WinFuture-Forum.de: Coronavirus die Endzeit Apokalypse - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 119 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Letzte »

Coronavirus die Endzeit Apokalypse


#1 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.216
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Februar 2020 - 13:05

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 27. März 2020 - 08:38)

Appokalypse, das sieht doch Jeder!

wie denkt ihr darüber ?
wie handelt ihr ?
einen Lebensmittel Vorrad angelegt ?


von der Hand in den Mund habe ich noch nie gelebt immer einen keinen Vorrad an für Lebensmittel ,
alleine wegen dem Grand auch wenn man was haben will ist es grade vergriffen .

Wenn man einen Supermarkt in der nähe hat muss da überhaupt einen Großen Vorrad haben,
da kann man doch jeden Tag hin gehen und
wenn angeblich die Lebensmittel knapp werden was die Presse behauptet dann müssen halt die Supermarke sich darauf einstellen und mehr Waren Bestellen und Lagen ,
ich denke mal was kann auch verlangen .

Wie ist das bei Euch ?

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 448
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 48
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. März 2020 - 12:54

Zitat

wenn angeblich die Lebensmittel knapp werden was die Presse behauptet dann müssen halt die Supermarke sich darauf einstellen und mehr Waren Bestellen und Lagen


wer behauptet das? Quelle

Lidl/Aldi sagen die Lager sind voll und die bekloppten die Klopapier leer gekauft haben sind weg und siehe da es gibt wieder alles.

Ich mach mir eher sorgen um meinen Vater der ist 76 und Diabetiker... siehe Italien die meisten Tote sind alte Menschen und im laufe der nächsten 1-2 Jahre werden sich 60 bis 70 Prozent eh mal anstecken.

Ach und die Chinesen in Wuhan müssen auch net Hungern und haben sogar Strom und Wasser....
Eingefügtes Bild

#3 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.744
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 424
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. März 2020 - 13:12

In China sind die Meisten längst wieder gesund.


Angehängtes Bild: corona_ch.png


Quelle: HIER
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.

#4 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.216
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. März 2020 - 21:31

Bei uns gibt es seit letzter Woche
kein Mehl,
kein Zucker
kein Toilettenpapier
keine Papiertücher mehr zu kaufen im ein zigsten Supermarkt Netto nicht mehr zu kaufen , hier ist ein recht Großes Wohngebiet
es fehlt ganz an der Grundversorgung ,
eine Lebensmittel Knappheit haben wir hier in Deutschland noch nicht .
Beschwerden werden von Netto Ignoriert .

Es ist nicht Gesetzlich Vorgeschrieben das eine Grundversorgung Gewährleistet sein muss ,
wir haben hier noch keine Krise das Katastrophen Alarm ausgelöst ist .

Wir überlegen das den Behörden zu melden .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 10. März 2020 - 21:35


#5 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.296
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 184
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 11. März 2020 - 07:32

Neue Krankheiten gab und gibt es immer wieder, nur wurden sie früher nicht so schnell als Solche erkannt. Die Panikmache ging früher auch nicht so effektiv und so einfach, denn es gab nur das gedruckte Wort und Mund zu Mund - Propaganda. Ein paar Leute sitzen jetzt vor ihren Rechnern und kommen vor Lachen nicht mehr in den Schlaf, weil Hein Blöd ihnen glaubt und und Sche...papier hamstert.
Mehl und zucker kann man nahezu unbegrenzt lagern und ich würde jetzt Heizöl kaufen, egal ob ich´s brauche, oder nicht, denn das ist gerade so billig, wie lange nicht.
Ach und gestorben wird immer, ob mit, oder ohne Corona. Wenn das nicht mehr geht, dann haben wir ein wirkliches Problem!
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.

#6 Mitglied ist online   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 184
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 27
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wasser

geschrieben 13. März 2020 - 13:59

Nun, heute zum 13.8.20 spätestens, ist Corona überall in Deutschland angekommen.
Das Bundesgesundheitsministerium erwartet etwa 50 Millionen infizierte hierzulande.

Und wo sollen 50 Millionen Menschen behandelt werden ?
Da werden wohl viele auf der Strecke bleiben.
das beste kommt zum schluss

#7 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.216
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. März 2020 - 14:14

Es ist jetzt auch nicht mehr als Panikmachen anzusehen
sondern bitterer Ernst !

Die Panik ist ja nur deswegen weil man noch keinen Impfstoff hat , hätte man diesen würde man das alles gelassener sehen wie bei einer normalen Grippe.

