarzen" Seelen, die damit Profit machen.

#3394 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 237
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Mai 2021 - 22:12

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 11. Mai 2021 - 21:39)

Du brauchst dich nur zu informieren, was Viren nach wissenschaftlicher Definition sind, um zu verstehen, dass fast alles, was über CoVid-19 berichtet wird, einfach nicht "so" sein kann.
Warum ein "Virologe" wie Drosten behauptet "Ein Virus tötet seinen Wirt nicht um weiterleben zu können" , wäre da so ein Beispiel.
Für jemanden, der sich mit der Materie auskennt heißt das "Ich muss das sagen, obwohl es offensichtlich falsch ist".

Ein Virus ist schlicht eine "Information" , die eine lebende Zelle dazu bringt zu reagieren.
Im Normalfall wäre das so, dass bei einer Verletzung diese "Boten" von einer Zelle zu einer anderen geschickt werden, um sich zwecks Reparatur zu teilen.
Ein Virus ist ein Protein-Mix, der kompatibel zu diesen "Sendern" ist.
Der Virus dockt also an einer Zelle an und bringt die "lebende" Zelle dazu sich zu teilen. Aber eben mit fehlerhafter DNA. Von Schnupfen bis Krebs ist dabei alles drin. Es kommt nur auf die Varianz der Reproduktion an. Speziell HPV Viren sind da der "Mittelweg". Können sie doch eine einfache Reizung, unangenehme Reaktionen, oder Wucherzellen (Krebs) auslösen.

Das ist alles kein Spaß. Aber es gibt diese Abgrund tiefen "schwarzen" Seelen, die damit Profit machen.

Daß es einen Impfstoff geben muß, ist aber klar. Und wer dran verdient, hat eben Glück. Andere haben Pech. Da kann man nichts machen. Wichtig ist doch zu begreifen, daß niemand Herr über die Wege des Virus ist und keiner wirklich was weiß. Irgendwo auf YT z.B. gibts eine Sendung aus dem japanischen TV. Darin belegt ein Wissenschaftler anhand der Verbreitungsgebiete verschiedener Corona-Ableger, daß "Corona" sehr wahrscheinlich aus den USA kommt. Wir werden es nicht erfahren und es spielt auch keine Rolle. Überall wird politisiert, Sputnik V sei Putins Wunderwaffe und die EU will lieber 1,8 Mrd Dosen BNT, obwohl sie wissen, daß wir da wieder das Nachsehen haben werden, wenn USA und Israel sich in aller Ruhe eindecken. Das ist, was aufhören muß. Und da niemand sagen kann, welche tollen Varianten das Virus noch hervorbringt und wie großartig die nächste Welle wird, kann man auch nicht eben hier mal dicht machen oder öffnen und da mal Maßnahmen ergreifen oder abschaffen. Vielmehr brauchen wir effektive Maßnahmen. Was bringen geschlossene Läden, wenn sich alle im Supermarkt begegnen? Der Effekt dürfte minimal sein. Effektive Maßnahmen würden aber zu noch mehr tobenden Massen führen. Etwa in Venezuela, wo sich "flexible" und "radikale" Wochen abwechseln. Wo also seit Monaten jede zweite Woche eine echte Ausgangssperre bedeutet. Dafür haben die 80 Tote pro eine Million Einwohner und nicht 1000. Noch schärfere Lockdowns, wie etwa in China führen zu noch besseren Zahlen: 3. Doch dann gäbs hier nur noch Querdenker, die wie Affen mit dem Grundgesetz herumwedeln und sich gegenseitig anstecken.
Tanzt den Limbo.

#3395 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.482
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 53
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 12. Mai 2021 - 05:49

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 11. Mai 2021 - 21:16)


Ich vermute das nicht, sondern weiß es, Aufgrund Theorie UND Praxis.


Dann her mit den Fakten,
Reitschuster.de mit seinem russischen Staatsfernsehen, Springer und telegram,
sind keine wissenschaftlichen Quellen.
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.

Nazis sind shice, überall.

#3396 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 12. Mai 2021 - 18:12

Beitrag anzeigenZitat (Lord Laiken: 11. Mai 2021 - 22:12)

Doch dann gäbs hier nur noch Querdenker, die wie Affen mit dem Grundgesetz herumwedeln und sich gegenseitig anstecken.



Den Satz feiere ich von heute Abend bis morgen - weil übermorgen wieder arbeiten - aber da hast du sowas von Recht mit.

