WinFuture-Forum.de: VPN Datenverbrauch Mobile Verwendung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

VPN Datenverbrauch Mobile Verwendung


#1 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 382
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 47
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 24. Februar 2020 - 19:12

Servus zusammen,

hat einer von euch einen Erfahrungswert wie viel Datenvolumen das VPN zur Fritte vom Smartphone zieht?

Ich habe, seit Anbieterwechsel, 9GB an Datenvolumen im Moment und habe das VPN bisher nur sporadisch benutzt (vorher hatte ich 1GB).
Daher habe ich keine Vergleichswerte.


Gruß,
D.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.113
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 216
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 24. Februar 2020 - 21:45

Das kommt wohl drauf an, wie viel Daten durchs VPN geleitet werden? Wenn Du es nur anmachst ohne Nutzen, werden da kaum Daten fließen. Schiebst Du vom NAS der Fritz!Box einen 4GB Film aufs Handy oder streamst, wird es entsprechend mehr sein.
0

#3 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 382
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 47
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 25. Februar 2020 - 17:27

Da geht's z.B. um Telefonie über die Fritz!Fon App, eine eigene App die auf eine Datenbank zugreift (da fließt ja dann auch nur wenn ich tatsächlich was abrufe) - dabei geht's aber dann auch mal gerne um ein paar zig MB (bis ca. 60MB) pro aufgerufener Datei. Das summiert sich dann auch. Wäre allerdings dann auch noch eine Option zur Traffickomprimierung Serverseitig / Appseitig. Ist aber ein anderes Thema.

Da müsste ich mir dann mal mit Wireshark was zusammen setzen was da genutzt wird. Weißt du ob die Fritte den VPN Verkehr komprimiert?

Ich meine 9GB voll zu bekommen wenn man jetzt nicht exorbitant im Netz surft / saugt etc. ist schon knackig am Smartphone.
Streaming würde über das VPN wegen eines vorhandenen Streaming Passes nicht in Frage kommen - wäre auch total uninteressant.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0