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 13. März 2020 - 14:21


#8 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.296
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 184
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 13. März 2020 - 15:07

Und wegen fehlendem Impfstoff muss man Klopapier und andere Dauerware hamstern?
Wie sagte Ehring in exrta 3? " wenigstens waschen sich jetzt Alle die Hände."
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.

#9 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 366
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. März 2020 - 18:49

https://worldwide.es...lled_by=epo.org
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand

#10 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.479
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.371
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. März 2020 - 18:53

Und was soll das einem sagen? Steige da gerade nicht so ganz durch. Patent auf Corona oder Patent auf Heilmittel?

Und warum kaufen die Franzosen bei mir jetzt hier das ganze Mehl, Zucker, Gewürzgurken und Ravioli weg? Habe ich da was verpasst? Reicht Klopapier und Nudeln doch nicht mehr aus? OK, die kommen alle aus der Risikozone und haben wohl Panik bekommen. Aber können die nicht bei sich drüben alles wegkaufen?
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.

#11 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 366
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. März 2020 - 19:07

Impfstoff? :) Ja, nee is klar.

Vielleicht liegt es einfach daran, daß ich mal "The Stand - Das letzte Gefecht" von Stephen King gelesen habe.

Koontz’ - Eyes of a Darkness, werde ich wohl als nächstes lesen.

Bin zugegeben ein großer Fan von Verschwörungstheorien.

Mal sehen ob, Corona, die 25000 Grippetoten in DE von 2017/2018 schafft.

Und 4v5 postiven "Tests" könnten falsch sein?

https://www.ncbi.nlm...pubmed/32133832
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand

#12 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 1.216
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. März 2020 - 19:16

Es könnte so einiges falsch sein auch das es noch viel mehr sind Dunkel Ziffer , fast Machtlos und stümperhaft im Reichem Deutschland versucht man die Lage in den Griff zu bekommen es fehlt an der Versorgung ganz .

Du bekommst keinen Mundschutz auch kein Desinfektionsmittel
so wie kein Toilettenpapier mehr zu kaufen,
alleine das ist schon skandalös in so einem Rechen Land wie Deutschland

Letzte Woche hatten wir 0 Infizierte ,
Anfang der Woche 3 , Mitte der Woche 7, jetzt also heute 22,
nächste Woche könnten es 44 oder mehr werden ,
Sicher ist man hier bald nicht mehr, dazu noch Verwirrende Aussagen unsere Politiker "wir wissen nichts genaues ",
daraus mache ich den Ernstfall die Alarm Glocken läuten .

Es geht langsam los .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 13. März 2020 - 19:30


#13 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.479
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.371
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. März 2020 - 19:26

Wenn ich den Statistiken für BW hier trauen kann, dann kamen von gestern auf Heute 115 neue Fälle hinzu, insg. jetzt 569, davon gestern einer verstorben. Seine Frau war im in Frankreich und hat sich da wohl infiziert. Direkt in meinem Landkreis sind es derzeit wohl 19 bestätigte Fälle.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.

#14 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 409
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 63
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 13. März 2020 - 19:31

Man finde jetzt mal den Fehler.......

Jau - von der WHO wurde Corona zur Pandemie erklärt - ist in Ordnung so.

Die Panik fängt an und Hinz und Kunz fängt an Hamsterkäufe zu tätigen.
- Problem an der Sache: Die, die nicht wissen dass sie infiziert sind, kommen unweigerlich mit Leuten in Kontakt, die nicht infiziert sind. Die könnten sich auch infizieren - ergo -> Dumme Sache das. Ist aber unausweichlich weil das Virus nicht zwingend bei jedem ausbricht.

Die Zahlen und die Prognosen die einem jeden Tag um die Ohren geworfen werden ändern sich nahezu Stündlich. Worauf soll man da setzen? Im stillen Kämmerchen mit Alu-Hut auf dem Kopf sitzen und warten bis alles rum ist? Das ist realitätsfern.

Corona wird die spanische Grippe was die Mortalitätsrate und Opfer angeht definitiv nicht toppen.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig

#15 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.479
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.371
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. März 2020 - 19:40

Ich mache mir da keine Panik. Habe auch nur heute mal nach Statistiken für BW gesucht. Finde halt diese panischen Hamsterkäufe nervig. Da will man nur nach der Dialyse schnell noch eine Brot und was zu Naschen vom Discouter holen und da stehen sie schon mit teilweise zwei Einkaufswagen vor der Tür, weil der Laden nur noch voll ist und keiner mehr rein kommt. Bin dann zum Bäcker gegangen. Da war es nicht voll.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.

Thema verteilen:


  • 119 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • Letzte »

2 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0