Im Allgemeinen trifft der Beitrag gut zu :-).
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig

#3397 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 12. Mai 2021 - 18:27

Beitrag anzeigenZitat (saw: 12. Mai 2021 - 05:49)

Dann her mit den Fakten,
Reitschuster.de mit seinem russischen Staatsfernsehen, Springer und telegram,
sind keine wissenschaftlichen Quellen.


Eben. Du musst nur in die nächste Bibliothek gehen und entsprechende Lehrbücher anfordern.
Schlagwort "Virologie"

#3398 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 12. Mai 2021 - 20:20

Apropos: Reitschuster.

Mich interessieren auch weniger die Interessen dieses Herren, aber die Antworten auf der Seite der Pressesprecher spricht Bände.





Die Methodik der Leute hinter der Corona Propaganda wird besonders bei der Argumentation um die Intensivstationsbetten klar.

Da ist denen etwas aus dem Ruder gelaufen, wo sie dachten, sie hätten es unter Kontrolle. Aber das ist ja bereits durch das Infektionsschutzgesetz gedeckelt.
Dieser Gülde bringt es klar auf den Tisch "äh, Äh, ÄH; äH"

Und dann immer dieser Blick zur Seite "Habe ich das so korrekt formuliert?"

#3399 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 12. Mai 2021 - 20:41

Corona ist der RING um die Sonne bei Sonnenfinsternis....

Da gibt es ein passendes Zitat:

Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.

... oder auf Thailändisch: Suria mya lapsut.

man könnte es so interpretieren "Wenn die Sonne genutzt wird um die größte Täuschung vorzunehmen"

#3400 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.482
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 53
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 12. Mai 2021 - 20:52

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 12. Mai 2021 - 18:27)

Eben. Du musst nur in die nächste Bibliothek gehen und entsprechende Lehrbücher anfordern.
Schlagwort "Virologie"

Du hast also keine wissenschaftlichen Belege?
Außerdem wäre der Fachbereich Vakzinierung, aber bei dir entwickeln anscheinend auch Meteorologen die Winterreifen.
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.

Nazis sind shice, überall.

#3401 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 12. Mai 2021 - 21:01

Beitrag anzeigenZitat (saw: 12. Mai 2021 - 20:52)

Du hast also keine wissenschaftlichen Belege?




Wissenschaftliche Belege?

Als ob dich wissenschaftliche Belege interessieren würden.
Eventuell könntest Du diese verstehen, wenn Du dich mit Virologie auseinandergesetzt hast.

Zitat


Außerdem wäre der Fachbereich Vakzinierung, aber bei dir entwickeln anscheinend auch Meteorologen die Winterreifen.


Das ist wiederum deine Logik, nicht meine.

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 12. Mai 2021 - 21:46


#3402 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 12. Mai 2021 - 21:33

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 12. Mai 2021 - 20:41)

Corona ist der RING um die Sonne bei Sonnenfinsternis....


Schau mal bei Wikipedia nach der atmosphärischen Korona und der Sonnenkorona

Dann schau mal nach koronalen Massenauswürfen

All diese Muster könnten auf die Namensgebung hindeuten.......
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig

#3403 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 12. Mai 2021 - 21:56

Beitrag anzeigenZitat (der dom: 12. Mai 2021 - 21:33)

Schau mal bei Wikipedia nach der atmosphärischen Korona und der Sonnenkorona

Dann schau mal nach koronalen Massenauswürfen

All diese Muster könnten auf die Namensgebung hindeuten.......



Es ist ja definitiv so, dass der Corona-Virus den Namen von der Sonnenkorona hat.
Aber Influenza und speziell HPV Viren weisen diese "Optik" auch auf. Der Grund dafür ist die Funktionsweise von Elektronenmikroskopen.
Die Kreisform haben Viren normalerweise zudem nur außerhalb eines Wirtes, oder im Bereich der "Schleimhäute" . Das ist ein Automatismus dieser "Informationsübertrager" , sonst würden sie durch äußere Umstände zerstört werden.

#3404 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.482
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 53
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 13. Mai 2021 - 00:00

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 12. Mai 2021 - 21:56)

Es ist ja definitiv so, dass der Corona-Virus den Namen von der Sonnenkorona hat.


LOL
Latein war nicht so wirklich deins, oder?
Mit der selber dummen Logik könntest du auch sagen, dass das Windrad nach dem Fahrrad benannt wurde.

Pro-Tip:

Wann wurde deine Sonnen-Korona erforscht und benannt,
von wann stammt das frühlateinische Wort für Krone und Kranz?
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.

Nazis sind shice, überall.

#3405 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.088
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 135
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Mai 2021 - 03:04

Professor IXS, der große Etymologe.


Eingefügtes Bild

Thema verteilen:



1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0